[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="40135" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 22.02.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:51:05 Line-Up Bobby "Blitz" Ellsworth - Vocals D.D. Verni - Bass Dave Linsk - Lead Guitar Derek Tailer - Rhythm Guitar Jason Bittner - Drums Tracklist 1. Last Man Standing 2. Believe In The Fight 3. Head Of A Pin 4. Bat Shit Crazy 5. Distortion 6. A

Die polnischen Death Metal-Könige VADER haben mit "Thy Messenger" eine neue EP für den Sommeranfang 2019 in Aussicht gestellt.

Die britischen Old School Death Metaller MEMORIAM haben nach eigener Aussage mit den Aufnahmen zu ihrem dritten Album begonnen.

Die japanischen Heavy Metal-Urgesteine ANTHEM haben mit "Immortal Blind" einen weiteren Song von ihrem kommenden, mit neu aufgenommenen Klassikern gefüllten Album "Nucleus" veröffentlicht.

Die hessischen Thrash Metaller EXUMER haben mit "Hostile Defiance" ein neues Album für den 05. April 2019 über Metal Blade angekündigt.

Die finnischen Power Metaller BEAST IN BLACK haben pünktlich zum Valentinstag ein Video zu ihrem Song "From Hell With Love" ins Netz gestellt.

HomeNewsUsurper – spendieren dem „Lords Of The Permafrost“-Titeltrack ein Lyric-Video
Ein Foto der Band Usurper

Usurper – spendieren dem „Lords Of The Permafrost“-Titeltrack ein Lyric-Video

Ein Foto der Band Usurper13.01.2019

 

Die aus Chicago stammenden Black / Thrash-Metaller USURPER haben ihren Song „Lords Of The Permafrost“ mit einem Lyric-Video versehen. Die Nummer fungiert als Titeltrack zu ihrem nächsten Album, das im März über Soulseller Records in die Läden kommen wird. Hier der Song:

 

 

 

 

Die Band kommentiert: „Nach einer 14-jährigen Pause kehren USURPER voller Stolz mit ihrem sechsten Album ‚Lords Of The Permafrost‘ zurück. Als wir 1993 angefangen haben, war es unser Ziel, harte, einprägsame Songs mit der hymnischen Qualität des Heavy Metal, der Heaviness des Death Metal, der Ungezähmtheit des Thrash und der Atmosphäre des Black Metal zu schreiben – und das alles kombiniert mit der direkten Arschtritt-Attitüde des Classic Rocks der 70er. 25 Jahre später haben wir das Gefühl, dass wir dieses Ziel nie aus den Augen verloren haben und jetzt das absolute USURPER-Album aufgenommen haben.“

 

 

Das Cover des Usurper-Albums "Lords Of The Permafrost"

Foto: Usurper

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: