.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Thyrfing
Reviews von Thyrfing
CD Review: Thyrfing - De Ödeslösa

Thyrfing
De Ödeslösa


Viking Metal
5.5 von 7 Punkten
"Starke Rückkehr"
CD Review: Thyrfing - Hels Vite

Thyrfing
Hels Vite


Black Metal, Post/Avantgarde Black Metal
6 von 7 Punkten
"Eleganter war ein Stilbruch nie!"
CD Review: Thyrfing - Farsotstider

Thyrfing
Farsotstider


Folk Metal, Viking Metal
6.5 von 7 Punkten
"Schöner kann man den Winter nicht vertonen..."
Mehr aus den Genres
CD Review: The Order Of Apollyon - The Flesh

The Order Of Apollyon
The Flesh


Black Metal, Death Metal
4.5 von 7 Punkten
"Bangen für den Deibel"
CD Review: Cruadalach - Lead - Not Follow

Cruadalach
Lead - Not Follow


Folk Metal, Pagan Metal
3.5 von 7 Punkten
"Ein etwas anderer Folkmetal"
CD Review: Ne Obliviscaris - Portal Of I

Ne Obliviscaris
Portal Of I


Black Metal, Post/Avantgarde Black Metal, Progressive
7 von 7 Punkten
"Herzblut, es ist unbezahlbar!"
CD Review: Forest Silence - Philosophy Of Winter

Forest Silence
Philosophy Of Winter


Black Metal
6 von 7 Punkten
"Der Winter kommt aus Ungarn"
CD Review: Nifelheim - Envoy Of Lucifer

Nifelheim
Envoy Of Lucifer


Black Metal, Black/Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Deibel auch!"
CD Review: Yob - Clearing The Path To Ascend

Yob
Clearing The Path To Ascend


Doom Metal, Post Rock, Sludge
5.5 von 7 Punkten
"Hürden sind zum Überwinden da"
CD Review: Opeth - Pale Communion

Opeth
Pale Communion


Prog Rock
6.5 von 7 Punkten
"Das Magnum Opus der Schweden"
CD Review: Fozzy - Do You Wanna Start A War

Fozzy
Do You Wanna Start A War


Alternative, Modern Metal, US-Metal
2 von 7 Punkten
"Ich habe dir immer die Treue gehalten..."
CD Review: The Quireboys - Black Eyed Sons

The Quireboys
Black Eyed Sons


Hard Rock, Sleaze Rock
5.5 von 7 Punkten
"Fettes Kiste für alle Fans"
CD Review: Striker - City Of Gold

Striker
City Of Gold


Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Volltreffer."
<< Sin City Sinners - Weihnachts-VideoFatal Smile - Videoclip >>
Die schwedischen Black Metaller THYRFING haben inzwischen die Arbeiten an ihrem nächsten Album abgeschlossen, welches auf den Titel "De Ödeslösa" [zu Deutsch "Die Schicksalslosen"] getauft wurde. Das Album entstand in Zusammenarbeit mit Produzent Jens Bogren [u.a. OPETH, PARADISE LOST, WITCHCRAFT] und soll im Frühjahr 2013 erscheinen.
22.12.12 | 22:52 Uhr
Kommentare
<< Sin City Sinners - Weihnachts-Video
Fatal Smile - Videoclip >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin