.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Interviews mit Sahg
Reviews von Sahg
CD Review: Sahg - Memento Mori

Sahg
Memento Mori


Doom Metal, Stoner Rock
4 von 7 Punkten
"Keine neuerliche Offenbarung"
CD Review: Sahg - Delusions Of Grandeur

Sahg
Delusions Of Grandeur


Classic Rock, Doom Rock, Prog Rock
6 von 7 Punkten
"Viel mehr als eine Randnotiz"
CD Review: Sahg - III

Sahg
III


Doom Metal, Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Schwer und mitreißend!"
CD Review: Sahg - II

Sahg
II


Hard Rock, Heavy Metal, Stoner Rock
5.5 von 7 Punkten
"SAHGenhaft"
Live-Berichte über Sahg
Mehr aus den Genres
CD Review: Solstice - New Dark Age

Solstice
New Dark Age


Doom Metal, Heavy Metal
5 von 7 Punkten
"Re-Release des zweiten Langspielers"
CD Review: Avatarium - Hurricanes And Halos

Avatarium
Hurricanes And Halos


Doom Metal, Hard Rock
5.5 von 7 Punkten
"Betonschwere Hypnose"
CD Review: Cough - Ritual Abuse

Cough
Ritual Abuse


Doom Metal, Sludge
5 von 7 Punkten
"Blick-über-den-Tellerrand-Sludge"
CD Review: Striker - Stand In The Fire

Striker
Stand In The Fire


Heavy Metal
6 von 7 Punkten
"Stark durch den Wandel"
CD Review: Sacred Steel - Hammer Of Destruction

Sacred Steel
Hammer Of Destruction


Heavy Metal, Power Metal
5 von 7 Punkten
"Heilig's Blechle"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
Band: Sahg Homepage  Metalnews nach 'Sahg' durchsuchenSahg
Interviewpartner: Olav Iversen
Share:
Olav Iversen
Wo bist Du gerade und wie sieht Dein Plan für heute aus?
Es ist spät am Nachmittag, ich bin auf den Straßen Bergens in Norwegen, die Sonne scheint, Sonnenbrille auf, es ist verdammtnochmal ziemlich angenehm. Mein Plan für den Rest des Abend ist es, eine Mahlzeit zu organisieren, einen Drink zu nehmen und danach bei mir zuhause auf der Veranda zu chillen. Anschließend reingehen, noch einen Drink und dann einen Film gucken. Ich plane einen ziemlichen entspannten Abend.
Wie lange spielst Du Dein Instrument schon und wie bist Du dazu gekommen?
Ich spiele Gitarre, seit ich 13 bin. Mein Bruder und meine Cousins hatten eine Band, und mir wurde von einem Freund meines Bruders eine billige Les Paul Kopie angeboten. Mein Bruder hat mir mein erstes Riff beigebracht - das Intro zu ''One'' von METALLICA - und ein paar andere grundlegende Riffs und Akkorde, und nach einer Weile habe ich dann angefangen, zu meinen Lieblingsalben mitzuspielen - AC/DC, OZZY, MAIDEN, METALLICA, VAN HALEN, diese Art von Zeug.
Was soll einmal auf Deinem Grabstein stehen und welcher Song läuft auf Deiner Beerdigung?
Auf meinem Grabstein wird stehen: ''See you on the other side!'' ''No Quarter'' von LED ZEPPELIN würde auf meiner Beerdigung laufen.
Wenn du einen Menschen essen müsstest, mit welchem Körperteil würdest du anfangen?
Nun, der beste Teil eines Tieres ist das Lendenfilet, daher denke ich, ich würde damit anfangen. Vorher würde ich vielleicht ein Auge als Appetithäppchen essen. >:-)
Was hältst Du von Reunions?
Reunions können alles zwischen Himmel und Hölle darstellen. Wo wir gerade bei Himmel und Hölle sind, HEAVEN & HELL war eine Reunion, die wirklich funktioniert hat. Leider habe ich sie nie selber live sehen können, bevor DIO von uns gegangen ist [R.I.P.], aber die Live-Dvd aus der ''Radio City Music Hall'' beweist, dass sie trotz ihres Alters immer noch die Fähigkeit und die Motivation hatten, es durchzuziehen. Wenn es sich um eine Band handelt, die in der Lage ist 100 % zu geben - und es sich erstmal auch um eine gute Band handelt - dann bin ich absolut dafür.
Auf welchem Festival würdest Du gerne mal spielen?
Es gibt viele Festivals, auf denen ich gerne spielen würde: Sonisphere, Sweden Rock, High Voltage, Download, Wacken [nochmal], Roskilde, Ozzfest, Hove um nur ein paar zu nennen. Und ich habe auch vor, auf ihnen allen zu spielen.
Welches ist die schlechteste bzw. die beste Platte Deiner eigenen Diskografie?
Das ändert sich von Woche zu Woche, aber im Moment habe ich ehrlich keinen Zweifel daran, dass SAHGs ''III'' das beste Album ist, das ich je gemacht habe. Ich höre es jeden Tag und werde es nicht leid, das ist ein gutes Zeichen. Die schlechteste Platte...was meinst du? Ich habe nie irgendwelche schlechten Platten gemacht, oder? :)
Welches Konzert von welcher Band hast Du zuletzt besucht?
Das letzte Konzert, welches ich besucht habe, war VENOM auf dem Hole In The Sky Festival in Bergen, Norwegen, am 27. August. Ich war ziemlich beeindruck von dem, was sie abgeliefert haben. Cronos schien immer noch so besessen wie ich gehofft hatte das er sein würde, und der Schlagzeuger war allein eine komplette Show mit einem unglaublich visuellen Spielstil. Sehr unterhaltsam.
Auf welcher Scheibe ist der beste Songtitel, der Dir jemals untergekommen ist? [Bitte Songtitel und Albumtitel nennen. Danke]
''Surprise! You're Dead'' von ''The Real Thing'' von FAITH NO MORE
Auf welcher Scheibe ist der beknackteste Songtitel, der Dir bisher untergekommen ist? [Bitte Songtitel und Albumtitel nennen. Danke]
''Slide It In'' vom gleichnamigen WHITESNAKE-Album.
Major Label vs. Indie Label vs. Underground/DIY?
Auf einem Major Label zu sein ist gut für große und schlecht für kleine Bands. Ein eigenes Label zu betreiben ist vermutlich gut, aber für meinen Geschmack zu viel Büroarbeit. Ich will so viel Zeit wie irgend möglich mit Musik verbringen und andere den Papierkram machen lassen. SAHG sind momentan auf einem Indie-Label und Indie-Labels sind gut, weil sie üblicherweise von Idealisten mit einem wahren Herz für Musik betrieben werden, die oft hart für sehr wenig Profit arbeiten.
Das Tourleben: tolle Zeit oder einfach nur anstrengend?
Eine absolut tolle Zeit. Touren ist eine der Haupmotivationen von SAHG. Wir lieben es unterwegs zu sein, jeden Tag für neue Leute zu spielen, ein paar Drinks zu nehmen und zur nächsten Stadt zu ziehen. Es ist vermutlich der wichtigste Grund für die Existenz dieser Band.
Welche Band lässt Dich komplett ausrasten? Welche bringt Dich zum Weinen?
SLAYER machen mich völlig irre, Mann! Keine andere Band bringt diese ungezähmte Wut rüber, ich bekomme echt Herzrasen dabei. Eine Band, die mich zum Weinen bringt? ...Ich kann nicht mal den Namen schreiben, sonst fange ich an zu flennen wie ein Baby!
Welchen Film hast Du zuletzt gesehen?
''Inception'' mit Leonardo DiCaprio. Höchst empfehlenswert.
Welche CD hast Du Dir zuletzt gekauft?
Letztes mal als ich Musik gekauf habe, habe ich so einiges gekauft: IRON MAIDEN - ''The Final Frontier'', THE SWORD - ''Warp Riders'', BLS - ''Order Of The Black'' und KVELERTAK - ''Kvelertak''.
Freunde sind…?
...loyal...?
Hast Du schon mal einen Song auf dem Klo komponiert, und wenn ja, welchen?
Witzig, das du das fragst! Zufälligerweise bin ich am kreativsten, wenn ich auf meinem Thron sitze und mich ums ''Geschäft'' kümmere. Ich glaube, die meisten Songs die ich für ''Sahg III'' geschrieben habe, haben ihren Ursprung auf der Toilette. Definitiv ''Baptism'', ''Spiritual Void'' und ''Mortify''.
Mit welchem Produzenten möchtest Du gerne mal eine CD aufnehmen?
Das nächste Album mit Brendan O'Brien. Das darauf folgende mit Martin Birch. Jedes weitere mit Rick Rubin.
Wenn es um Musik geht, ist Geld…
das pure Böse! :-)
Autor: Lennart Riepenhusen [Grim_Rieper] | 10.09.10 14:30 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin