.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von Troubled Horse
CD Review: Troubled Horse - Step Inside

Troubled Horse
Step Inside


Blues / Bluesrock, Hard Rock, Psychedelic
5.5 von 7 Punkten
"Geplagter Gaul geht durch!"
Live-Berichte über Troubled Horse
Mehr aus den Genres
CD Review: Gingerpig - Ways Of The Gingerpig

Gingerpig
Ways Of The Gingerpig


Blues / Bluesrock, Hard Rock
4.5 von 7 Punkten
"Ingwerschwein an Schweineorgel!"
CD Review: Ephemera´s Party - Lamento Ostinato

Ephemera´s Party
Lamento Ostinato


Alternative, Crossover, Hard Rock, Prog-Metal
5.5 von 7 Punkten
"Der helle Wahnsinn!"
CD Review: Jess And The Ancient Ones - Astral Sabbat [EP]

Jess And The Ancient Ones
Astral Sabbat [EP]


Psychedelic, Retro Rock
6 von 7 Punkten
"Kleiner Schatz"
CD Review: Gluecifer - Automatic Thrill

Gluecifer
Automatic Thrill


Alternative, Crossover, Hard Rock, Punk, Speed Rock
6 von 7 Punkten
"Nachdem man auf „Basement Apes“ (2002) eher in beschaulicheren Rockgefilden geschwelgt hat... [mehr]"
CD Review: Moksha - Supersilver Haze

Moksha
Supersilver Haze


Doom Metal, Doomcore, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"spanische Presswurst!"
CD Review: Nachtblut - Chimonas

Nachtblut
Chimonas


Dark Metal, Gothic Metal
2.5 von 7 Punkten
"Nicht wie Gott sein"
CD Review: Rings Of Saturn - Lugal Ki En

Rings Of Saturn
Lugal Ki En


Deathcore, Progressive, Technischer Death Metal
5 von 7 Punkten
"Hörbare Weiterentwicklung"
CD Review: Arion - Last Of Us

Arion
Last Of Us


Melodic Metal, Symphonic / Epic Metal
5.5 von 7 Punkten
"Ein junger und harmonischer Leckerbissen"
DVD: Review: Between The Buried And Me - Future Sequence: Live At The Fidelitorium

Between The Buried And Me
Future Sequence: Live At The Fidelitorium


3 von 7 Punkten
DVD "Der Gang zur Kasse Part II"
CD Review: Scar Symmetry - The Singularity [Phase I – Neohumanity]

Scar Symmetry
The Singularity [Phase I – Neohumanity]


Melodic Death Metal, Prog-Metal
6 von 7 Punkten
"Hochklassig und anspruchsvoll"
Band: Troubled Horse Homepage  Metalnews nach 'Troubled Horse' durchsuchenTroubled Horse
Interviewpartner: Martin Heppich
Share:
Martin Heppich
Mädchen sind doof. Und MÖTLEY CRÜE auch!Wortgulasch: Mädchen sind doof. Und MÖTLEY CRÜE auch!
Übst Du neben der Musik einen anderen Beruf aus? Wenn ja, welchen?
Ich bin momentan ohne Arbeit. Ola und Jens arbeiten an einer Musikschule und Mike fährt einen Lieferwagen.
Was wolltest Du werden, als Du noch ein Kind warst?
Ein Profiwrestler!
Was macht den Metal so sexy?
Ist er gar nicht! Das war nie so gedacht!
Dürfen Black Metaller lachen?
Machen sie vermutlich, wenn sie etwas lustig finden. Ein bisschen Atemfrisch wäre aber zu empfehlen wegen dem ganzen rohen Fleisch, das sie essen.
Was liest Du auf dem Klo?
Guns and Ammo.
Tequila oder Tomatensaft - und warum?
Tequila - der Nährstoffe halber! Die Proteine des Wurms, die Vitamine aus der Zitrone, das Salz vom Salz und die Flüssigkeit aus dem Getränk.
Welche Comicfigur / welcher Superheld wärst Du gerne?
Auf-dem-Balkon-stehen-und-rauchen-und-trinken-Man! Warte mal?! Das bin ich schon!
Welches Tier wärst Du gerne?
Keines. Aber wenn ich wählen müsste, dann ein Vogel Strauß. Dann könnte ich meinen Kopf jedes Mal in den Sand stecken, wenn es ein Problem gibt.
Welches Album hat den definitiv coolsten Titel?
METALLICA - ''Metal Up Your Ass''!
Welches Album hat den definitiv beschissensten Titel?
MÖTLEY CRÜE -''Girls Girls Girls''.
Welchen Reunion würdest Du gerne sehen?
THE BEATLES! Wäre cool, McCartney und Ringo eine Show mit zwei Leichen auf der Bühne zu machen.
Wer ist heiliger - Ozzy oder Lemmy?
Keiner von denen ist besonders heilig wenn du mich fragst. Aber ich würde sagen Ozzy, wegen der Jahre bei SABBATH.
Vinyl, MC oder CD?
Vinyl
J.R.R. Tolkien oder Stephen King?
Stephen ist immer der King!
Was hörst Du abseits der harten Klänge?
Die beruhigende Stimme eines besoffenen Seemanns.
Welche Musikrichtung gehört verboten?
Keine, ich würde nicht gerne in einem faschistischen Regime leben.
Dein Lieblingsfilm - und warum?
Der weiße Hai II.
Dein/e Lieblingsschauspieler/in?
John Holmes.
Vervollständige: die Welt müsste...
lernen, zu lieben.
Autor: Lennart Riepenhusen [Grim_Rieper] | 06.12.12 22:28 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin