.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Nominon
CD Review: Nominon - Monumentomb

Nominon
Monumentomb


Death Metal
4 von 7 Punkten
"Nicht gerade monumental"
CD Review: Nominon - Recremation

Nominon
Recremation


Death Metal
6 von 7 Punkten
"Oooooold Schoooooool!!!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Origin - Antithesis

Origin
Antithesis


Brutal Death, Death Metal, Progressive
7 von 7 Punkten
"Gut – besser – Origin!!!"
CD Review: Septicflesh - Titan

Septicflesh
Titan


Death Metal, Symphonic / Epic Metal
5.5 von 7 Punkten
"Düsterer Extreme Metal-Bombast"
CD Review: Deathronation - Hallow The Dead

Deathronation
Hallow The Dead


Black/Death Metal, Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Gepriesen seien die Toten..."
CD Review: Japanische Kampfhörspiele - The Golden Anthropocene

Japanische Kampfhörspiele
The Golden Anthropocene


Crust, Death Metal, Grindcore
6.5 von 7 Punkten
"Ja! Ka! JAKA!"
CD Review: Dyscarnate - And So It Came To Pass

Dyscarnate
And So It Came To Pass


Death Metal
6 von 7 Punkten
"Die Weltunter-Gang"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
<< Backyard Babies - Jubiläums-Tournee 2010Keep Of Kalessin - Studioreport >>
Die schwedischen Death Metaller NOMINON gedenken demnächst eine neue Mini-CD zu veröffentlichen, die als Appetizer für das neue Album, das im nächsten Jahr veröffentlicht werden soll, dient.
Die EP wird "Omen" heißen und folgende Tracks beinhalten:

01. Omen
02. Invocations
03. Through Dead Dreams Door
04. Submit To Evil [Live]

Darüber hinaus haben sich NOMINON erst kürzlich und bislang ohne Angabe von Gründen von ihrem bisherigen Sänger Daniel Garptoft getrennt.

Das vierte Album der Band und Nachfolger zum 2007er "Terra Necrosis" wird neun Songs enthalten und wurde erneut in den Necromorbus Studios [ u.a. WATAIN, AVERSE SEFIRA, FUNERAL MIST, NEX, ONDSKAPT, MORK GRYNING, ADORIOR, THE UGLY] im schwedischen Alvik aufgenommen, wo momentan zusammen mit Produzent Tore Stjerna gemixt wird.

Die Band dazu:

Wir haben es geschafft, ganze elf Songs aufzunehmen, die allesamt wirklich kraftvoll und heavy, aber trotzdem schnell und ausreichend rauh klingen und das bis dato variabelste Material von NOMINON bisher darstellen!

Live-Material vom letztjährigen Auftritt der Band am 16. Oktober 2008 im rumänischen Bukarest kann hier in Augenschein genommen werden:

30.09.09 | 15:37 Uhr
Kommentare
<< Backyard Babies - Jubiläums-Tournee 2010
Keep Of Kalessin - Studioreport >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin