.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Satyricon
CD Review: Satyricon - Deep Calleth Upon Deep

Satyricon
Deep Calleth Upon Deep


Black 'n Roll, Black Metal, Progressive
5.5 von 7 Punkten
"Kunden, die "Satyricon" mochten, interessierten sich auch für..."
CD Review: Satyricon - Live At The Opera [DVD/2CD]

Satyricon
Live At The Opera [DVD/2CD]


Black Metal, Progressive, Rock'n'Roll
5 von 7 Punkten
"Ordentlich und professionell"
CD Review: Satyricon - Satyricon

Satyricon
Satyricon


Dark Metal
5 von 7 Punkten
"Abwechslungsreich & mutig"
CD Review: Satyricon - The Age Of Nero

Satyricon
The Age Of Nero


Black Metal, Rock'n'Roll
5.5 von 7 Punkten
"Liebte Nero den Groove?"
CD Review: Satyricon - My Skin Is Cold [7

Satyricon
My Skin Is Cold [7"/MCD]


Black Metal
6 von 7 Punkten
"Für Sammler und Fans ein Pfundstück!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Arckanum - Fran Marder [Re-Release]

Arckanum
Fran Marder [Re-Release]


Black Metal
Keine Wertung
"I - Die Geburt des Chaos"
CD Review: Way To End - Desecrated Internal Journey

Way To End
Desecrated Internal Journey


Avantgarde, Black Metal
3 von 7 Punkten
"Avantgardistischer Krachsalat"
CD Review: Gallhammer - Ill Innocence

Gallhammer
Ill Innocence


Black Metal, Doom Metal, Punk
6 von 7 Punkten
"Urschlammcatchen!"
CD Review: Blackshore - Terror

Blackshore
Terror


Black Metal, Black/Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Die langen Songs sind's!"
CD Review: Hinsides - Etemenanki's Followers

Hinsides
Etemenanki's Followers


Black Metal
3 von 7 Punkten
"An den Flüssen Norwegens saßen wir und lärmten!"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
<< Odeon - Eine tragische NeuigkeitVenom - Drummer ist weg >>
Obwohl SATYRICON eigentlich aus Satyr und Frost bestehen, brauchen natürlich auch sie mehr Musiker, um ihre Musik auf der Bühne umzusetzen. Ihr, jetzt ehemaliger, Live-Bassist Victor Brandt wird nun in Zukunft nicht mehr auf der Bühne mit den Schwarzwurzlern stehen. Aufgrund diverser Differenzen hat man sich entschieden, getrennte Wege zu gehen. Der neue Mann am Bass ist nun vorläufig Anders Odden, der auch schon für APOPTYGMA BERZERK und CADAVER gespielt hat und auch einmal mit CELTIC FROST auf Tour war. Frost zeigt sich sehr zufrieden mit dem neuen Mann am Tieftöner, auch wenn es vorläufig einmal eine zeitlich bedingte Lösung ist. Man wird sehen, wie sich die Sache weiter entwickelt.
19.04.09 | 10:23 Uhr
Kommentare
<< Odeon - Eine tragische Neuigkeit
Venom - Drummer ist weg >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin