.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Kalmen
CD Review: Kalmen - Course Hex

Kalmen
Course Hex


Black Metal, Doomcore, Post Hardcore
5 von 7 Punkten
"Eisige Mahlströme!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Enthroned - Xes Haereticum

Enthroned
Xes Haereticum


Black Metal
5.5 von 7 Punkten
"Nach einem kurzen atmosphärischen Intro machen die Belgier von ENTHRONED sofort eindrucksv... [mehr]"
CD Review: Finnr's Cane - Wanderlust

Finnr's Cane
Wanderlust


Black Metal, Post Hardcore, Post/Avantgarde Black Metal
6 von 7 Punkten
"Wer die Welt am Stab durchmessen..."
CD Review: Various Artists - Baden Metal Compilation Vol. 1 - Rise Of The Griffin

Various Artists
Baden Metal Compilation Vol. 1 - Rise Of The Griffin


Black Metal, Death/Thrash Metal, Heavy Metal
Keine Wertung
"Baden ist Metal"
CD Review: Blutvial - I Speak Of The Devil

Blutvial
I Speak Of The Devil


Black Metal
4 von 7 Punkten
"Ambitionen ≠ Ergebnis"
CD Review: Goatwhore - Carving Out The Eyes Of God

Goatwhore
Carving Out The Eyes Of God


Black Metal, Sludge, Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Sathan der Weise"
CD Review: Evanescence - Synthesis

Evanescence
Synthesis


Ambient, Atmospheric Rock
5.5 von 7 Punkten
"Alte Songs in neuen Kleidern?"
CD Review: Emil Bulls - Kill Your Demons

Emil Bulls
Kill Your Demons


Alternative, Modern Metal
5 von 7 Punkten
"Den Dämonen an den Kragen"
CD Review: National Suicide - Massacre Elite

National Suicide
Massacre Elite


Thrash Metal
5.5 von 7 Punkten
"Neues von der Schnetzel-Elite"
CD Review: Cripper - Follow Me: Kill!

Cripper
Follow Me: Kill!


Thrash Metal
4.5 von 7 Punkten
"Mir nach, ich folge euch!"
CD Review: Ram - Rod

Ram
Rod


Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Ramrod, der Zerstäuber"
Band: Kalmen Homepage  Metalnews nach 'Kalmen' durchsuchenKalmen
Interviewpartner: Marc
Share:
Marc
Edler Satyr im Wald...fast ein Picasso: Edler Satyr im Wald...
...Heino und hoffen, dass der Glühwein knallt!verursacht Augenkrebs: ...Heino und hoffen, dass der Glühwein knallt!
Dein momentaner Aufenthaltsort, während Du diese Fragen beantwortest?
Zu Hause im Bett, ausruhen während mein Sohn schläft.
Was hast Du gestern Abend/Nacht gemacht?
Nichts Aufregendes. Eine Folge House of Cards auf dem Sofa bei Zartbitter, gefolgt von einem GREEN CARNATION Best Of auf YouTube.
Was machst du morgens nach dem Aufstehen als erstes?
Das kommt drauf an, wo ich bin, aber meistens Frühstücken.
Wie bist Du zur harten Musik gekommen?
In den Sommerferien '97, hab ich abwechselnd die ''Load'' von METALLICA und die ''Firestarter'' Single von THE PRODIGY gehört.
Auf wem würdest du beim Stagediven gerne mal "notlanden"?
Das ist generell nichts für mich.
Welche ist die peinlichste Platte in Deiner Sammlung?
Naja, alles was da im Regal steht hat schon seine Geschichte und seinen Grund, daher auch zu Recht einen Platz. Aber HEINOs Weihnachtsklassiker sind schon grenzwertig…
Die größte Peinlichkeit in Deinem Leben?
Wenn mir etwas peinlich wäre, würde ich es eher nicht der ganzen Welt erzählen.
Die größte Dummheit, die Du je begangen hast?
Da fällt mir nichts ein, dumm sein ist ja eh relativ.
Dein Lieblingsessen?
Schnitzel mit Schnitzel.
Dein Lieblingsgetränk?
Faxe. Bier. Faxe-Bier!
Hast Du ein Vorbild?
Nö.
Das Cover welcher Platte ist definitiv das coolste?
SATYRICON, ''Satyricon''. Das ist schon echt edel.
Und welches Cover welcher Platte ist definitiv das beschissenste?
Hab selten Sachen gesehen, den ich mal so rein gar nichts abgewinnen kann. Mir fällt auch nichts ein außer besagten Weihnachtsliedern…
Welche drei Sachen würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Familie, Freunde und den Proberaum samt Inhalt.
Mit wem würdest du gerne mal auf der Bühne stehen?
Mit KALMEN…ist schon gut so wie es ist auf der Bühne.
Wen würdest Du gerne mal treffen?
Milla Jovovich. Das schreib ich aber nur um meine Frau zu ärgern.
Das bizarrste Erlebnis mit Fans?
Ich bin Hansa Rostock Fan, das ist schon übel was man sich da in den letzten Jahren Woche für Woche auf dem Spielfeld angucken musste. Noch bizarrer ist, dass man trotzdem nicht loslassen kann.
Bis dato unerfüllter Lebenswunsch?
Ich will, muss und werde noch einen Baum pflanzen.
Dein Lebensmotto?
Um es mit ANATHEMA zu sagen: „Strange how life makes sense in time (now)“.
Autor: Lennart Riepenhusen [Grim_Rieper] | 14.09.15 12:51 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin