.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Crematory
Reviews von Crematory
CD Review: Crematory - Monument

Crematory
Monument


Gothic Metal, Industrial Metal
3.5 von 7 Punkten
"Bei so viel Plattheit bist du platt"
CD Review: Crematory - Antiserum

Crematory
Antiserum


Gothic, Gothic Metal
5 von 7 Punkten
"Jetzt sogar mit EBM!"
CD Review: Crematory - Black Pearls – Greatest Hits

Crematory
Black Pearls – Greatest Hits


Gothic Metal
Keine Wertung
"Ausführlicher Überblick"
Mehr aus den Genres
CD Review: Enchantya - Dark Rising

Enchantya
Dark Rising


Female Fronted, Gothic Metal, Melodic Metal
1 von 7 Punkten
"Kitschig, vorhersehbar... und vor allem überflüssig"
CD Review: False Icons - God Complex

False Icons
God Complex


Electro, Industrial Metal
1.5 von 7 Punkten
"Referenzen schützen vor Torheiten nicht"
CD Review: Ewigheim - Schlaflieder

Ewigheim
Schlaflieder


Dark Metal, Gothic Metal
4.5 von 7 Punkten
"Schlaft gut"
CD Review: Schwarzer Engel - Schwarze Sonne EP

Schwarzer Engel
Schwarze Sonne EP


Dark Metal, Gothic, Gothic Metal
4 von 7 Punkten
"Vorab-EP zum Album - nur für Fans"
CD Review: Silentivm - Amortean

Silentivm
Amortean


Gothic, Symphonic / Epic Metal
5 von 7 Punkten
"Der Soundtrack des Winters"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
CD Review: Ram - Rod

Ram
Rod


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Ramrod, der Zerstäuber"
Band: Crematory Homepage  Metalnews nach 'Crematory' durchsuchenCrematory
Interviewpartner: Markus Jüllich
Share:
 Markus Jüllich
CREMATORY - Act Sevenfast ein Picasso: CREMATORY - Act Seven
CREMATORY - Believeverursacht Augenkrebs: CREMATORY - Believe
Dein momentaner Aufenthaltsort, während Du diese Fragen beantwortest?
CREMATORY-Homeoffice.
Was hast Du gestern Abend/Nacht gemacht?
Mit meinem Nachbarn Playstation ["Pro Evolution Soccer"] gezockt.
Was machst du morgens nach dem Aufstehen als erstes?
Meine E-mails checken, Kaffe trinken und zehn Kippen rauchen.
Wie bist Du zur harten Musik gekommen?
Durch Freunde und Bekannte, die mich als Drummer zum Metal inspirierten.
Auf wem würdest du beim Stagediven gerne mal "notlanden"?
Pamela Anderson.
Welche ist die peinlichste Platte in Deiner Sammlung?
Keine, denn zum Zeitpunkt des Kaufs fand ich jede Platte gut.
Die größte Peinlichkeit in Deinem Leben?
Da gibt es bestimmt mehrere, aber aus Fehlern lernt man.
Die größte Dummheit, die Du je begangen hast?
Angefangen zu haben mit dem Schlagzeug spielen.
Dein Lieblingsessen?
Rahmschnitzel, Pommes und Salat.
Dein Lieblingsgetränk?
Mezzo Mix Zero.
Hast Du ein Vorbild?
Lars Ulrich.
Das Cover welcher Platte ist definitiv das coolste?
Ich finde unser ''Act Seven''-Cover mit unserem eigenen Wappen echt super.
Und welches Cover welcher Platte ist definitiv das beschissenste?
Im Nachhinein finde ich unser ''Believe''-Cover nicht so besonders geil.
Welche drei Sachen würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Meine Frau und unsere beiden Kinder.
Mit wem würdest du gerne mal auf der Bühne stehen?
METALLICA
Wen würdest Du gerne mal treffen?
BILLY IDOL
Das bizarrste Erlebnis mit Fans?
Da gibt es zahlreiche, über die man aber nicht spricht.
Bis dato unerfüllter Lebenswunsch?
Millionär zu werden.
Dein Lebensmotto?
Das Lebenschicksal ist vorausbestimmt und es kommt so, wie es kommen soll.
Autor: Nicolas Freund [Nicki] | 26.03.08 00:40 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin