.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Obscura
Reviews von Obscura
CD Review: Obscura - Akróasis

Obscura
Akróasis


Technischer Death Metal
6.5 von 7 Punkten
"Formvollendeter Tech-Death 4.0"
CD Review: Obscura - Omnivium

Obscura
Omnivium


Death Metal, Progressive
6 von 7 Punkten
"Obergeiles Gefrickel: Episode III"
CD Review: Obscura - Retribution [Re-Release]

Obscura
Retribution [Re-Release]


Death Metal, Progressive
Keine Wertung
"Der Einstand"
CD Review: Obscura - Cosmogenesis

Obscura
Cosmogenesis


Death Metal, Progressive
6 von 7 Punkten
"Schwereloses Gefrickel"
CD Review: Obscura - Retribution

Obscura
Retribution


Death Metal
6.5 von 7 Punkten
"Kaufen und auf Nachfolger warten!"
Live-Berichte über Obscura
Mehr aus den Genres
CD Review: Gorod - Process Of A New Decline

Gorod
Process Of A New Decline


Death Metal, Progressive
5.5 von 7 Punkten
"Leichter Knick in der Leistungskurve"
CD Review: Memento Waltz - Division By Zero

Memento Waltz
Division By Zero


Heavy Metal, Progressive
6 von 7 Punkten
"Frickelorkan"
CD Review: Pure Reason Revolution - The Dark Third

Pure Reason Revolution
The Dark Third


Alternative, Progressive, Psychedelic, Rock
6 von 7 Punkten
"Nur ein Windhauch"
CD Review: Soilent Green - Sewn Mouth Secrets

Soilent Green
Sewn Mouth Secrets


Death Metal, Grindcore, Sludge
Keine Wertung
"Der Sumpf ist Trumpf"
CD Review: Facebreaker - Dedicated To The Flesh

Facebreaker
Dedicated To The Flesh


Death Metal
4.5 von 7 Punkten
"Zwiespältiges Vergnügen"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
CD Review: Ram - Rod

Ram
Rod


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Ramrod, der Zerstäuber"
<< In Extremo - 20-Jahre-Festival, Deluxe-BoxenDead Lord - Cover-Artwork zur neuen LP >>
Die bayerischen Tech Deather von OBSCURA bzw. ihr Mainman Steffen Kummerer melden sich mit folgendem Update zu Wort:

„Heute habe ich zusammen mit V. Santura in den "Woodshed Studios" [hier in Deutschland], die Rhythmusgitarren fertig aufgenommen, ebenso die meisten Leadgitarren und die Gesangsspuren zum neuen OBSCURA-Album.
Alle Arrangements passen, jedes einzelne Detail ist ausgearbeitet.
Tight wie sie ist, ist es dank unserer Rhythmsektion nicht schwierig gewesen, die Gitarren für dieses Monster von einem Album aufzunehmen.
Um nun noch jede Komposition weiter abzurunden, stehen nun noch Details wie Akustikgitarre, ein Streicher-Ensemble, Chöre und die restlichen Solos an, um das bisher abwechslungsreichste und progressivste Album fertig zu stellen, das diese Band jemals produziert hat.

27.06.15 | 14:50 Uhr
Kommentare
<< In Extremo - 20-Jahre-Festival, Deluxe-Boxen
Dead Lord - Cover-Artwork zur neuen LP >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin