.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Fuck The Facts
CD Review: Fuck The Facts - Desire Will Rot

Fuck The Facts
Desire Will Rot


Grindcore, Noisecore
5.5 von 7 Punkten
"Vielseitigkeit gewinnt"
CD Review: Fuck The Facts - Die Miserable

Fuck The Facts
Die Miserable


Death Metal, Grindcore, Noisecore
5.5 von 7 Punkten
"Blick über den Tellerrand"
DVD: Review: Fuck The Facts - Disgorge Mexico: The DVD [2DVD]

Fuck The Facts
Disgorge Mexico: The DVD [2DVD]


6 von 7 Punkten
DVD "Visuelle Ausflüge in Eigenregie!"
CD Review: Fuck The Facts - Unnamed EP [7

Fuck The Facts
Unnamed EP [7"-Vinyl]


Grindcore, Noisecore
5.5 von 7 Punkten
"Marke Eigenbau!"
CD Review: Fuck The Facts - Disgorge Mexico

Fuck The Facts
Disgorge Mexico


Grindcore, Noisecore
5.5 von 7 Punkten
"Liebes Grindcore-Tagebuch..."
Live-Berichte über Fuck The Facts
Mehr aus den Genres
CD Review: Albert Mudrian - Choosing Death – Die unglaubliche Geschichte des Death Metal und Grindcore geht weiter ... [Buch]

Albert Mudrian
Choosing Death – Die unglaubliche Geschichte des Death Metal und Grindcore geht weiter ... [Buch]


Death Metal, Grindcore
Keine Wertung
"Sinnvolle Erweiterung des Klassikers"
CD Review: Impure Wilhelmina - Prayers And Arsons

Impure Wilhelmina
Prayers And Arsons


Alternative, Noisecore, Sludge
5 von 7 Punkten
"Die Mischung macht's"
CD Review: Benighted - Asylum Cave

Benighted
Asylum Cave


Death Metal, Grindcore
6.5 von 7 Punkten
"Enjoy The Violence"
CD Review: Sinsaenum - Echoes Of The Tortured

Sinsaenum
Echoes Of The Tortured


Death Metal
6 von 7 Punkten
"Mehr Death Metal ist Mehr"
CD Review: Asesino - Cristo Satánico

Asesino
Cristo Satánico


Death Metal, Grindcore
5 von 7 Punkten
"Ey, Gringo? Death/Grind-Keule gefällig?!"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
Band: Fuck The Facts Homepage  Metalnews nach 'Fuck The Facts' durchsuchenFuck The Facts
Interviewpartner: Marc Bourgon
Share:
Marc Bourgon
PROPAGANDHI – „Supporting Caste“fast ein Picasso: PROPAGANDHI – „Supporting Caste“
IWRESTLEDABEARONCE – „It’s All Happening“verursacht Augenkrebs: IWRESTLEDABEARONCE – „It’s All Happening“
Dein momentaner Aufenthaltsort, während Du diese Fragen beantwortest?
Ich trinke gerade Kaffee in Ottawa und beantworte diese Fragen mit einem Monat Verspätung.
Was hast Du gestern Abend/Nacht gemacht?
Letzte Nacht sind wir bis in die frühen Morgenstunden aufgeblieben und haben die 7”-Singles und ihre Verpackungen zusammengebastelt. Gestern haben wir alle Exemplare mit Clear-Vinyl geschafft. Und auch Bier getrunken.
Was machst du morgens nach dem Aufstehen als erstes?
Pinkeln. Manchmal muss ich aber warten.
Wie bist Du zur harten Musik gekommen?
Ich habe zwei Kassetten von METALLICA gesehen und war der Meinung, dass die Cover total klasse aussahen. Dann habe ich „Ride The Lightning“ gekauft, und das war’s dann.
Auf wem würdest du beim Stagediven gerne mal "notlanden"?
Irgendjemand. Jedenfalls nicht auf dem Boden. Hm, mal gucken… Lenin.
Welche ist die peinlichste Platte in Deiner Sammlung?
Das war mal „The Sign” von ACE OF BASE, aber jetzt hat „Christmas With BONEY M“ diesen Titel inne. Ich schäme mich deswegen überhaupt nicht, aber es ist die peinlichste Scheibe. Feliz Navidad, Motherfuckers!
Die größte Peinlichkeit in Deinem Leben?
Als ich in einen zugefrorenen See eingebrochen bin, fast dabei draufgegangen bin, zwei Flaschen ‚3X Caffeine Jolt Cola’ auf dem langen Weg nach Hause getrunken habe und dann in meine steinhart gefrorenen Hosen gekackt habe. Meine Mutter war nicht begeistert.
Die größte Dummheit, die Du je begangen hast?
Uns als Kinder gegenseitig mit Steinen zu bewerfen.
Dein Lieblingsessen?
Curry und Pirogge.
Dein Lieblingsgetränk?
Kaffee.
Hast Du ein Vorbild?
Abe Lincoln. [Nein.]
Das Cover welcher Platte ist definitiv das coolste?
Die neue Scheibe von PROPAGANDHI [„Supporting Caste“] hat ein ziemlich schönes Cover.
Und welches Cover welcher Platte ist definitiv das beschissenste?
IWRESTLEDABEARONCE, und ich habe noch nicht mal das Cover gesehen.
Welche drei Sachen würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Ein Schweizer Armeemesser, jeden ‚Punisher’-Comic, der bislang veröffentlicht wurde, und die protzigste Hängematte, die man für Geld kaufen kann. Gibt es eigentlich Bäume auf dieser Insel?
Mit wem würdest du gerne mal auf der Bühne stehen?
Joe Preston.
Wen würdest Du gerne mal treffen?
Joe Preston.
Das bizarrste Erlebnis mit Fans?
Da fällt mir jetzt nichts Spezielles ein. Einmal kam dieser Typ, der immer wieder „Fuck You“ zu uns gesagt hat und wie toll er doch Gitarre spielen könne. Ich glaube, er hat erwähnt, dass er eine Seagull spielt. Ich mochte ihn.
Bis dato unerfüllter Lebenswunsch?
Ich weiß nicht; vielleicht [noch] größere Muskeln zu haben?
Dein Lebensmotto?
Don't look up.
Autor: Alexander Eitner [soulsatzero] | 17.02.10 19:38 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin