Die britischen Black / Death Metaller HECATE ENTHRONED haben mit "Revelations In Autumn Flame" einen neuen Song inklusive Video veröffentlicht.

Die um den ICED EARTH-Gitarristen Jake Dreyer versammelten U.S. Metaller WITHERFALL haben mit "Vintage" eine neue EP angekündigt.

Die New Yorker Hardcore-Veteranen SICK OF IT ALL haben mit "The Snake [Break Free]" einen brandneuen Song nebst passendem Lyric-Video ins Netz gestellt.

Die aus Los Angeles stammenden Blues Rocker RIVAL SONS haben mit "Look Away" einen weiteren neuen Song von ihrem nächsten Album ins Netz gestellt.

Die floridianischen Death Metal-Urgesteine CANNIBAL CORPSE haben den HATE ETERNAL-Gitarristen und Produzenten Eric Rutan als Tour-Gitarristen verpflichtet.

Die schwedischen Dark Metaller EVERGREY haben mit "Currents" einen brandneuen Song von ihrem nächsten Album ins Netz gestellt.

HomeNewsTokyo Blade – präsentieren Video zu „Black Water“
Ein 2018er Foto der Band Tokyo Blade

Tokyo Blade – präsentieren Video zu „Black Water“

Ein 2018er Foto der Band Tokyo Blade11.09.2018

 

Die New Wave Of British Heavy Metal-Urgesteine TOKYO BLADE haben ein Video zu ihrem neuen Song „Black Water“ ins Netz gestellt. Die Nummer kommt von ihrem nächsten Album, das den Titel „Unbroken“ tragen wird und am 21. September über Cradiz Music in die Läden kommen soll.

 

 

 

 

Die Veröffentlichung von „Unbroken“ bedeutet für TOKYO BLADE eine kleine Reunion, denn auf diesem Album kehrt Original-Sänger Alan Marsh zu der Band zurück. Marsh hatte auf dem legendären Debüt der Truppe gesungen und war zuletzt auf dem 1998 erschienenen Album „Pumphouse“ zu hören.

 

Album VÖ: 21. September 2018

 

Das Album wird folgende Songs enthalten:

 

Tracklist
01. Devil’s Gonna Bring You Down
02. Bullet Made Of Stone
03. Burn Down The Night
04. The Man In Black
05. No Time To Bleed
06. Dead Again
07. Bad Blood
08. Black Water
09. Stings Like An Open Wound
10. The Last Samurai
11. My Kind Of Heaven

 

Line-Up
Alan Marsh – Vocals
Andy Boulton – Guitars
John Wiggins – Guitars
Andy Wrighton – Bass
Steve Pierce – Drums

 

 

Das Cover des Tokyo Blade-Albums "Unbroken"

Foto: Tokyo Blade

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: