.: SUCHE
    Erweiterte Suche
Reviews von De Profundis
CD Review: De Profundis - The Emptiness Within

De Profundis
The Emptiness Within


Black Metal, Death Metal, Prog-Metal
6 von 7 Punkten
"Der Fußabdruck vertieft sich"
CD Review: De Profundis - A Bleak Reflection

De Profundis
A Bleak Reflection


Black Metal, Death Metal, Doom Metal
6 von 7 Punkten
"Gehört gehört!"
Mehr aus den Genres
CD Review: Delirium X Tremens - Belo Dunum, Echoes From The Past

Delirium X Tremens
Belo Dunum, Echoes From The Past


Death Metal, Folk, Melodic Death Metal
5 von 7 Punkten
"Geschichte und Hass"
CD Review: Six Reasons To Kill | Absidia - Morphology Of Fear

Six Reasons To Kill | Absidia
Morphology Of Fear


Death Metal, Metalcore
7 von 7 Punkten
"Was soll ich sagen? Killer! Ein absoluter Killer, den die beiden deutschen Bands SIX REASO... [mehr]"
CD Review: Graveworm - Ascending Hate

Graveworm
Ascending Hate


Black Metal, Dark Metal, Death Metal
4 von 7 Punkten
"Dunkler Anstrich"
CD Review: Miseration - Your Demons - Their Angels

Miseration
Your Demons - Their Angels


Death Metal, Melodic Death Metal
5.5 von 7 Punkten
"Melodeath-Sahneschnitte"
CD Review: Unearthly Trance - Electrocution

Unearthly Trance
Electrocution


Doom Metal, Doomcore, Sludge
6 von 7 Punkten
"Wie ein Tanz auf dem Vulkan"
CD Review: Shrapnel - Raised On Decay

Shrapnel
Raised On Decay


Thrash Metal
5 von 7 Punkten
"Ein Schritt nach vorne"
CD Review: Iron Savior - Reforged - Riding On Fire

Iron Savior
Reforged - Riding On Fire


Power Metal, True Metal
Keine Wertung
"Klassiker auf Hochglanz"
CD Review: Eisley / Goldy - Blood, Guts And Games

Eisley / Goldy
Blood, Guts And Games


AOR, Hard Rock
5 von 7 Punkten
"Gediegen, nicht seicht"
CD Review: Pretty Boy Floyd - Public Enemies

Pretty Boy Floyd
Public Enemies


Glam Rock, Sleaze Rock
4 von 7 Punkten
"Wenn die Spandex spannt..."
CD Review: Hittman - Hittman [Re-Release]

Hittman
Hittman [Re-Release]


US-Metal
Keine Wertung
"Die richtige Band zur falschen Zeit"
Band: De Profundis Homepage  Metalnews nach 'De Profundis' durchsuchenDe Profundis
Interviewpartner: Shoi Sen
Share:
Shoi Sen
IRON MAIDEN - Somewhere In Timefast ein Picasso: IRON MAIDEN - Somewhere In Time
METALLICA - verursacht Augenkrebs: METALLICA - "Load" und "Reload"
Dein momentaner Aufenthaltsort, während Du diese Fragen beantwortest?
Zu Hause, den fallenden Schnee beobachtend [was für eine Menge!]
Was hast Du gestern Abend/Nacht gemacht?
Ich habe mir "Der Junge im gestreiften Pyjama" angesehen.
Was machst du morgens nach dem Aufstehen als erstes?
An der Gitarre üben
Wie bist Du zur harten Musik gekommen?
Ein Freund von mir gab mir eine Kassette. Die eine Seite war mit IRON MAIDENs "Somewhere In Time", die andere mit VAN HALENs "1984" bespielt.
Auf wem würdest du beim Stagediven gerne mal "notlanden"?
Auf Metalcore-Kinder, damit ich sie platt machen kann.
Welche ist die peinlichste Platte in Deiner Sammlung?
Die "Best Of" von TAKE THAT, gehört eigentlich meiner Frau!
Die größte Peinlichkeit in Deinem Leben?
Einmal, als ich angesoffen war, sagte ich einem Freund, dass es OK sei, schwul zu sein. Wir dachten ja alle, er war es. Zwei Tage später fragte er mich, auf was ich hinauswollte und ich wusste nicht, was ich ihm sagen sollte...
Die größte Dummheit, die Du je begangen hast?
Einen Titel auf einer Universität zu bekommen, war eine Scheiß-Zeitverschwendung!
Dein Lieblingsessen?
Zu viele, um sie hier zu nennen, aber ich mag indische, französische und chinesische Küche.
Dein Lieblingsgetränk?
Whiskey Single Malt
Hast Du ein Vorbild?
Steve Harris
Das Cover welcher Platte ist definitiv das coolste?
IRON MAIDEN - Somewhere In Time
Und welches Cover welcher Platte ist definitiv das beschissenste?
METALLICAs "Load" und "Reload"
Welche drei Sachen würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Gitarre, iPod, Laptop
Mit wem würdest du gerne mal auf der Bühne stehen?
Ich habe schon die Bühne mit IRON MAIDEN teilen dürfen, daher ist alles andere von jetzt an ein netter Bonus.
Wen würdest Du gerne mal treffen?
Freddie Mercury, aber dafür ist es schon zu spät.
Das bizarrste Erlebnis mit Fans?
Vor kurzem traf ich dieses eine Mädchen. Ich erzählte ihr, dass ich der Gitarrist von DE PROFUNDIS bin und sie glaubte mir einfach nicht. Später erfuhr ich, sie ist ein großer Fan von uns, sie glaubte mir nur damals nicht.
Bis dato unerfüllter Lebenswunsch?
Ein Vollzeit-Musiker zu sein.
Dein Lebensmotto?
Harte Arbeit und Ehrlichkeit!
Autor: Michael Bambas [Micha] | 06.01.10 16:53 Uhr
Kommentare
HOME |  IMPRESSUM |  RSS |  FACEBOOK |  TWITTER |  DISCLAIMER
@Metalnews_de folgen

METALNEWS.DE - Metal-Magazin