.: SUCHE
    Erweiterte Suche
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
<< Dimmu Borgir - Neues Video im Netz3 Inches Of Blood - Liveclip online >>
Na, wer hätte das gedacht - die griechische Dark/Death/Industrial/Orchestral-Kapelle SEPTIC FLESH hat sich nach ihrer Auflösung im Oktober 2003 tatsächlich wieder zusammengerauft und plant bereits ein neues Album. Und dies nicht mit geringen Maßstäben - ein komplettes Orchester mit 80 Instrumentalisten und 32 Sängern soll eingespannt werden und für die technische Seite wird einfach mal das beliebte Fredman-Studio in Beschlag genommen. Ein Veröffentlichungstermin für das kommende Bombastwerk wurde allerdings bisher noch nicht genannt.
03.04.07 | 15:45 Uhr
Kommentare
<< Dimmu Borgir - Neues Video im Netz
3 Inches Of Blood - Liveclip online >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin