.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Watain
CD Review: Watain - The Wild Hunt

Watain
The Wild Hunt


Black Metal, Melodic Black Metal
6.5 von 7 Punkten
"Eine wilde Jagd ist nichts dagegen"
CD Review: Watain - Lawless Darkness

Watain
Lawless Darkness


Black Metal
3.5 von 7 Punkten
"*gähn*"
CD Review: Watain - Lawless Darkness
+/- Review+/- Review

Watain
Lawless Darkness


Black Metal, Heavy Metal
5.5 von 7 Punkten bzw. 3.5 von 7 Punkten
"Richter der Dunkelheit!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Trelldom - Til Minne...

Trelldom
Til Minne...


Black Metal
6.5 von 7 Punkten
"Zum Gedenken - in die Visage"
CD Review: Pain - Psalms Of Extinction

Pain
Psalms Of Extinction


Heavy Metal, Industrial, Rock
6 von 7 Punkten
"Auf den Boden genagelt"
CD Review: Metallica - Hardwired... To Self-Destruct

Metallica
Hardwired... To Self-Destruct


Heavy Metal, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Wut und Stagnation"
CD Review: Arckanum - Fenris Kindir

Arckanum
Fenris Kindir


Black Metal, Black/Death Metal
4 von 7 Punkten
"Eines Einzelkämpfers nächster Streich"
CD Review: Atanatos - Beast Awakening

Atanatos
Beast Awakening


Melodic Black Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Machtvolle Wiedergeburt"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
<< Obituary - Werkeln an neuer LP, neuer KlampferAmon Amarth - Mini-Doku, Teil 2 >>
Die Satansbraten von WATAIN präsentieren hier einen Single-Trailer zu dem Track "All That May Bleed".
Der Song stammt von WATAINs neuem Album, “The Wild Hunt”, das am 16. August 2013 via His Master’s Noise und Century Media Records auf den Markt kommen wird.

Auf der B-Seite der o.g. Single befindet sich eine WATAIN-Version des Tracks „Play With The Devil“, ursprünglich von der Black/Heavy Metal-Band TAIWAZ [1988], die wie WATAIN aus Uppsala stammen und Gottfrid Åhman von IN SOLITUDE hat ein Gitarrensolo zum besagten Track beigesteuert.
"All That May Bleed"wird in den folgenden Versionen ab dem 21. Juni 2013 wohlfeil sein:

- Black 7"-Vinyl, limitiert auf 2000 Stück weltweit
- Red 7"-Vinyl mit Sticker, limitiert auf 500 Stück weltweit
- Picture Disc-7", limitiert auf 500 Kopien weltweit
- digitaler Download

Am 24. August 2013 werden WATAIN in Uppsala, Schweden den Anfang ihrer “The Wild Hunt”-Welttournee mit einer exklusiven Show zelebrieren.
Ort des unheilvollen Geschehens ist das "Svandammshallarna" im Herzen von Uppsala und Tickets werden ab dem o7. Juni 2013 verkauft.

06.06.13 | 22:32 Uhr
Kommentare
<< Obituary - Werkeln an neuer LP, neuer Klampfer
Amon Amarth - Mini-Doku, Teil 2 >>
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin