.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Waltari
CD Review: Waltari - The 2nd Decade – In The Cradle [Best Of-Compilation]

Waltari
The 2nd Decade – In The Cradle [Best Of-Compilation]


Crossover, Progressive
Keine Wertung
"Die finnischen Faith No More?"
CD Review: Waltari - Release Date

Waltari
Release Date


Avantgarde/Electronica, Prog-Metal
7 von 7 Punkten
"Von Affen, Sex und Prog Rock"
Mehr aus den Genres
CD Review: Tusmørke - Riset Bak Speilet

Tusmørke
Riset Bak Speilet


Folk, Progressive, Psychedelic
5 von 7 Punkten
"Über weite Strecken sehr hörenswert"
CD Review: Ghost Brigade - Isolation Songs

Ghost Brigade
Isolation Songs


Dark Metal, Melodic Death Metal, Progressive
6 von 7 Punkten
"Sommerliche Tristesse!"
CD Review: Pain Of Salvation - Linoleum [EP]

Pain Of Salvation
Linoleum [EP]


Prog-Metal
6 von 7 Punkten
"Die hohe Kunst des Bonus-Tracks"
CD Review: Blind Ego - Numb

Blind Ego
Numb


Prog Rock, Prog-Metal
5 von 7 Punkten
"Mit Gästen"
CD Review: Mantric - The Descent

Mantric
The Descent


Noisecore, Post Hardcore, Post Rock, Progressive
5.5 von 7 Punkten
"Anspruchsvolle Abfahrt"
CD Review: Amenra - Mass VI

Amenra
Mass VI


Doomcore, Post Hardcore, Sludge
6.5 von 7 Punkten
"Sternstunde!"
CD Review: Kadavar - Rough Times

Kadavar
Rough Times


Doom Rock, Hard Rock
6 von 7 Punkten
"Bleiben sich treu!"
CD Review: Arch Enemy - Will To Power

Arch Enemy
Will To Power


Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Alles wie immer: Alles gut."
CD Review: Revolution Saints - Light In The Dark

Revolution Saints
Light In The Dark


Hard Rock, Melodic Metal
4 von 7 Punkten
"Del Vecchios neue Platte"
CD Review: L.A. Guns - The Missing Peace

L.A. Guns
The Missing Peace


Sleaze Rock
5 von 7 Punkten
"Rückkehr des Ballermanns"
Band: Waltari Homepage Metalnews nach 'Waltari' durchsuchenWaltari
Interviewpartner: Kärtsy
Share:
Kärtsy
THE STRANGLERS - „The Raven“fast ein Picasso: THE STRANGLERS - „The Raven“
WALTARI - „Radium Round“verursacht Augenkrebs: WALTARI - „Radium Round“
Dein momentaner Aufenthaltsort, während Du diese Fragen beantwortest?
In einem Hotelzimmer in Lahti, Finnland. Bald geht die erste Show mit dem neuen Set über die Bühne!
Was hast Du gestern Abend/Nacht gemacht?
Nichts – ich konnte nicht wirklich schlafen, da ich etwas nervös wegen der heutigen Show war. Also blieb ich wach, drehte mir einen Joint, um dann einschlafen zu können :)
Was machst du morgens nach dem Aufstehen als erstes?
Mir etwas anziehen – ich schlafe immer nackt...
Wie bist Du zur harten Musik gekommen?
Durch meinen großen Bruder, [der übrigens Priester ist :)] er unterzog mich einer LED ZEPPELIN-Gehirnwäsche, außerdem verseuchte er mich mit DEEP PURPLE und BLACK SABBATH, als ich ein kleines Kind war. So ging es los...
Auf wem würdest du beim Stagediven gerne mal "notlanden"?
Auf dem Schoß einer schönen Frau natürlich!
Welche ist die peinlichste Platte in Deiner Sammlung?
BACKSTREET BOYS - „Black And White“, die ich sogar wirklich gut etwas gut finde :)
Die größte Peinlichkeit in Deinem Leben?
Mein erstes TV Interview im Ausland. Oh Mann, ich war so aufgeregt und sah total bescheuert aus!
Die größte Dummheit, die Du je begangen hast?
Als ich mich entschied ein Vollzeit-Musiker zu werden :)
Dein Lieblingsessen?
Vegetarische Kokosnuss-Milch-Soße mit Basmati Reis!
Dein Lieblingsgetränk?
Kossubattery, finnischer Vodka Red Bull
Hast Du ein Vorbild?
All die legendären Rock Idole... Wahrscheinlich hauptsächlich John Lennon und David Bowie – ihre Einstellung zur Musik und generell zum Leben hat mich sehr beeinflusst, als ich ein echt kleines Kind war...
Das Cover welcher Platte ist definitiv das coolste?
Oh, da gibt es viele.. THE STRANGLERS - „The Raven“
Und welches Cover welcher Platte ist definitiv das beschissenste?
WALTARI - „Radium Round“
Welche drei Sachen würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Meine Freundin, einen iPod voller Mucke und eine Kiste mit endlos viel Schokolade.
Mit wem würdest du gerne mal auf der Bühne stehen?
Trent Reznor
Wen würdest Du gerne mal treffen?
Meinen toten Vater!
Das bizarrste Erlebnis mit Fans?
Die erste Moskau-Show letzten August war legendär...!
Bis dato unerfüllter Lebenswunsch?
Offizieller Vertrieb unserer Alben in fernen Osten!
Dein Lebensmotto?
Open Minded gegenüber allem zu sein [alles wirklich mit Respekt zu verstehen] ist verdammt gut und lässt Dich sämtliche Arten von Situationen im Leben einfacher abhandeln!
Autor: Markus Jakob [shilrak] | 26.02.07 23:17 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin