.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Black Lung
CD Review: Black Lung - Black Lung

Black Lung
Black Lung


Blues / Bluesrock, Doom Metal
5 von 7 Punkten
"Kurz und knackig!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Ahab - The Call Of The Wretched Sea

Ahab
The Call Of The Wretched Sea


Doom Metal
5 von 7 Punkten
"Mobilis in mobili"
CD Review: Thou Shell Of Death - Sepulchral Silence

Thou Shell Of Death
Sepulchral Silence


Black Metal, Doom Metal
4.5 von 7 Punkten
"Ein harter Brocken Monotonie!"
CD Review: Clutch - Blast Tyrant [Re-Release]

Clutch
Blast Tyrant [Re-Release]


Blues / Bluesrock, Hard Rock, Stoner Rock
Keine Wertung
"Die Deluxe-Version eines Juwels"
CD Review: Pig Destroyer - Mass & Volume [EP]

Pig Destroyer
Mass & Volume [EP]


Doom Metal
2 von 7 Punkten
"Komplett verzichtbar"
CD Review: Led Zeppelin - Led Zeppelin II [2CD Deluxe Edition, Re-Release]

Led Zeppelin
Led Zeppelin II [2CD Deluxe Edition, Re-Release]


Blues / Bluesrock, Hard Rock
Keine Wertung
"Tolle Wiederveröffentlichung des zweiten Albums der größten Rockband aller Zeiten"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Band: Black Lung Homepage  Metalnews nach 'Black Lung' durchsuchenBlack Lung
Interviewpartner: Elias Mays Schutzman
Share:
Elias Mays Schutzman
Alles Banane dank Warhol und Konsorten...fast ein Picasso: Alles Banane dank Warhol und Konsorten...
...Red Hot Chili Peppers sind die Pflaumen!verursacht Augenkrebs: ...Red Hot Chili Peppers sind die Pflaumen!
Dein momentaner Aufenthaltsort, während Du diese Fragen beantwortest?
Ich sitze an meinem Schreibtisch in Baltimore in Maryland, morgens um 01:30 Uhr.
Was hast Du gestern Abend/Nacht gemacht?
Ich habe Champagner getrunken während den Baltimore Orioles [unser Major League Baseball-Team] dabei zuguckte, wie sie die New York Yankees ablederten.
Was machst du morgens nach dem Aufstehen als erstes?
Gähnen, dann duschen.
Wie bist Du zur harten Musik gekommen?
NIRVANA, HENDRIX und LED ZEPPELIN in dieser Reihenfolge...
Auf wem würdest du beim Stagediven gerne mal "notlanden"?
Wenn ich die Frage richtig verstehe, dann würde ich vorzugsweise auf eine Gruppe schöner Amazonen stagediven.
Welche ist die peinlichste Platte in Deiner Sammlung?
SYSTEM OF A DOWN's "Toxicity"...aber ich stehe nach wie vor dazu, da es für seine Zeit ein großartiges Album ist.
Die größte Peinlichkeit in Deinem Leben?
Der Tag nach dem Suff bis zum Filmriss.
Die größte Dummheit, die Du je begangen hast?
Mich bis zum Filmriss besaufen.
Dein Lieblingsessen?
Sushi.
Dein Lieblingsgetränk?
Guiness gemischt mit hartem Cider.
Hast Du ein Vorbild?
Zur Hölle mit Idolen.
Das Cover welcher Platte ist definitiv das coolste?
Unmöglich, das zu entscheiden. Heute entscheide ich mich für "The Velvet Underground & Nico".
Und welches Cover welcher Platte ist definitiv das beschissenste?
Das ist einfach: RED HOT CHILI PEPPERS' "Stadium Arcadium".
Welche drei Sachen würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Ein Boot, ein Paddel und eine Rettungsweste, damit ich mich von da verpissen kann...
Mit wem würdest du gerne mal auf der Bühne stehen?
BLACK SABBATH....cirka 1970.
Wen würdest Du gerne mal treffen?
Jim Morrison, aber definitiv nur einmal.
Das bizarrste Erlebnis mit Fans?
Nun, einmal auf Tour mit THE FLYING EYES landeten wir über Nacht bei dieser Frau in Arizona, die etwa 30 Katzen hatte...und auf jedem Gegenstand in ihrem Haus war eine Katze abgebildet...und sie gab mir "das Bett ihrer Lieblingskatze" zum Schlafen. Es war ziemlich seltsam...
Bis dato unerfüllter Lebenswunsch?
In Japan zu spielen.
Dein Lebensmotto?
Be kind, for everyone you meet is fighting a great battle.
Autor: Lennart Riepenhusen [Grim_Rieper] | 18.08.14 21:36 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin