.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Trivium
CD Review: Trivium - Vengeance Falls

Trivium
Vengeance Falls


Heavy Metal, Metalcore, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Alles bleibt gut"
CD Review: Trivium - In Waves

Trivium
In Waves


Metalcore, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Modern Thrash-Metal-Core-Art"
CD Review: Trivium - Shogun

Trivium
Shogun


Heavy Metal, Modern Metal, Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Wieder in der Gegenwart angekommen!"
CD Review: Trivium - The Crusade

Trivium
The Crusade


Heavy Metal, Thrash Metal
7 von 7 Punkten
"Metallica sind zurück!"
Mehr aus den Genres
CD Review: The Red Shore - Unconsecrated | Lost Verses [Re-Issue]

The Red Shore
Unconsecrated | Lost Verses [Re-Issue]


Death Metal, Deathcore, Metalcore
Keine Wertung
"Brutale Doppelpackung"
CD Review: Nasty Savage - Psycho Psycho

Nasty Savage
Psycho Psycho


Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Steigen wir in die „Metal-Time-Machine“ und geben das Jahr 1990 ein. Wir befinden uns in d... [mehr]"
CD Review: Machine Head - The Blackening

Machine Head
The Blackening


Neo-Thrash, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Sperrige Urgewalt!"
CD Review: Nightmare - The Burden Of God

Nightmare
The Burden Of God


Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Zurück zu alter Form"
CD Review: Contradiction - The Warchitect

Contradiction
The Warchitect


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Noch lang nicht über die Wupper gethrasht"
CD Review: Nicke Borg Homeland - Ruins Of A Riot

Nicke Borg Homeland
Ruins Of A Riot


Pop, Rock
3 von 7 Punkten
"Langweilig!"
CD Review: Zodiac - Sonic Child

Zodiac
Sonic Child


Retro Rock
3 von 7 Punkten
"Uninspiriertes Geplätscher"
CD Review: Krieg - Transient

Krieg
Transient


Avantgarde, Black Metal, Crust
5.5 von 7 Punkten
"Heimatlosigkeit der Städte"
CD Review: Onkel Tom - H.E.L.D.

Onkel Tom
H.E.L.D.


Hard Rock, Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Songs aus jeder Lebenslage"
CD Review: Ophis - Abhorrence In Opulence

Ophis
Abhorrence In Opulence


Black/Death Metal, Death Metal, Doom Metal
6 von 7 Punkten
" Die Schlange, sie häutet sich und wächst..."
<< Killswitch Engage - neuer Song im StreamStone Sour - Einzelshow in Hamburg >>
Auf seinen Solo-Gigs gab der TRIVIUM Frontmann Matt Heafy schon öfters eine akustische Cover-Version des OPETH Songs „Harvest" zum Besten. Die Band hat nun einen Clip dazu veröffentlicht, der in dem Studio gedreht wurde, in dem sie derzeit den Nachfolger von „In Waves" aufnehmen.

29.01.13 | 21:07 Uhr
Kommentare
<< Killswitch Engage - neuer Song im Stream
Stone Sour - Einzelshow in Hamburg >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin