.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Obscura
Reviews von Obscura
CD Review: Obscura - Akróasis

Obscura
Akróasis


Technischer Death Metal
6.5 von 7 Punkten
"Formvollendeter Tech-Death 4.0"
CD Review: Obscura - Omnivium

Obscura
Omnivium


Death Metal, Progressive
6 von 7 Punkten
"Obergeiles Gefrickel: Episode III"
CD Review: Obscura - Retribution [Re-Release]

Obscura
Retribution [Re-Release]


Death Metal, Progressive
Keine Wertung
"Der Einstand"
CD Review: Obscura - Cosmogenesis

Obscura
Cosmogenesis


Death Metal, Progressive
6 von 7 Punkten
"Schwereloses Gefrickel"
CD Review: Obscura - Retribution

Obscura
Retribution


Death Metal
6.5 von 7 Punkten
"Kaufen und auf Nachfolger warten!"
Live-Berichte über Obscura
Mehr aus den Genres
CD Review: V.A. - W:O:A Full Metal Jukebox Vol. V

V.A.
W:O:A Full Metal Jukebox Vol. V


Death Metal, Heavy Metal, Thrash Metal
Keine Wertung
"Wer's braucht..."
CD Review: Nocte Obducta - Umbriel (Das Schweigen zwischen den Sternen)

Nocte Obducta
Umbriel (Das Schweigen zwischen den Sternen)


Atmospheric Rock, Avantgarde, Progressive
7 von 7 Punkten
"Per Anhalter zu Uranos"
CD Review: Aborted - Coronary Reconstruction [EP]

Aborted
Coronary Reconstruction [EP]


Brutal Death, Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Fortschrittlicher Rückschritt"
CD Review: Repuked - Pervertopia

Repuked
Pervertopia


Death Metal, Punk
3.5 von 7 Punkten
"Gekotzt wie geschissen"
CD Review: Fall Of Empyrean - A Life Spent Dying

Fall Of Empyrean
A Life Spent Dying


Dark Metal, Death Metal, Doom Metal
4 von 7 Punkten
"Traurigkeit 'light'"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
<< Albez Duz - Neuer Track onlineSourvein - Ab sofort bei Metal Blade >>
OBSCURA haben soeben bekannt gegeben, dass in Zukunft Sebastian Lanser [PANZERBALLETT] den Platz hinter der Schießbude einnehmen wird.

Sebastian hat dazu Folgendes zu sagen:

Ich freue mich wirklich sehr, mit OBSCURA zusammenzuarbeiten und mit ihnen auf der Bühne zu stehen! Ich bin ein großer Bewunderer der Band und meines guten Freundes und Drumbruders Hannes Grossmann. Ich bin wirklich sehr aufgeregt und gleichzeitig fühle ich mich auch sehr geehrt, den Sitz seines ehemaligen Thrones einzunehmen! Ein neues Kapitel in meiner Karriere beginnt!

Linus Klausenitzer von OBSCURA hat auch noch etwas zu sagen:

Die Rolle der Rhythmus-Sektion wird im Metal oftmals falsch verstanden. Ich bin so glücklich, dass wir einen Drummer gefunden haben, der ein großes Verständnis für Dynamik, Aggression und Groove hat. Als wir ein neues Line-up aufgestellt haben, war es für uns sehr wichtig, dass wir neue, einzigartige und sinnvolle Musik kreieren können, dabei aber den Trademarks von OBSCURA treu bleiben. Schaut euch einfach die beeindruckende Biografie von Sabastian an und ihr werdet feststellen, dass sie voll komplexer und extremer Musik ist. Ich bin ein großer Fan seines Stils und ich kann es gar nicht abwarten, gemeinsam Musik zu machen! Er ist perfekt!
13.09.14 | 12:45 Uhr
Kommentare
<< Albez Duz - Neuer Track online
Sourvein - Ab sofort bei Metal Blade >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin