.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Vader
CD Review: Vader - The Empire

Vader
The Empire


Death Metal
6.5 von 7 Punkten
"Alles, nur keine Gnade"
CD Review: Vader - Tibi Et Igni

Vader
Tibi Et Igni


Death Metal
6 von 7 Punkten
"Schwer kultverdächtig"
CD Review: Vader - Welcome To The Morbid Reich

Vader
Welcome To The Morbid Reich


Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Back into the Reich of the wild"
CD Review: Vader - Necropolis

Vader
Necropolis


Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alt, aber bewährt"
CD Review: Vader - XXV [BEST-OF]

Vader
XXV [BEST-OF]


Death Metal
Keine Wertung
"Das perfekte Jubiläum!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Debauchery - Rage Of The Bloodbeast

Debauchery
Rage Of The Bloodbeast


Death Metal
5 von 7 Punkten
"Allzu lang gibt es DEBAUCHERY zwar noch nicht, aber einen Namen haben sich die vier Jungs ... [mehr]"
CD Review: Toxocara - Atmosfear

Toxocara
Atmosfear


Death Metal
3.5 von 7 Punkten
"Mittelmäßiges Fürchten"
CD Review: Centinex - Redeeming The Filth

Centinex
Redeeming The Filth


Death Metal
3 von 7 Punkten
"Schwedischer Einheitsbrei"
CD Review: Morgoth - 1987-1997 the Best of Morgoth

Morgoth
1987-1997 the Best of Morgoth


Death Metal
Keine Wertung
"Viele Jahre nach der Auflösung der Band steht endlich mal wieder ein MORGOTH-Album in den ... [mehr]"
CD Review: Armagedon - Death Then Nothing

Armagedon
Death Then Nothing


Death Metal
5 von 7 Punkten
"Veteranentreffen"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
CD Review: Pink Cream 69 - Headstrong

Pink Cream 69
Headstrong


Hard Rock, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Halsstarrige Hard Rock-Hymnen"
<< The Exploited - Live-Video online + Re-ReleasesBorknagar - momentan auf Tour >>
Die polnischen Death Metaller von VADER haben die Aufnahmen zum Nachfolger von "Welcome To The Morbid Reich" nun abgeschlossen. Das neue Album wird den lateinischen Titel "Tibi Et Igni" tragen und soll am 30. Mai 2014 via Nuclear Blast veröffentlicht werden.

Zusammen mit den Produzenten Wojtek und Slawek Wiesawski wurde das Album in den vergangenen Monaten in den Hertz Studio in Bialystok [Polen] eingespielt.

Dazu gibt es noch ein kleines Statement der Polen:

Das Feuer wurde entfacht!! Die Worte haben Gestalt angenommen und das neue VADER Album - »Tibi et Igni« ist fertig! Wir haben zwischen Dezember und Februar insgesamt vier Wochen in den Hertz Studios gearbeitet. Zehn brandneue Songs plus vier Bonus Tracks wurden aufgenommen und sind bereit für EUCH.

Zwei Songs sollen in einer speziellen Mix Version im April als 7'' erscheinen. Das ganze Album dann Ende Mai. Im April und Mai werden VADER und Nuclear Blast Euch die Wartezeit zum Release mit einigen Videos und ein paar Überraschungen verkürzen. Seid gespannt!

Das absolut heavieste VADER Album der Geschichte!!!! Die Dämonen werden ab jetzt an Eure Tür klopfen m/
08.03.14 | 10:45 Uhr
Kommentare
<< The Exploited - Live-Video online + Re-Releases
Borknagar - momentan auf Tour >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin