.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Slough Feg
Reviews von Slough Feg
CD Review: Slough Feg - Digital Resistance

Slough Feg
Digital Resistance


Folk, Heavy Metal, NwobHM
6 von 7 Punkten
"Analoge Rächer auf dem Weg nach oben"
CD Review: Slough Feg - The Animal Spirits

Slough Feg
The Animal Spirits


Hard Rock, Heavy Metal
6.5 von 7 Punkten
"Ruhiger als sonst, aber immer noch Slough Feg"
CD Review: Slough Feg - Ape Uprising!

Slough Feg
Ape Uprising!


Doom Metal, Folk Metal, Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Primatenaufstand"
Live-Berichte über Slough Feg
Mehr aus den Genres
CD Review: Megadeth - Super Collider

Megadeth
Super Collider


Hard Rock, Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Auf Kollisionskurs"
CD Review: Blood and Sun - White Storms Fall

Blood and Sun
White Storms Fall


Akustik, Folk
6 von 7 Punkten
"Gemächlich und friedlich"
CD Review: Kiss - Sonic Boom

Kiss
Sonic Boom


Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Existenzberechtigung"
CD Review: Praying Mantis - Sanctuary

Praying Mantis
Sanctuary


Hard Rock, Rock
4.5 von 7 Punkten
"Vom Hinterhof ins Stadion"
CD Review: Various Artists - Century Media: Covering 20 Years Of Extremes

Various Artists
Century Media: Covering 20 Years Of Extremes


Heavy Metal
Keine Wertung
"Schöne Geburtstagstorte!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
<< The Absence - Neuer KlampferScorpion Child - Unterschreiben bei Nuclear Blast >>
Scheinbar gibt es doch Gerechtigkeit auf der Welt, denn Metal Blade Records haben tatsächlich die Weirdo Doom Folk Metaller von SLOUGH FEG unter Vertrag genommen.

Die Band um [ex-HAMMERS OF MISFORTUNE-]Gitarrist und Mainman Mike Scalzi ist bekannt für "einen vielseitigen Mix aus Celtic Folk und traditionellem Metal mit viel Energie und lyrischer Tiefe" und ist bislang bei Cruz del Sur aus Italien unter Vertrag gewesen, wo 2009 "Ape Uprising!" [2009], "The Animal Spirits" [2010] und zuletzt das Live-Album, "Made In Poland" von 2011 erschienen waren.
Am 05. Februar 2013 bringen Metal Blade Records [allerdings zunächst nur in Nordamerika] drei Alben aus der frühen Bandphase neu auf den Markt, die bisher nur als Importe zu haben waren: namentlich "Twilight Of The Idols" von 1999, "Down Among The Deadmen" von 2000 und "Traveller" aus dem Jahre 2003, die allesamt als 3-CD-Box oder jedes Album separat für sich in digitaler Form erscheinen.

SLOUGH FEG-Gitarrist/-Sänger Mike Scalzi kommentiert:

Wir freuen uns verkünden zu dürfen, dass wir einen weltweiten Deal mit Metal Blade Records über ein neues Album abgeschlossen haben, das wir noch in diesem Monat aufnehmen werden. Das neue Material wird FEG-Standard bieten - also gar keinen Standard!! Natürlich wird es ein paar gallopierende [...] Freibeuter-Riffs [...] geben und einen Hauch gutes, altes Elend und Wahnsinn [von noch mehr wahnwitzigenWortspielen ganz abgesehen!] in den Texten.
Aber diesmal wird es obendrein noch eine Menge kakophonischen Croonings geben, ein paar atmosphärische Morricone-eske Riffs zu bewundern geben und vielleicht etwas Proto-American-Western-Feeling.
Wie gewöhnlich werdet Ihr es abwarten und selber hören müssen!!!"

Wir freuen uns außerdem [...], dass Metal Blade unser zweites, drittes und viertes Albums als tolle Boxsets wieder veröffentlichen werden!! Höchste Zeit, dass diese Alben auch in den USA erhältlich sind!!! Als Imports waren sie früher immer schon erhältlich, aber jetzt kann sie jeder auf einmal bekommen!!

SLOUGH FEG ist:

Mike Scalzi - Guitars/Vocals
Angelo Tringali - Guitars
Adrian Maestas - Bass
Harry Cantwell - Drums
23.01.13 | 12:40 Uhr
Kommentare
<< The Absence - Neuer Klampfer
Scorpion Child - Unterschreiben bei Nuclear Blast >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin