.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Criminal
Reviews von Criminal
CD Review: Criminal - Fear Itself

Criminal
Fear Itself


Death Metal, Groove Metal, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Unter dem Radar"
CD Review: Criminal - Akelarre

Criminal
Akelarre


Death Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Mit Vollgas alles umgegrooved!"
CD Review: Criminal - White Hell

Criminal
White Hell


Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"In Chile is' die Hölle los!"
CD Review: Criminal - Sicario

Criminal
Sicario


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Brutal!... Heftig! ...Kriminell!"
CD Review: Criminal - No Gods no Masters

Criminal
No Gods no Masters


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Criminal, die ursprünglich aus Santiago im Süden Amerikas stammen und 2002 nach Eng... [mehr]"
Mehr aus den Genres
CD Review: Abscess - Dawn Of Inhumanity

Abscess
Dawn Of Inhumanity


Death Metal, Doom Metal, Punk
5 von 7 Punkten
"Bitte den Verstand am Eingang abgeben..."
CD Review: Medeia - Iconoclastic

Medeia
Iconoclastic


Alternative, Death Metal, Neo-Thrash
5 von 7 Punkten
"Stark"
CD Review: Artillery - My Blood

Artillery
My Blood


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Kinnhaken wie aus dem Nichts"
CD Review: Degradead - The Monster Within

Degradead
The Monster Within


Death Metal, Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Monster-AG"
CD Review: Embedded - Beyond The Flesh

Embedded
Beyond The Flesh


Brutal Death, Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Gut gemachtes Todesblei-Geschoss"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
CD Review: Evil Invaders - Feed Me Violence

Evil Invaders
Feed Me Violence


Heavy Metal, Thrash Metal
6 von 7 Punkten
"Voll auf den Punkt"
Band: Criminal Homepage Metalnews nach 'Criminal' durchsuchenCriminal
Interviewpartner: Anton Reissenegger
Share:
Anton Reissenegger
Judas Priest – Killing Machinefast ein Picasso: Judas Priest – Killing Machine
Pantera - Projects In The Jungleverursacht Augenkrebs: Pantera - Projects In The Jungle
Dein momentaner Aufenthaltsort, während Du diese Fragen beantwortest?
Die Küche in meiner Wohnung.
Was hast Du gestern Abend/Nacht gemacht?
Ne Folge von „Six Feet Under“ (die Serie, nicht die Band) geschaut.
Was machst du morgens nach dem Aufstehen als erstes?
Furzen.
Wie bist Du zur harten Musik gekommen?
Wahrscheinlich dadurch, dass meine beiden grösseren Brüder zuhause Rockbands wie QUEEN, STATUS QUO und UFO gehört haben.
Auf wem würdest du beim Stagediven gerne mal "notlanden"?
Monica Belucci.
Welche ist die peinlichste Platte in Deiner Sammlung?
Frankie Goes To Hollywood – Welcome To The Pleasuredome
Die größte Peinlichkeit in Deinem Leben?
Wahrscheinlich etwas, woran ich mich nicht erinnern kann, weil ich zu besoffen war.
Die größte Dummheit, die Du je begangen hast?
Besoffen einen Unfall gebaut und Nase gebrochen – naja, ist wohl auch das Peinlichste, und ich kann mich immer noch nicht daran erinnern. Ist aber lange her.
Dein Lieblingsessen?
Ceviche (in Limettensaft marinierter, roher Fisch mit Zwiebeln und Chili)
Dein Lieblingsgetränk?
Bier
Hast Du ein Vorbild?
Nein
Das Cover welcher Platte ist definitiv das coolste?
Judas Priest – Killing Machine
Und welches Cover welcher Platte ist definitiv das beschissenste?
Wahrscheinlich eines der frühen Pantera-Werke. „Projects In The Jungle“ oder so.
Welche drei Sachen würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Ein Motorboot und zwei Flaschen Bier, damit die Heimfahrt nicht so langweilig wird.
Mit wem würdest du gerne mal auf der Bühne stehen?
Puh, da gibt’s aber viele... Tom Araya vielleicht?
Wen würdest Du gerne mal treffen?
Robert DeNiro oder Al Pacino.
Das bizarrste Erlebnis mit Fans?
Es ist schon bizarr genug, wenn eine Frau mit dir Sex haben will, nur weil du in einer Band spielst...
Bis dato unerfüllter Lebenswunsch?
Ein Haus am Meer.
Dein Lebensmotto?
Live young, die fast... oder so...
Autor: Markus Jakob [shilrak] | 26.03.06 18:10 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin