.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Orden Ogan
CD Review: Orden Ogan - Gunmen

Orden Ogan
Gunmen


Melodic Metal, Power Metal
4.5 von 7 Punkten
"Revolverhelden"
CD Review: Orden Ogan - Ravenhead

Orden Ogan
Ravenhead


Melodic Metal, Power Metal
6.5 von 7 Punkten
"Aus 4 mach 1"
CD Review: Orden Ogan - To The End

Orden Ogan
To The End


Melodic Metal, Power Metal
6 von 7 Punkten
"Eiskalt erwischt"
CD Review: Orden Ogan - Vale [Re-Release]

Orden Ogan
Vale [Re-Release]


Folk Metal, Melodic Metal, Melodic Speed Metal, Power Metal
Keine Wertung
"Schon damals auf der Überholspur..."
CD Review: Orden Ogan - Easton Hope

Orden Ogan
Easton Hope


Melodic Metal, Melodic Speed Metal, Power Metal
6 von 7 Punkten
"Macht Platz für die Thronanwärter!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Skylark - Wings

Skylark
Wings


Power Metal, Symphonic / Epic Metal
4.5 von 7 Punkten
"Und noch eine Spaghettiband! SKYLARK aus Mailand können bereits auf einen recht umfangreic... [mehr]"
CD Review: Turisas - The Varangian Way

Turisas
The Varangian Way


Folk Metal, Viking Metal
6 von 7 Punkten
"Ein orchestral-bombastisches Meisterwerk"
CD Review: Vision Divine - The 25th Hour

Vision Divine
The 25th Hour


Power Metal, Prog-Metal
5 von 7 Punkten
"Südländische Prog-Power"
CD Review: Battleroar - Blood Of Legends

Battleroar
Blood Of Legends


Power Metal, Symphonic / Epic Metal, True Metal
5 von 7 Punkten
"Der blutige Stoff, aus dem Legenden sind..."
CD Review: Seventh Avenue - Terium

Seventh Avenue
Terium


Melodic Metal, Power Metal
5.5 von 7 Punkten
"Ein Schritt mehr ins Rampenlicht"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
<< Dark Funeral - Neuer Song mit VideoAura - Neues Album kommt, Tracklist >>
Das neue ORDEN OGAN-Album, “Ravenhead”, wirft seinen Schatten voraus: ab 16. Januar 2015 wird das gute Stück als CD, Digipak (mit Bonus-DVD), auf Vinyl und als Boxset (Raben-Statue mit Digipak) beim Händler des Vertrauens erhältlich sein.
Bei “Ravenhead” haben alle ORDEN OGAN-Mitglieder Ideen mit eingebracht, wenn auch der Löwenanteil der neuen Songs erneut von Bandleader Seeb stammt. Für die Gestaltung des Coverartworks ist erneut Andreas Marschall zuständig gewesen, der bereits seit „Vale“ an der Entstehung der ORDEN OGAN-Coverartworks beteiligt war.

“Mehr Metal, mehr Refrains, mehr ORDEN OGAN!

Wir sind Fans von gezeichneten Artworks; diese sind mittlerweile auch zu einem Markenzeichen von ORDEN OGAN geworden.
Mit jemandem wie Andreas zusammenzuarbeiten, ist für uns ein Segen, denn nicht nur ist sein Stil unverkennbar, er versteht auch unsere Ideen und setzt diese perfekt um.”

, lautet die kurze und treffende Analyse zum neuen Album von Frontmann Seeb.

Gastsänger auf dem Album sind Joacim Cans von HAMMERFALL, der auf “Sorrow Is Your Tale” zu hören ist, sowie Chris Boltendahl von GRAVE DIGGER, dessen Organ “Here At The End Of The World” eine weitere Note verleiht.
“Ravenhead” wurde von Seeb produziert und gemixt, fürs Mastering war Dennis Köhne zuständig.

Im Januar/Februar sind ORDEN OGAN auf Europatour mit HAMMERFALL live zu bestaunen.
16.12.14 | 13:43 Uhr
Kommentare
<< Dark Funeral - Neuer Song mit Video
Aura - Neues Album kommt, Tracklist >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin