.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Six Magics
CD Review: Six Magics - Behind The Sorrow

Six Magics
Behind The Sorrow


Melodic Metal, Power Metal
5.5 von 7 Punkten
"Melodisches von hinter den Anden"
Mehr aus den Genres
CD Review: Symphorce - Unrestricted

Symphorce
Unrestricted


Melodic Metal, Power Metal
4.5 von 7 Punkten
"Irgendwie schon beschränkt..."
CD Review: Seventh Avenue - Terium

Seventh Avenue
Terium


Melodic Metal, Power Metal
5.5 von 7 Punkten
"Ein Schritt mehr ins Rampenlicht"
CD Review: Stratovarius - Visions

Stratovarius
Visions


Melodic Metal, Power Metal
7 von 7 Punkten
"Die Akte STRATOVARIUS VI - Hochphase 1"
CD Review: Angra - Aqua

Angra
Aqua


Melodic Metal, Power Metal
4.5 von 7 Punkten
"Power-Plüsch vom Zuckerhut"
CD Review: In This Moment - The Dream

In This Moment
The Dream


Melodic Metal, Modern Metal
6 von 7 Punkten
"Eine ganz neue Band"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
<< Stratovarius - 2010 auf Tour!Keep Of Kalessin - Studio-Video >>
Die chilenischen Metaller von SIX MAGICS haben einen Plattenvertrag beim italienischen Label Coroner Records für die Veröffentlichung ihres neuen Albums "Behind The Sorrow", das am 15. Februar 2010 in die Läden kommen soll, unterschrieben.
Die Band aus Santiago um Sängerin Elysabeth Vasquéz war bereits mit Bands wie NIGHTWISH, BLIND GUARDIAN und RHAPSODY unterwegs und beschreibt "Behind The Sorrow" als "Heavy Metal-Album mit klassischen Einflüssen, proggigen Schattierungen, voll epischer und orchestraler Momente, modern und zeitgemäß eingespielt".
Aufgenommen und gemixt hat übrigens Produzent David Prater, der bereits für die DREAM THEATER-Alben "Images And Words" und "A Change Of Seasons" hinter den Reglern saß.

Klangliche Kostproben gibt es hier.
16.12.09 | 18:08 Uhr
Kommentare
<< Stratovarius - 2010 auf Tour!
Keep Of Kalessin - Studio-Video >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin