.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von U.D.O.
CD Review: U.D.O. - Decadent

U.D.O.
Decadent


Heavy Metal, Teutonic Metal
6.5 von 7 Punkten
"Dekadente Hymnen des Stahls"
CD Review: U.D.O. - Steelhammer

U.D.O.
Steelhammer


Heavy Metal, Teutonic Metal
6 von 7 Punkten
"Stahlhammer trifft Nagel"
CD Review: U.D.O. - Live In Sofia

U.D.O.
Live In Sofia


Heavy Metal, Teutonic Metal
Keine Wertung
"Mal wieder live. Und mal wieder gut."
CD Review: U.D.O. - Celebrator

U.D.O.
Celebrator


Heavy Metal
Keine Wertung
"Zwei mal Glückwunsch !"
CD Review: U.D.O. - Rev-Raptor

U.D.O.
Rev-Raptor


Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Und schon wieder richtig gut..."
Mehr aus den Genres
CD Review: Judas Priest - Live in London (2CD)

Judas Priest
Live in London (2CD)


Melodic Speed Metal, NwobHM, Teutonic Metal, US-Metal
Keine Wertung
"Nach "Meltdown Live 98" und der "Live in London" DVD liegt nun eine weitere live Scheibe d... [mehr]"
CD Review: Gehennah - Metal Police

Gehennah
Metal Police


Heavy Metal, Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Der Mittelfinger des Gesetzes"
CD Review: High Spirits - You Are Here

High Spirits
You Are Here


Hard Rock, Heavy Metal, NwobHM
6 von 7 Punkten
"Kaum biste da, schon herrscht gute Stimmung!"
CD Review: Armored Saint - La Raza

Armored Saint
La Raza


Hard Rock, Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Tabula Raza"
CD Review: Dantesco - Pagano

Dantesco
Pagano


Doom Metal, US-Metal
5.5 von 7 Punkten
"Der erste Eindruck kann täuschen"
CD Review: Kreator - Gods Of Violence

Kreator
Gods Of Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
7 von 7 Punkten
"Kein schwacher Moment"
CD Review: Victorius - Heart Of The Phoenix

Victorius
Heart Of The Phoenix


Heavy Metal, Power Metal
5 von 7 Punkten
"Drachenzähmen leicht gemacht"
CD Review: Wolfchant - Bloodwinter

Wolfchant
Bloodwinter


Pagan Metal, Viking Metal
4 von 7 Punkten
"Säbelrasseln"
CD Review: Code - Lost Signal (EP)

Code
Lost Signal (EP)


Post Rock, Post/Avantgarde Black Metal
Keine Wertung
"Werkschau, mal anders"
CD Review: Pain Of Salvation - In The Passing Light Of Day

Pain Of Salvation
In The Passing Light Of Day


Prog Rock, Prog-Metal
6 von 7 Punkten
"Arbeitstitel: Remedy Lane 2"
<< Attacker - Artwork und LabelMadball - Auf Tour >>
Nach Stefan Kaufmann hat nun auch U.D.O.-Gitarrist Igor Gianola seinen Posten bei den Teutonenstahl-Urgesteinen aufgegeben. Der Grund: Der zunehmend umfangreiche Tourplan der Truppe kollidiert allzu oft mit den übrigen Verpflichtungen des Mannes. Die Band kommentiert:

"Da sich U.D.O. immer weiterentwickelt hat und die Band mehr und mehr auf der ganzen Welt tourt, war Igor nicht mehr für so viele längere Zeiträume verfügbar. Die Band respektiert seine Entscheidung und wünscht ihm nur das Beste für die Zukunft. Igor war nun beinahe 15 Jahre in der Band und wurde zu einem sehr wichtigen und hochangesehenen Bandmitglied.

Vielen Dank Igor!!!!!!!!"


Ersatz hat die Band in Finnland gefunden, wo sie den Gitarristen Kasperi Heikkinen rekrutierte:

"Danke an unseren Metal-Gott denn die Band hat bereits ein neues Bandmitglied gefunden: der finnische Gitarrist Kasperi Heikkinen. Nun könnten wir schreiben, dass er zusammen mit unserem neuen Gitarristen Andrey Smirnov eines der besten Gitarren-Teams im Metalbereich ist aber wir tun es nicht weil es jede andere Band macht. Wir sind sicher, dass Ihr das selbst herausfinden werdet.

Die Band ist sehr glücklich, Kasperi gefunden zu haben und nun wird die 'Metal Machine' besser als jemals zuvor fortfahren. Aufgepasst auf den 'Steelhammer'!!!!!!!"/p>

24.01.13 | 22:53 Uhr
Kommentare
<< Attacker - Artwork und Label
Madball - Auf Tour >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin