.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von U.D.O.
CD Review: U.D.O. - Decadent

U.D.O.
Decadent


Heavy Metal, Teutonic Metal
6.5 von 7 Punkten
"Dekadente Hymnen des Stahls"
CD Review: U.D.O. - Steelhammer

U.D.O.
Steelhammer


Heavy Metal, Teutonic Metal
6 von 7 Punkten
"Stahlhammer trifft Nagel"
CD Review: U.D.O. - Live In Sofia

U.D.O.
Live In Sofia


Heavy Metal, Teutonic Metal
Keine Wertung
"Mal wieder live. Und mal wieder gut."
CD Review: U.D.O. - Celebrator

U.D.O.
Celebrator


Heavy Metal
Keine Wertung
"Zwei mal Glückwunsch !"
CD Review: U.D.O. - Rev-Raptor

U.D.O.
Rev-Raptor


Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Und schon wieder richtig gut..."
Mehr aus den Genres
CD Review: Unisonic - Light Of Dawn

Unisonic
Light Of Dawn


Hard Rock, Heavy Metal, Melodic Metal
5 von 7 Punkten
"Feiner Melodic Metal von den Profis"
CD Review: Shadowside - Dare To Dream

Shadowside
Dare To Dream


Heavy Metal
4 von 7 Punkten
"Eine ganz komische Sache"
CD Review: Children Of Bodom - Follow The Reaper [RE-ISSUE]

Children Of Bodom
Follow The Reaper [RE-ISSUE]


Melodic Death Metal, Melodic Speed Metal, Power Metal
Keine Wertung
"Ausschlachtung 3"
CD Review: Flotsam And Jetsam - No Place For Disgrace 2014

Flotsam And Jetsam
No Place For Disgrace 2014


Heavy Metal, Thrash Metal
Keine Wertung
"Nette Neueinspielung"
CD Review: Crystal Tears - Choirs Of Immortal

Crystal Tears
Choirs Of Immortal


Heavy Metal
4 von 7 Punkten
"Ein neuer Mythos"
CD Review: Bell Witch - Four Phantoms

Bell Witch
Four Phantoms


Doom Metal, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Meisterhaft vertonte Tristesse"
CD Review: Shakhtyor - Tunguska

Shakhtyor
Tunguska


Doom Metal, Instrumental, Sludge
5.5 von 7 Punkten
"Bleischwer und vielseitig!"
CD Review: Seigmen - Enola

Seigmen
Enola


Alternative, Rock
5.5 von 7 Punkten
"Willkommen zurück!"
CD Review: Taake - Stridens Hus

Taake
Stridens Hus


Black Metal, Punk
4.5 von 7 Punkten
"Ein kleiner Durchhänger"
CD Review: Inquisition - Invoking The Majestic Throne Of Satan [Re-Release]

Inquisition
Invoking The Majestic Throne Of Satan [Re-Release]


Black Metal
Keine Wertung
"Dagons Zweitschlag! Ugh!"
<< Attacker - Artwork und LabelMadball - Auf Tour >>
Nach Stefan Kaufmann hat nun auch U.D.O.-Gitarrist Igor Gianola seinen Posten bei den Teutonenstahl-Urgesteinen aufgegeben. Der Grund: Der zunehmend umfangreiche Tourplan der Truppe kollidiert allzu oft mit den übrigen Verpflichtungen des Mannes. Die Band kommentiert:

"Da sich U.D.O. immer weiterentwickelt hat und die Band mehr und mehr auf der ganzen Welt tourt, war Igor nicht mehr für so viele längere Zeiträume verfügbar. Die Band respektiert seine Entscheidung und wünscht ihm nur das Beste für die Zukunft. Igor war nun beinahe 15 Jahre in der Band und wurde zu einem sehr wichtigen und hochangesehenen Bandmitglied.

Vielen Dank Igor!!!!!!!!"


Ersatz hat die Band in Finnland gefunden, wo sie den Gitarristen Kasperi Heikkinen rekrutierte:

"Danke an unseren Metal-Gott denn die Band hat bereits ein neues Bandmitglied gefunden: der finnische Gitarrist Kasperi Heikkinen. Nun könnten wir schreiben, dass er zusammen mit unserem neuen Gitarristen Andrey Smirnov eines der besten Gitarren-Teams im Metalbereich ist aber wir tun es nicht weil es jede andere Band macht. Wir sind sicher, dass Ihr das selbst herausfinden werdet.

Die Band ist sehr glücklich, Kasperi gefunden zu haben und nun wird die 'Metal Machine' besser als jemals zuvor fortfahren. Aufgepasst auf den 'Steelhammer'!!!!!!!"/p>

24.01.13 | 22:53 Uhr
Kommentare
<< Attacker - Artwork und Label
Madball - Auf Tour >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin