.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Trollfest
CD Review: Trollfest - Brumlebassen

Trollfest
Brumlebassen


Folk, Folk Metal
4.5 von 7 Punkten
"Keine Angst vor Trollen"
CD Review: Trollfest - En Kvest for Den Hellige Gral

Trollfest
En Kvest for Den Hellige Gral


Folk Metal
5 von 7 Punkten
"Wahrer nordischer Balkan Black Metal!"
CD Review: Trollfest - Uraltes Elemente

Trollfest
Uraltes Elemente


Folk Metal
2.5 von 7 Punkten
"Trollfest halt..."
CD Review: Trollfest - Villanden

Trollfest
Villanden


Folk, Folk Metal
3.5 von 7 Punkten
"Der pure [vertonte] Wahnsinn"
Live-Berichte über Trollfest
Mehr aus den Genres
CD Review: Heidevolk - Velua

Heidevolk
Velua


Folk, Pagan Metal
4 von 7 Punkten
"Neues Thema, alter Sound"
CD Review: Lyriel - Leverage

Lyriel
Leverage


Folk, Gothic Metal
5 von 7 Punkten
"Einfach nur schön"
CD Review: Cumulo Nimbus - Totensonntag

Cumulo Nimbus
Totensonntag


Folk, Mittelalter
2 von 7 Punkten
"Renaissance-Metal?"
CD Review: Harvestman - Trinity

Harvestman
Trinity


Ambient, Experimental, Folk
5.5 von 7 Punkten
"Kopfkino-Soundtrack"
CD Review: Final Aphorism - Past And Future Concentrate

Final Aphorism
Past And Future Concentrate


Folk Metal, Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Wo ist eigentlich mein Gameboy?"
CD Review: Amorphis - Under The Red Cloud

Amorphis
Under The Red Cloud


Folk Metal, Melodic Death Metal
6.5 von 7 Punkten
"Die Perfekte Mischung"
CD Review: Mad Max - Thunder, Storm and Passion

Mad Max
Thunder, Storm and Passion


Heavy Metal, Teutonic Metal
Keine Wertung
"Die gute alte Zeit"
CD Review: Grave Pleasures - Dreamcrash

Grave Pleasures
Dreamcrash


Gothic, Indie, Post-Punk
5.5 von 7 Punkten
"Nach der Klimax"
CD Review: Black Trip - Shadowline

Black Trip
Shadowline


Classic Rock, Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Der ultimative Harmonievollrausch!"
CD Review: Fuck The Facts - Desire Will Rot

Fuck The Facts
Desire Will Rot


Grindcore, Noisecore
5.5 von 7 Punkten
"Vielseitigkeit gewinnt"
<< Blut aus Nord - kündigen "Liber III" anVasaeleth - Neue EP Ende August >>
Die Spaßgranaten von TROLLFEST haben bekannt gegeben, dass sie angefangen haben, ihr sechstes Album aufzunehmen. Begonnen haben die Trolle mit den Drums.

TROLLFEST meine Folgendes zu ihrem kommenden Album:

Wir werden elf Metal-Tracks aufnehmen und wir haben auch ein paar akustische Songs in der Hinterhand, aber wir sind uns momentan noch nicht sicher, welche es auf das Album schaffen werden. Wir werden dieses Mal aber eine etwas andere musikalische Richtung einschlagen. Es wird natürlich nach TROLLFEST klingen, aber anders sein, als unsere neuesten zwei Alben. Wir werden uns auch in ein anderes Studio zurückziehen. Wir waren mehr als nur glücklich mit dem Strand Studio, das eine großartige Arbeit bei "En Kvest For Den Hellige Gral" und "Brumlebassen" geleistet haben, aber wir wollten dieses Mal einfach einen anderen Sound, der besser zu unserer neuen musikalischen Ausrichtung passt. Deshalb haben wir uns für das Dub Studio von Endre Kirkesola in Oslo entschieden.

Veröffentlicht werden soll das Album wieder via NoiseArt Records.



29.06.13 | 13:43 Uhr
Kommentare
<< Blut aus Nord - kündigen "Liber III" an
Vasaeleth - Neue EP Ende August >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin