.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Urgehal
Reviews von Urgehal
CD Review: Urgehal - Aeons In Sodom

Urgehal
Aeons In Sodom


Black Metal
5 von 7 Punkten
"This has been URGEHAL. Fuck you all."
CD Review: Urgehal - Ikonoklast

Urgehal
Ikonoklast


Black Metal
6 von 7 Punkten
"Vertonte Zerstörung!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Various Artists - Baden Metal Compilation Vol. 1 - Rise Of The Griffin

Various Artists
Baden Metal Compilation Vol. 1 - Rise Of The Griffin


Black Metal, Death/Thrash Metal, Heavy Metal
Keine Wertung
"Baden ist Metal"
CD Review: Blackshore - Terror

Blackshore
Terror


Black Metal, Black/Thrash Metal
4 von 7 Punkten
"Die langen Songs sind's!"
CD Review: Mayhem - Psywar [Single]

Mayhem
Psywar [Single]


Black Metal
6.5 von 7 Punkten
"Mayhem sind zurück!"
CD Review: Fall Ov Serafim - Nex Iehovae

Fall Ov Serafim
Nex Iehovae


Black Metal
4.5 von 7 Punkten
"Höllenlärm und Totenstille"
CD Review: Nàttsòl - Stemning

Nàttsòl
Stemning


Black Metal, Folk Metal, Melodic Black Metal
4.5 von 7 Punkten
"Sonne in der Nacht, ..."
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
<< Angel Blake - Gitarrist auf AbwegenThe Sorrow - Vierter Teil des Studioberichtes >>
URGEHAL haben wieder etwas Neues aus dem Studio zu berichten:

Das letzte Wochende haben wir den Rest des Gitarren und Basssounds aufgenommen. Trondr Nefas hat wieder einmal mit seinen rohen Solo-Perversionen überzeugt, welche meistens im Studio improvisiert wurden.

Die Vocals werden nächsten Montag aufgenommen, also sieht es so aus, als würde das Albums noch dieses Jahr fertig werden. Obwohl wir euch über ein Jahr warten lassen haben, gibt es keinen Zweifel, dass wir effektiv sind, wenn wir angefangen haben aufzunehmen.

Unheilige Grüße

URGEHAL

21.12.08 | 10:50 Uhr
Kommentare
<< Angel Blake - Gitarrist auf Abwegen
The Sorrow - Vierter Teil des Studioberichtes >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin