[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="40135" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 22.02.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:51:05 Line-Up Bobby "Blitz" Ellsworth - Vocals D.D. Verni - Bass Dave Linsk - Lead Guitar Derek Tailer - Rhythm Guitar Jason Bittner - Drums Tracklist 1. Last Man Standing 2. Believe In The Fight 3. Head Of A Pin 4. Bat Shit Crazy 5. Distortion 6. A

Die polnischen Death Metal-Könige VADER haben mit "Thy Messenger" eine neue EP für den Sommeranfang 2019 in Aussicht gestellt.

Die britischen Old School Death Metaller MEMORIAM haben nach eigener Aussage mit den Aufnahmen zu ihrem dritten Album begonnen.

Die japanischen Heavy Metal-Urgesteine ANTHEM haben mit "Immortal Blind" einen weiteren Song von ihrem kommenden, mit neu aufgenommenen Klassikern gefüllten Album "Nucleus" veröffentlicht.

Die hessischen Thrash Metaller EXUMER haben mit "Hostile Defiance" ein neues Album für den 05. April 2019 über Metal Blade angekündigt.

Die finnischen Power Metaller BEAST IN BLACK haben pünktlich zum Valentinstag ein Video zu ihrem Song "From Hell With Love" ins Netz gestellt.

HomeNewsNo Return – Videoclip zu „Despise Your Heroes“ steht bereit
Ein Foto der Band No Return

No Return – Videoclip zu „Despise Your Heroes“ steht bereit

Ein Foto der Band No Return14.06.2018

 

Die französischen Death/Thrash Metaller NO RETURN haben ein Video zu ihrem neuen Song „Despise Your Heroes“ vorgestellt. Die Nummer kommt von ihrem neuen Album „The Curse Within“, das im vergangenen November über Mighty Music in die Läden gekommen ist. Hier der Clip:

 

 

 

 

1989 gegründet nahmen NO RETURN ein Jahr später ihr erstes Album zusammen mit CORONER-Drummer Marquis Marky auf, welches den Titel „Psychological Torment“ trug. 1992 folgte mit „Contamination Rises“ ihre zweite Platte, die in den legendären „Morrisound Studios“ in Florida mit Produzent Scott Burns entstand.

 

Das letzte NO RETURN-Album trägt den Titel „Fearless Walk To Rise“ und entstand 2015 in Zusammenarbeit mit Produzent Jacob Hansen [u.a. ABORTED]. Auf den anschließenden Europatouren teilte die Band die Bühne mit den Genre-Größen DEW-SCENTED und ONSLAUGHT sowie den Newcomern ANGELUS APATRIDA.

 

Tracklist
01. Inhale
02. The Will To Stand Up
03. The Crimson Rider
04. Despise Your Heroes
05. To The Dark Side Of The Sun
06. Just Passing Through
07. Memories Turn To Ashes
08. My Last Words
09. Stare At My Reflection
10. Serpent’s Curse

 

Line-Up
Alain Clément – Guitar
David Barbosa – Bass
Joël Barbosa – Drums
Geoffroy Lebon – Guitar
Mick Caesare – Vocals

 

 

Das Cover des No Return-Albums "The Curse Within"

Foto: No Return

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: