.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Saturnus
CD Review: Saturnus - Saturn In Ascension

Saturnus
Saturn In Ascension


Dark Metal, Doom Metal
5.5 von 7 Punkten
"Rückkehr an die Spitze"
Mehr aus den Genres
CD Review: The Slayerking - Sanatana Dharma

The Slayerking
Sanatana Dharma


Dark Metal, Doom Metal
4.5 von 7 Punkten
"Das Gesetz der ewigen Ordnung"
CD Review: Demon Head - Ride The Wilderness

Demon Head
Ride The Wilderness


Doom Metal, Heavy Metal, Retro Rock
3 von 7 Punkten
"Mehr Wiese als Wildnis"
CD Review: Moonspell - The Antidote

Moonspell
The Antidote


Dark Metal
5 von 7 Punkten
"Moonspell gehören genau wie ihre Genre-Kollegen von Paradise Lost oder Ti... [mehr]"
CD Review: Epitaph - Crawling Out Of The Crypt

Epitaph
Crawling Out Of The Crypt


Doom Metal, Doom Rock
4.5 von 7 Punkten
"Doom, wie frisch aus der Gruft..."
CD Review: Nightfall - Astron Black And The Thirty Tyrants

Nightfall
Astron Black And The Thirty Tyrants


Dark Metal, Melodic Death Metal, Progressive
5.5 von 7 Punkten
"Auf zu neuen Ufern...!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
<< Iced Earth - Live auf Zypern, Tour vorbeiMötley Crüe - Sänger hat wohl die Nase voll >>
Die dänischen Doomster von SATURNUS haben einen Deal mit den Schwaben von Cyclone Empire unter Dach und Fach gebracht.
Die Kopenhagener werden ihr noch unbetiteltes, viertes Album dort im Frühjahr veröffentlichen und sind dementsprechend guter Dinge:

Wir sind sehr zufrieden und glücklich darüber von Cyclone Empire für unser neues Album gesignt worden zu sein. Cyclone Empire waren eines der interessierten Labels, die seinerzeit ein Demo mit ein paar neuen Songs erhalten hatten. Binnen kurzem hatten wir Kontakt via unseres Managements, "Lugga Music", die dann bei der Koordination geholfen, bis wir dahin gekommen sind, wo wir heute stehen.
Der Deal umfasst zwei Alben und die erste CD soll im Frühjahr 2012 erscheinen.
Über ein Studio ist bislang noch nicht entschieden, aber wir haben bereits unseren langjährigen Produzenten Flemming Rasmussen kontaktiert, um die Aufnahmen noch im Dezember beginnen zu können
Auch ein Albumtitel steht noch nicht fest, aber wir haben [immerhin] schon fünf fertige Songs mit den Arbeitstiteln "Litany Of Rain", "Between Worm And Woeful Star", "A Father´s Providence", "Wind Torn" und "Forest Of Insomnia". Diese fünf Songs und ein paar andere neue Tracks erhalten gerade noch den letzten Schliff.

Line-Up:

Thomas A.G. - Vocals
Henrik Glass - Drums
Mattias Svensson - Guitar
Rune Stiassny - Guitar + Keyboard
Brian Pomykala Hansen - Bass
21.12.11 | 20:03 Uhr
Kommentare
<< Iced Earth - Live auf Zypern, Tour vorbei
Mötley Crüe - Sänger hat wohl die Nase voll >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin