.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Paradise Lost
CD Review: Paradise Lost - Medusa

Paradise Lost
Medusa


Dark Metal, Doom Metal, Gothic Metal
6 von 7 Punkten
"Die Schwerfälligkeit des Seins"
CD Review: Paradise Lost - The Plague Within

Paradise Lost
The Plague Within


Dark Metal, Gothic Metal
6 von 7 Punkten
"Keine Hoffnung in Sicht? – Im Gegenteil!"
CD Review: Paradise Lost - Tragic Illusion 25 [The Rarities] [Compilation]

Paradise Lost
Tragic Illusion 25 [The Rarities] [Compilation]


Dark Metal, Gothic Metal, Gothic Rock
Keine Wertung
"Keineswegs nur B-Ware"
CD Review: Paradise Lost - Tragic Idol

Paradise Lost
Tragic Idol


Dark Metal, Gothic Metal, Gothic Rock
6 von 7 Punkten
"Rückblick nach vorne"
DVD: Review: Paradise Lost - Draconian Times MMXI

Paradise Lost
Draconian Times MMXI


6 von 7 Punkten
DVD "Tribut an einen Meilenstein"
Mehr aus den Genres
CD Review: Autumn - Altitude

Autumn
Altitude


Gothic Metal
4 von 7 Punkten
"Wie Regen in Hamburg"
CD Review: Derkéta - In Death We Meet [Reissue]

Derkéta
In Death We Meet [Reissue]


Death Metal, Doom Metal
Keine Wertung
"Oldschool Doom/Death-Perle"
CD Review: War From A Harlots Mouth - Transmetropolitan

War From A Harlots Mouth
Transmetropolitan


Death Metal, Hardcore, Noisecore
6 von 7 Punkten
"Einmal Zahnschmerzen, bitte!"
CD Review: Misery Index - The Killing Gods

Misery Index
The Killing Gods


Death Metal, Grindcore
5.5 von 7 Punkten
"Blick über den Tellerrand"
CD Review: Demonical - Servants Of The Unlight

Demonical
Servants Of The Unlight


Death Metal
5 von 7 Punkten
"Wlärrrrrrrrrrrrrrrrrrrrgh!"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
<< Exodus - Nächste Scheibe Ende 2017?Delain - Neue LP im Kasten, Dezenniums-Gig >>
Die britischen Gothic Metal-Pioniere von PARADISE LOST haben einen Plattendeal bei den Donzdorfern von Nuclear Blast unterschrieben.

PARADISE LOST-Frontmann Nick Holmes kommentiert:

"PARADISE LOSTs Karriere verläut parallel zu Nuclear Blast Records seit ihrer Labelgründung Ende der 80er. Als Riesenfans von klassischem Death Metal haben wir immer noch fast alle Erstveröffentlichungen aus diesen frühen Tagen. Es ist ziemlich unglaublich, wie das Label über die Jahre eine echte Macht im Metal geworden ist, sowohl in Europa, als auch in Amerika und nun, fast 30 Jahre später, beginnt ein neues Kapitel für die Band und PARADISE LOST freuen sich, Teil von Nuclear Blast zu sein!"


Nuclear Blast-Gründer Markus Staiger ergänzt:

"Als Fan der ersten Stunde verfolge ich den Werdegang von PARADISE LOST schon seit ihrer Death Metal-Zeit, aber auch ihre Entwicklung zu Etwas noch Größerem und so Einzigartigem war spannend. Sie haben das Gothic-Genre definiert und später nochmal neu definiert und immer die düstersten und einprägsamsten Songs geschrieben. Es ist eine große Freude, die Band endlich zur immer weiter wachsenden Nuclear Blast-Familie zählen zu können! Ich brauche wohl kaum zu betonen, dass wir uns sehr auf diese Partnerschaft freuen!"


Die immer noch aktuelle LP, "The Plague Within", war 2015 noch via Century Media erschienen.

PARADISE LOST 2016 ist:

Nick Holmes - Vocals
Greg Mackintosh - Lead Guitars
Aaron Aedy - Rhythm Guitars
Steve Edmondson - Bass
Waltteri Väyrynen - Drums
15.06.16 | 10:43 Uhr
Kommentare
<< Exodus - Nächste Scheibe Ende 2017?
Delain - Neue LP im Kasten, Dezenniums-Gig >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin