.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Therion
Reviews von Therion
CD Review: Therion - Sitra Ahra

Therion
Sitra Ahra


Gothic Metal, Progressive, Symphonic / Epic Metal
6.5 von 7 Punkten
"Einzigartige Musik der Meister"
CD Review: Therion - Gothic Kabbalah

Therion
Gothic Kabbalah


Dark Metal, Gothic Metal, Power Metal
5.5 von 7 Punkten
"Quo vadis THERION"
Mehr aus den Genres
CD Review: Eternal Deformity - Frozen Circus

Eternal Deformity
Frozen Circus


Gothic Metal, Melodic Death Metal, Progressive
4.5 von 7 Punkten
"Spannendes Genregemisch"
CD Review: Rhapsody Of Fire - The Cold Embrace Of Fear [EP]

Rhapsody Of Fire
The Cold Embrace Of Fear [EP]


Power Metal, Symphonic / Epic Metal
Keine Wertung
"Verstärkte Neuerung"
CD Review: Silverlane - My Inner Demon

Silverlane
My Inner Demon


Power Metal
5.5 von 7 Punkten
"Kraftvolle Überraschung"
CD Review: Sothis - De Oppresso Liber

Sothis
De Oppresso Liber


Black Metal, Melodic Black Metal, Symphonic / Epic Metal
4 von 7 Punkten
"Sothis vs. Dimmu Borgir"
CD Review: Freedom Call - Beyond

Freedom Call
Beyond


Power Metal
4 von 7 Punkten
"Schlager-Hitparade"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
<< Obituary - EP in PlanungMetalcamp - Mit Carcass! >>
Dass die Schweden von THERION ohne Songwriter und Zentralfigur Christofer Johnsson nicht wirklich viel ausmachen würden, weiß man seit einigen Jahren, doch jetzt steht der Meister allein da, denn seine restlichen Bandkollegen verlassen die Band. Hier das Statement THERIONs:

"Heute haben wir eine Ankündigung zu machen, die sicherlich viele unter Euch schockieren wird: Die vier festen Mitglieder der Band hatten neulich eine lange Diskussion und mussten feststellen, dass sie verschiedene Visionen für die Zukunft verfolgen. Deswegen glauben wir, dass es das Beste für die Band, für uns als Individuen und für Euch Fans ist, wenn wir ab jetzt getrennte Wege gehen, denn es ist noch eine Weile hin bis zum nächsten THERION-Album oder einer Tour. Das bedeutet, dass Christofer Johnsson, der Gründer THERIONs, die Band allein fortsetzen wird, während sich der Rest auf seine jeweils anderen Bands und Projekte konzentrieren wird.

Wir sind immer noch gut befreundet und niemand leidet unter diesem Entschluss. Außerdem gibt es ja noch ein paar Dinge, die wir gemeinsam bewerkstelligen werden, wie etwa die Bearbeitung des Materials für kommende DVDs.

Herzliche Grüße an Euch alle da draußen und vielen Dank für all Euren wunderbaren Support, den Ihr uns während dieser Zeit, in der wir gemeinsam die Bühne teilten, geschenkt habt."
18.04.08 | 12:13 Uhr
Kommentare
<< Obituary - EP in Planung
Metalcamp - Mit Carcass! >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin