.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von U.D.O.
CD Review: U.D.O. - Decadent

U.D.O.
Decadent


Heavy Metal, Teutonic Metal
6.5 von 7 Punkten
"Dekadente Hymnen des Stahls"
CD Review: U.D.O. - Steelhammer

U.D.O.
Steelhammer


Heavy Metal, Teutonic Metal
6 von 7 Punkten
"Stahlhammer trifft Nagel"
CD Review: U.D.O. - Live In Sofia

U.D.O.
Live In Sofia


Heavy Metal, Teutonic Metal
Keine Wertung
"Mal wieder live. Und mal wieder gut."
CD Review: U.D.O. - Celebrator

U.D.O.
Celebrator


Heavy Metal
Keine Wertung
"Zwei mal Glückwunsch !"
CD Review: U.D.O. - Rev-Raptor

U.D.O.
Rev-Raptor


Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Und schon wieder richtig gut..."
Mehr aus den Genres
CD Review: Iron Savior - Rise Of The Hero

Iron Savior
Rise Of The Hero


Heavy Metal, Power Metal
5 von 7 Punkten
"Solider Hanseaten-Stahl"
CD Review: Elm Street - Knock 'Em Out... With A Metal Fist

Elm Street
Knock 'Em Out... With A Metal Fist


Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Knockout in der zweiten Runde"
CD Review: Sick Of It All - Last Act of Defiance

Sick Of It All
Last Act of Defiance


Hardcore, Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten
"Erfolgsformel beibehalten"
CD Review: Air Raid - Across The Line

Air Raid
Across The Line


Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Yngwies Erben"
CD Review: Fozzy - Do You Wanna Start A War

Fozzy
Do You Wanna Start A War


Alternative, Modern Metal, US-Metal
2 von 7 Punkten
"Ich habe dir immer die Treue gehalten..."
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
<< Immolation - Lyric-VideoCommunic - Unterschreiben bei AFM >>
Der finnische Gitarrist Kasperi Heikkinen hat seinen Posten bei den von Udo Dirkschneider [Ex-ACCEPT] angeführten Bands U.D.O. und DIRKSCHNEIDER aus den oft zitierten "persönlichen Gründen" aufgegeben. U.D.O. meldeten sich zu dem Split wie folgt:

"Es gibt bei dieser Trennung absolut kein böses Blut. Die Band und vor allem Udo möchten sich bei Kasperi für seinen Einsatz und viele großartige Shows rund um den Globus bedanken. Wir wünschen dir nur das Beste, Kasperi!"


Kasperi Heikkinen selbst fügt hinzu:

"Ich möchte mich bei allen, insbesondere den Fans, für die vier fantastischen Jahre, die ich in der Band war, bedanken. Zudem wünsche ich der Band natürlich für die Zukunft alles Gute. Von nun an werde ich mich auf meine anderen musikalischen Projekte und weitere kreative Ventile konzentrieren. Zur rechten Zeit werdet Ihr mit Sicherheit wieder von mir hören. Stay metal and tsönk all the way!"

17.02.17 | 15:44 Uhr
Kommentare
<< Immolation - Lyric-Video
Communic - Unterschreiben bei AFM >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin