.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Toothgrinder
CD Review: Toothgrinder - Nocturnal Masquerade

Toothgrinder
Nocturnal Masquerade


Djent, Post Hardcore, Prog-Metal
5.5 von 7 Punkten
"Langer Vorlauf zahlt sich aus"
Mehr aus den Genres
CD Review: Blind Ego - Numb

Blind Ego
Numb


Prog Rock, Prog-Metal
5 von 7 Punkten
"Mit Gästen"
CD Review: This Gift Is A Curse - dto. [EP]

This Gift Is A Curse
dto. [EP]


Post Hardcore, Post/Avantgarde Black Metal, Sludge
5 von 7 Punkten
"Ich sehe rabenschwarz..."
CD Review: Arch / Matheos - Sympathetic Resonance

Arch / Matheos
Sympathetic Resonance


Prog-Metal
5.5 von 7 Punkten
"Freudenfest für Prog-Traditionalisten"
CD Review: Ligeia - Bad News

Ligeia
Bad News


Alternative, Metalcore, Post Hardcore
3.5 von 7 Punkten
"Roter Faden, bitte melde Dich!"
CD Review: Maschine - Rubidium

Maschine
Rubidium


Experimental, Prog Rock, Prog-Metal
6 von 7 Punkten
"Progrock geht auch noch 2013."
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
<< Rock Harz - Neue Bands dabeiCoal Chamber - Neue LP in Arbeit >>
Spinefarm Records haben so eben bekannt gegeben, dass die Amerikaner von TOOTHGRINDER bei einen einen Vertrag unterschrieben haben. Als erste Frucht dieser Kollaboration wird eine EP namens "Schizophrenic Jubilee" erscheinen. Man kann auch schon in den Track "The Hour Angle" reinhören:



Sänger Justin Matthews meint zum Deal:

TOOTHGRINDER ist aus einer Freundschaft von Musikern entstanden, die nichts anderes wollten als aggressive Energie zu kreieren und sich vom Status Quo zu entfernen. Diese Verbindung, welche fünf Kindheitsfreunde eingegangen sind, wird ein Leben lang anhalten. Blut, Schweiß und Tränen hat es gebraucht, damit diese Familie nun zu einem Abenteuer aufbrechen kann, von dem wir niemals geglaubt hätten, dass es möglich werden könnte. Unsere Ausdauer und unsere Verlässlichkeit könnten sich ohne unsere guten Freunde von Outerloop und Spinefarm nicht der Welt zeigen. Wir könnten nicht glücklicher sein.
28.09.14 | 15:47 Uhr
Kommentare
<< Rock Harz - Neue Bands dabei
Coal Chamber - Neue LP in Arbeit >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin