.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Orden Ogan
CD Review: Orden Ogan - Gunmen

Orden Ogan
Gunmen


Melodic Metal, Power Metal
4.5 von 7 Punkten
"Revolverhelden"
CD Review: Orden Ogan - Ravenhead

Orden Ogan
Ravenhead


Melodic Metal, Power Metal
6.5 von 7 Punkten
"Aus 4 mach 1"
CD Review: Orden Ogan - To The End

Orden Ogan
To The End


Melodic Metal, Power Metal
6 von 7 Punkten
"Eiskalt erwischt"
CD Review: Orden Ogan - Vale [Re-Release]

Orden Ogan
Vale [Re-Release]


Folk Metal, Melodic Metal, Melodic Speed Metal, Power Metal
Keine Wertung
"Schon damals auf der Überholspur..."
CD Review: Orden Ogan - Easton Hope

Orden Ogan
Easton Hope


Melodic Metal, Melodic Speed Metal, Power Metal
6 von 7 Punkten
"Macht Platz für die Thronanwärter!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Holy Martyr - Invincible

Holy Martyr
Invincible


Power Metal
3 von 7 Punkten
"Das Land der aufgähnenden Sonne"
CD Review: Mind Key - Pulse

Mind Key
Pulse


Power Metal, Prog-Metal
5 von 7 Punkten
"Der Schlüssel zum Erfolg"
CD Review: Space Eater - Aftershock

Space Eater
Aftershock


Power Metal, Thrash Metal
6.5 von 7 Punkten
"Balkan Area Thrash vom Feinsten!"
CD Review: Slartibartfass - Schwarz verhüllt

Slartibartfass
Schwarz verhüllt


Folk Metal
5.5 von 7 Punkten
"Volljährig und geimpft!"
CD Review: Evertale - Of Dragons And Elves

Evertale
Of Dragons And Elves


Power Metal, Symphonic / Epic Metal
4 von 7 Punkten
"Eine von vielen"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
<< The Wounded Kings - Deal mit Candlelight, DokuDebauchery - Neue LP im Juli via Massacre >>
Am Freitag, den 01. März 2013 findet im "Apollo"-Kino Arnsberg-Neheim ein ganz besonderes Event unter dem Motto "Metal Meets Cinema" statt.
Dabei handelt es sich um eine Filmvorführung des neuen Andreas Marschall-Horrorfilms "Masks" mit anschließendem Konzert von ORDEN OGAN samt und "Meet-and-Greet" mit Regisseur, Produzent, Hauptdarstellerin Susen Ermich und der Band.
Andreas Marschall [u.a. als Coverkünstler für IN FLAMES, TANKARD, RUNNING WILD etc. aktiv gewesen] zeichnete die Cover der letzten drei CDs von ORDEN OGAN und "so lag es nahe, dass ORDEN OGAN-Sänger und -Gitarrist Sebastian "Seeb" Levermann, der auch in Arnsberg sein eigenes Tonstudio betreibt, die Filmmusik für Marschalls neuen Film komponierte.
"Masks" ist bereits seit November auf DVD und Blu-ray erhältlich und räumte international etliche Preise auf diversen Filmfestivals ab.
Den vorläufen Höhepunkt dieser Kooperation markiert der Videoclip zum ORDEN OGAN-Song "Masks", der aus Teilen der Filmmusik besteht und natürlich von Andreas Marschall produziert wurde.

Um das Projekt gemeinsam zu feiern laden ORDEN OGAN und Andreas Marschall nunmehr eben am Freitag, den 01. März 2013 ins "Apollo" zu Arnsberg-Neheim, wo sowohl der Film gezeigt, als auch ein ORDEN OGAN-Gig stattfinden wird.

Die auf 276 Stück limitierten Karten gibt es derzeit online unter
www.ordenogan.de, im "Apollo"-Kino oder im "Score" in Arnsberg-Neheim für 19,- Euro im Vorverkauf.

ORDEN OGAN konnten mit ihrem aktuellen Album, "To The End", bis auf Platz 41 der deutschen Albumcharts einsteigen.
17.02.13 | 20:54 Uhr
Kommentare
<< The Wounded Kings - Deal mit Candlelight, Doku
Debauchery - Neue LP im Juli via Massacre >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin