.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Shining [NOR]
Reviews von Shining [NOR]
CD Review: Shining [NOR] - International Blackjazz Society

Shining [NOR]
International Blackjazz Society


Experimental, Prog-Metal
5 von 7 Punkten
"Freundschaftsband aus Stacheldraht!"
CD Review: Shining [Nor] - One One One

Shining [Nor]
One One One


Avantgarde/Electronica, Industrial Metal, Progressive
6 von 7 Punkten
"Keine Eintagsfliege"
CD Review: Shining [NOR] - Live Blackjazz [Live]

Shining [NOR]
Live Blackjazz [Live]


Avantgarde/Electronica, Industrial Metal, Prog-Metal
Keine Wertung
"Lebe, Blackjazz!"
CD Review: Shining [Nor] - Blackjazz

Shining [Nor]
Blackjazz


Hörbuch, Industrial Metal, Progressive
5.5 von 7 Punkten
"Wenn Jazzer durchdrehen..."
Mehr aus den Genres
CD Review: Cynic - Traced In Air

Cynic
Traced In Air


Avantgarde, Death Metal, Progressive
7 von 7 Punkten
"Traumhafte Sphärenmusik"
CD Review: Dead To Fall - Are You Serious?

Dead To Fall
Are You Serious?


Metalcore, Progressive, Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Überraschung!"
CD Review: Architects - Ruin

Architects
Ruin


Death Metal, Metalcore, Progressive
5 von 7 Punkten
"Wundertüte mit Knalleffekt"
CD Review: Steven Wilson - The Raven That Refused To Sing [And Other Stories]

Steven Wilson
The Raven That Refused To Sing [And Other Stories]


Progressive, Rock
6.5 von 7 Punkten
"Vorwärts in die Vergangenheit"
CD Review: Tardive Dyskinesia - The Sea Of See Through Skins

Tardive Dyskinesia
The Sea Of See Through Skins


Death/Thrash Metal, Progressive
4 von 7 Punkten
"Zu nah an den Vorbildern"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
Band: Shining [NOR] Homepage  Metalnews nach 'Shining [NOR]' durchsuchenShining [NOR]
Interviewpartner: Jørgen Munkeby
Share:
Jørgen Munkeby
Shining - BlackjazzShining - Blackjazz
Gute Strategie, wenn sie funktioniert: Schrott einfach vergessen!Gute Strategie, wenn sie funktioniert: Schrott einfach vergessen!
Wo bist Du gerade und wie sieht Dein Plan für heute aus?
Ich bin gerade nach Hause gekommen, nach einem langen Tag im Studio, wo ich an Arrangements und Texten für ein neues Stück gearbeitet habe.
Wie lange spielst Du Dein Instrument schon und wie bist Du dazu gekommen?
Ich habe 1989 angefangen Saxofon zu spielen, als ich neun Jahre alt war. Ich habe keine Ahnung, warum ich das Saxofon gewählt habe, aber ich habe in meiner Jugend fast ausschließlich Metal gehört und hatte in nichts davon je ein Saxofon gehört.
Was soll einmal auf Deinem Grabstein stehen und welcher Song läuft auf Deiner Beerdigung?
Als Grabstein hätte ich gerne eine große Statue von mir selbst, die mit dem Finger auf alle zeigt, die vorübergehen. Ich glaube nicht, dass ich etwas Geschriebenes haben möchte. Was Musik bei meinem Begräbnis angeht - ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich ein Begräbnis haben will. Aber falls ich eines wollen würde, würde ich definitiv keine traurige Musik haben wollen. Vielleicht „The Madness And The Damage Done“ von SHINING oder zumindest etwas Aufmunterndes.
Wenn du einen Menschen essen müsstest, mit welchem Körperteil würdest du anfangen?
Darüber habe ich noch nie nachgedacht, daher weiß ich es wirklich nicht.
Was hältst Du von Reunions?
Ich habe keine grundsätzliche Meinung zu Reunions. Ich bin mir ziemlich sicher, dass einige davon zu großartiger Musik und Spaß für viele Leute führen, während andere Reunions wirklich nicht für viel Wirbel sorgen. Aber Musiker können selbst entscheiden, ob sie eine Wiedervereinigung wollen oder nicht.
Auf welchem Festival würdest Du gerne mal spielen?
Ich liebe große Festivals, also wären Rock am Ring [D], Download [UK] oder Roskilde [DK] prima.
Welches ist die schlechteste bzw. die beste Platte Deiner eigenen Diskografie?
Ich finde, SHININGs brandneues Livealbum und DVD „Live Blackjazz“ ist das absolut beste meiner eigenen Diskographie. Ich habe vermutlich auch auf vielen schlechten Alben gespielt, aber ich erinnere mich an keine Namen.
Welches Konzert von welcher Band hast Du zuletzt besucht?
Wir sind gerade von einer Tour durch Europa nach Hause gekommen, die voller großartiger Konzerte war, also muss ich zugeben, dass ich mich derzeit am ehesten an diese Konzerte erinnere.
Auf welcher Scheibe ist der beste Songtitel, der Dir jemals untergekommen ist? [Bitte Songtitel und Albumtitel nennen. Danke]
Hier kommentiere ich mal meine eigenen Titel: Mein liebster SHINING-Titel ist „The Madness And The Damage Done“, welches der erste Song auf unserem Album „Blackjazz“ ist.
Auf welcher Scheibe ist der beknackteste Songtitel, der Dir bisher untergekommen ist? [Bitte Songtitel und Albumtitel nennen. Danke]
Ich habe die Angewohnheit negative Dinge zu vergessen, also fallen mir gerade keine schlechten Titel oder Alben ein.
Major Label vs. Indie Label vs. Underground/DIY?
Ich finde, sie haben alle ihren ganz natürlichen Platz in der Musikwelt. Aber ich habe so viel Zeit mit sehr untergründigen und DIY-Firmen und Agenten verbracht, dass ich sehr glücklich darüber bin, jetzt mit größeren Plattenfirmen und Agenten zu arbeiten.
Das Tourleben: tolle Zeit oder einfach nur anstrengend?
SHINING versuchen, Touren und Konzerte wegzulassen, die zu stressig sind. Daher war der Komfort unserer Touren in den letzten Jahren wirklich gut und wir kommen alle entspannter und in besserer Form nach Hause zurück als vor der Tour. Während unserer letzten Tour ist tatsächlich die ganze Band jeden zweiten Tag ins Sportstudio gegangen.
Welche Band lässt Dich komplett ausrasten? Welche bringt Dich zum Weinen?
THE DILLINGER ESCAPE PLAN bringen mich zum Ausflippen. Brad Paisley könnte mich zum Heulen bringen.
Welchen Film hast Du zuletzt gesehen?
Ich habe vor zwei Tagen „Immortals“ gesehen.
Welche CD hast Du Dir zuletzt gekauft?
Bruce Springsteen - „On Stage (VH1 Storytellers DVD)“.
Freunde sind…?
Es ist gut, Freunde zu haben.
Hast Du schon mal einen Song auf dem Klo komponiert, und wenn ja, welchen?
Ich arbeite mit meiner Musik und meinen Texten viel im Kopf, also habe ich definitiv komponiert während ich auf Klo saß. Tatsächlich sind der Toilettensitz oder eine heiße Dusche zwei der besten Orte, um auf neue und gute Ideen zu kommen.
Mit welchem Produzenten möchtest Du gerne mal eine CD aufnehmen?
Ich glaube wäre interessant mit Rick Rubin zu arbeiten.
Wenn es um Musik geht, ist Geld…
Wenn es um Musik geht, ist Geld ein notwendiger Faktor.
Autor: Lennart Riepenhusen [Grim_Rieper] | 19.12.11 21:40 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin