.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Watain
CD Review: Watain - The Wild Hunt

Watain
The Wild Hunt


Black Metal, Melodic Black Metal
6.5 von 7 Punkten
"Eine wilde Jagd ist nichts dagegen"
CD Review: Watain - Lawless Darkness

Watain
Lawless Darkness


Black Metal
3.5 von 7 Punkten
"*gähn*"
CD Review: Watain - Lawless Darkness
+/- Review+/- Review

Watain
Lawless Darkness


Black Metal, Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten bzw. 3.5 von 7 Punkten
"Richter der Dunkelheit!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Skagos - Ást

Skagos
Ást


Black Metal
7 von 7 Punkten
"Nicht von dieser Welt"
CD Review: The New Black - A Monster’s Life

The New Black
A Monster’s Life


Heavy Metal, Rock, Rock'n'Roll
6 von 7 Punkten
"Ohwurmspektakel"
CD Review: Angantyr - Haevn

Angantyr
Haevn


Black Metal
7 von 7 Punkten
"Rache ist süß"
CD Review: Firtan - Niedergang

Firtan
Niedergang


Black Metal, Pagan Metal
5 von 7 Punkten
"Potential erfolgreich aufgezeigt!"
CD Review: Artillery - Legions

Artillery
Legions


Heavy Metal, Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Denn unser sind viele"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
<< Motörhead - Sagen Shows abPrimordial - Frontmann twittert + Dread Sovereign-Clips >>
„All That May Bleed“, die erste Single von dem neuen WATAIN Album „The Wild Hunt“, ist ab sofort erhältlich. Hier kann man sich den Song in voller länge anhören:





Auf der B-Seite befindet sich eine WATAIN Version des Tracks „Play With The Devil“, ursprünglich von der Black/Heavy Metal-Band TAIWAZ [1988], die wie WATAIN aus
Uppsala stammt. Zusätzlich steuerte Gottfrid Åhman von IN SOLITUDE ein Gitarrensolo zum besagten Track bei.
24.06.13 | 11:48 Uhr
Kommentare
<< Motörhead - Sagen Shows ab
Primordial - Frontmann twittert + Dread Sovereign-Clips >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin