.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Terrorizer
CD Review: Terrorizer - Hordes Of Zombies

Terrorizer
Hordes Of Zombies


Death Metal, Grindcore
4.5 von 7 Punkten
"Weltuntergang Version 2.1"
CD Review: Terrorizer - Darker Days Ahead

Terrorizer
Darker Days Ahead


Death Metal, Grindcore
5.5 von 7 Punkten
"Was lange währt wird endlich... ordentlich auf die Glocke!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Cardiac Arrest - Haven For The Insane

Cardiac Arrest
Haven For The Insane


Death Metal
4 von 7 Punkten
"Es rumpelt in der Kiste"
CD Review: My Own Grave - Necrology

My Own Grave
Necrology


Death Metal
6 von 7 Punkten
"Death Metal ist grunzfidel!"
CD Review: Violent Headache/Necromorph - Split

Violent Headache/Necromorph
Split


Grindcore
3.5 von 7 Punkten
"Nacht und Tag"
CD Review: Psycroptic - Initiation [CD/DVD]

Psycroptic
Initiation [CD/DVD]


Brutal Death, Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Gelungene Live-Einführung!"
CD Review: Carnal Decay - Chopping Off The Head

Carnal Decay
Chopping Off The Head


Brutal Death, Death Metal
4 von 7 Punkten
"Gurgel, Würgel, Kröchz"
CD Review: Heavenwood - The Tarot Of Bohemians – Part 1

Heavenwood
The Tarot Of Bohemians – Part 1


Dark Metal
5 von 7 Punkten
"Lange Pause – [zu] langes Album"
CD Review: Tanzwut - Schreib es mit Blut

Tanzwut
Schreib es mit Blut


Folk, Industrial, Neue Deutsche Härte
5 von 7 Punkten
"Tanz, Wut, Blut und gut"
CD Review: Baptism - V: The Devil's Fire

Baptism
V: The Devil's Fire


Black Metal
3.5 von 7 Punkten
"Black Metal, der auf Nummer Sicher geht"
CD Review: Blut Aus Nord - Codex Obscura Nomina

Blut Aus Nord
Codex Obscura Nomina


Ambient, Black Metal
6.5 von 7 Punkten
"Atmosphärischer Horror Soundtrack"
CD Review: Chevelle - The North Corridor

Chevelle
The North Corridor


Alternative, Modern Metal
5.5 von 7 Punkten
"Die unbesungenen Alternative Metal-Helden"
<< Imperium Dekadenz - Cover Artwork veröffentlichtDragonsfire - veröffentlichen Trackliste >>
News für die Vinyl-Nerds: TERRORIZER lassen ihr letztes Wert, "Hordes Of Zombies", via Animate Records nun erneut als Schallplatte auflegen: zur Auswahl steht eine auf 500 Exemplare limitierte Picture-LP [mit Flexi-Disc] und eine auf 333 Stück limitierte Pressung auf durchsichtigem Vinyl [ebenfalls inclusive Flexi-Disc], jeweils im Gatefoldcover, z.T. mit Goldprägung und zwei Bonustracks auf besagter Flexi-Disc.


17.01.13 | 13:29 Uhr
Kommentare
<< Imperium Dekadenz - Cover Artwork veröffentlicht
Dragonsfire - veröffentlichen Trackliste >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin