.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Urgehal
Reviews von Urgehal
CD Review: Urgehal - Aeons In Sodom

Urgehal
Aeons In Sodom


Black Metal
5 von 7 Punkten
"This has been URGEHAL. Fuck you all."
CD Review: Urgehal - Ikonoklast

Urgehal
Ikonoklast


Black Metal
6 von 7 Punkten
"Vertonte Zerstörung!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Irrlycht - Schatten des Gewitters

Irrlycht
Schatten des Gewitters


Black Metal
6 von 7 Punkten
"Granatenregen"
CD Review: Michael Moynihan und Didrik Søderlind - Lords of Chaos - Der blutige Aufstieg aus dem Untergrund

Michael Moynihan und Didrik Søderlind
Lords of Chaos - Der blutige Aufstieg aus dem Untergrund


Black Metal
7 von 7 Punkten
"Nachdem das vorliegende Buch für lange Zeit nur in englischer Sprache zugänglich war, komm... [mehr]"
CD Review: Raven - The Murder Sessions [Re-Release]

Raven
The Murder Sessions [Re-Release]


Black Metal
Keine Wertung
"Nur für Eingeweihte"
CD Review: Mortals - Cursed To See The Future

Mortals
Cursed To See The Future


Black Metal, Sludge
4 von 7 Punkten
"Noch zu unaufregend"
CD Review: Der Gerwelt - Human Breed

Der Gerwelt
Human Breed


Black Metal
4 von 7 Punkten
"Die hier zu Lande wohl recht unbekannte, englische Plattenfirma „Rage Of Achilles“ liefer... [mehr]"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
<< Slayer - SonnenbrillenInsomnium - Neuer Song von kommender LP >>
Die verbliebenen Mitglieder der norwegischen Black Metaller URGEHAL haben sich ins Studio begeben um das finale Album
zu Ehren des verstorbenen Sängers/Gitarristen Trond "Trondr Nefas" Bråthen aufzunehmen. Bråthen wurde im Mai 2012 im Alter von
35 Jahren tot aufgeunden.

Im Oktober wurden auch bereits die ersten Vocals von einigen engen Freunden der Band und Trondr Nefas aufgenommen. Die Namen
der einzelnen Sänger wurden noch nicht bekannt gegeben.
03.11.13 | 10:45 Uhr
Kommentare
<< Slayer - Sonnenbrillen
Insomnium - Neuer Song von kommender LP >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin