15 Jahre nach ihrer Live-Scheibe "From The Cradle To The Stage" kehrt die deutsche Metal-Legende RAGE zum Hannoveraner Label Steamhammer/SPV zurück.

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 13.03.2019   ALMANAC Aschaffenburg, Coloss-Saal 13.03.2019 ALMANAC, die Band um den emsigen Gitarristen Victor Smolski, befindet sich auf Europatournee. Mit verändertem Line Up findet sich der Tross am 13.03.2019 im ehrwürdigen Coloss-Saal Aschaffenburg (soeben mit dem Backstage Award als bester Live-Club Deutschlands prämiert). Neben dem weißrussischem Opener NEW LEVEL

DEVILDRIVER haben angekündigt, in 2019 auf Europatournee zu gehen.

Am 19. April werden FRACTAL UNIVERSE ihr neues Album "Rhizomes of Insanity" über Metal Blade Records veröffentlichen. Die Band hat jetzt die zweite Single "Masterpiece's Parallelism" aus dem Album veröffentlicht.

Nachdem sie ihr neues Album "The Passage Of Existence" letzten September veröffentlicht haben, werden die Florida Death Metal Legenden MONSTROSITY im Mai für eine vollständige Tour nach Europa zurückkehren!

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 20.03.2019   Nachdem sie letztes Jahr ihr Album "The Outer Ones" veröffentlicht haben, sind REVOCATION weltweit auf Tour gegangen. Während ihrer Rundreise durch Europa mit ihren Labelmates von RIVERS OF NIHIL, hat die Band einen Videclip zum Albumtrack "Vanitas" abgedreht, der Clip wurde von RIVERS OF

HomeNewsTokyo Blade – präsentieren Video zu „Black Water“
Ein 2018er Foto der Band Tokyo Blade

Tokyo Blade – präsentieren Video zu „Black Water“

Ein 2018er Foto der Band Tokyo Blade11.09.2018

 

Die New Wave Of British Heavy Metal-Urgesteine TOKYO BLADE haben ein Video zu ihrem neuen Song „Black Water“ ins Netz gestellt. Die Nummer kommt von ihrem nächsten Album, das den Titel „Unbroken“ tragen wird und am 21. September über Cradiz Music in die Läden kommen soll.

 

 

 

 

Die Veröffentlichung von „Unbroken“ bedeutet für TOKYO BLADE eine kleine Reunion, denn auf diesem Album kehrt Original-Sänger Alan Marsh zu der Band zurück. Marsh hatte auf dem legendären Debüt der Truppe gesungen und war zuletzt auf dem 1998 erschienenen Album „Pumphouse“ zu hören.

 

Album VÖ: 21. September 2018

 

Das Album wird folgende Songs enthalten:

 

Tracklist
01. Devil’s Gonna Bring You Down
02. Bullet Made Of Stone
03. Burn Down The Night
04. The Man In Black
05. No Time To Bleed
06. Dead Again
07. Bad Blood
08. Black Water
09. Stings Like An Open Wound
10. The Last Samurai
11. My Kind Of Heaven

 

Line-Up
Alan Marsh – Vocals
Andy Boulton – Guitars
John Wiggins – Guitars
Andy Wrighton – Bass
Steve Pierce – Drums

 

 

Das Cover des Tokyo Blade-Albums "Unbroken"

Foto: Tokyo Blade

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: