.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Threat Signal
Reviews von Threat Signal
CD Review: Threat Signal - Vigilance

Threat Signal
Vigilance


Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Auferstanden aus Ruinen"
Live-Berichte über Threat Signal
Mehr aus den Genres
CD Review: Fear Factory - The Industrialist

Fear Factory
The Industrialist


Industrial Metal, Modern Metal
3.5 von 7 Punkten
"Schwaches Pflichtwerk"
CD Review: Godsplague - H8

Godsplague
H8


Modern Metal, Rock, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Hart, groovig, cool"
CD Review: Machine Head - Unto The Locust

Machine Head
Unto The Locust


Heavy Metal, Modern Metal, Neo-Thrash, Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Meta[l]morphose eines Maschinenkopfes"
CD Review: In Flames - Battles

In Flames
Battles


Melodic Death Metal, Modern Metal
6 von 7 Punkten
"Wer hätte das gedacht?"
CD Review: Soulbound - Towards The Sun

Soulbound
Towards The Sun


Hard Rock, Melodic Death Metal, Modern Metal
3 von 7 Punkten
"Aus Alt und Neu mach…"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
<< Cannibal Corpse - Europa-Tour im JuniPantera - Die Memoiren des Rex Brown >>
Die kanadischen Modern Metaller THREAT SIGNAL haben mit "Uncensored" ein neues Video veröffentlicht. Der zugehörige Song stammt von ihrem aktuellen, selbstbetitelten Album, welches im vergangenen Oktober erschienen ist. Sänger Jon Howard kommentiert:

"Das Video zu ‘Uncensored’ gibt das, was mich zum Schreiben des Songtextes inspirierte, nahezu perfekt wieder. Viele Menschen laufen tagtäglich mit geschlossenen Augen durch die Gegend; sie nehmen eine zensierte Realität wahr. Die meisten Leute glauben tatsächlich – oder reden sich ein – dass unsere Welt ein toller Ort ist, doch wenn wir ganz ehrlich sind, ist sie es in großen Teilen nicht. Hass, Gier, Korruption, Krankheit, Krieg, Lügen, Verschmutzung, Sklaverei, Gewalt, Verbrechen, Hunger und zahllose weitere Probleme quälen unsere Spezies. Die Menschen müssen aufwachen, sich die Fakten vor Augen führen und zu eigenen Lösungen finden, anstatt dem Hörensagen zu glauben und alles für bare Münze zu nehmen, was ihnen die Medien weismachen wollen. Die meisten Nachrichten sind gefiltert und verwässert. Unser Regisseur Tommy Jones verstand meine Vision und zog entsprechend die Fäden – besser geht’s nicht! Außerdem werdet ihr feststellen, dass ich aus den Aufnahmen auf der Straße zusätzliche Inspiration ziehen konnte. Viel Spaß!"


08.05.12 | 09:33 Uhr
Kommentare
<< Cannibal Corpse - Europa-Tour im Juni
Pantera - Die Memoiren des Rex Brown >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin