[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 26.01.2021   TEZURA nennt sich eine junge Band aus München. Aktuell stellen die vier Jungs zwei neue Songs vor, hier folgt das Video von "Stray Alone". Gegründet im Winter 2018, machen TEZURA erstmals 2019 mit ihrem Demo „Voices“ auf sich aufmerksam. Im Januar 2021 folgen mit ‚Stray Alone‘

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41211" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6/7 Punkten Info VÖ: 29.01.2021 Label:Nuclear Blast Spielzeit: 00:52:14 Line-Up Wolf Hoffmann - Guitar Mark Tornillo - Vocals Christopher Williams - Drums Uwe Lulis - Guitar Martin Motnik - Bass Philip Shouse - Guitar Tracklist Zombie Apocalypse Too Mean To Die Overnight Sensation No Ones Master The Undertaker Sucks To Be You Symphony Of Pain The Best Is Yet To Come How Do

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 04.01.2020   Die Musikwelt trauert um Alexi Laiho. Der 41 jährige finnische Sänger und Gitarrist verstarb vor wenigen Tagen, wie das Label Napalm Records heute mitteilte. Mit seiner Band CHILDREN OF BODOM gelang der Sprung in die Heavy Metal-Weltspitze.       Foto: Terhi Ylimäinen [/vc_column_text][vc_text_separator title=""][vc_empty_space height="50"][mkd_button size="medium" target="_self" icon_pack=""

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 14.12.2020   Das Trans-Siberian Orchestra (TSO) wird seine fünf Rock-Opern in Albumform auch in Europa wieder digital erhältlich machen. Ab Freitag, 6. November, ist der Katalog via Streaming und Download auf den gängigen Plattformen erhältlich. Vor dem Hintergrund der alles andere zum Erliegen bringenden Pandemie haben TSO

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text]     Am 22. Januar 2021 wird das Album "The Eagle Will Rise" via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 08. Januar 2021. Heute wird neben dem Artwork auch die Tracklist vorgestellt. "The Eagle Will Rise" Tracklist: 1. The Eagle Will Rise 2. Invoke The

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020   KISS sind wieder aktiv, und zwar auf dem Getränkemarkt mit der KISS Rum Kollektion, welches den KISS Black Diamond Premium Dark Rum und den KISS Detroit Rock Premium Dark Rum beinhaltet. Beschreibung: KISS Black Diamond Premium Dark Rum hat seinen Namen und Charakter vom Rock Monolith

HomeNewsBruce Dickinson – Konzertfilm aus einer belagerten Stadt

Bruce Dickinson – Konzertfilm aus einer belagerten Stadt

Konzertfilm Bruce Dickinson20.04.2018

 

Scream For Me Sarajevo! Der auf mehreren Filmfestivals preisgekrönte Dokumentarfilm erzählt die 1994er-Reise von Bruce Dickinson und seiner Skunkworks-Band mitten ins belagerte Sarajevo, um dort zwischen Bomben und Granaten inmitten all der Hoffnungslosigkeit ein Konzert für die Bevölkerung zu geben. Dazu gibt es einen Soundtrack, der zeitgleich mit dem Film am 29. Juni veröffentlicht wird und nicht nur die besten Songs aus Bruce‘ Solokarriere, sondern auch einige rare Tracks enthält.

 

Der Film ist weit entfernt davon, ein geradliniger Konzertfilm zu sein und gewährt einen Blick auf die große Geschichte der Menschen von Sarajevo, die, um die Unbill des Krieges zu überstehen, drastische Maßnahmen ergreifen und Grenzen überschreiten mussten. Er zeigt eine blühende Kunstgemeinschaft im Untergrund, Menschen die im Schatten des Krieges lebten und im Angesicht vernichtenden Verlustes Musik machten sowie den gewaltigen Einfluss, den das Konzert auf die Bewohner Sarajevos zu einem Zeitpunkt hatte, als diese schon dachten, der Rest der Welt hätte sie bereits vergessen.

 

Bildmaterial, nicht nur vom Konzert und dem Krieg selbst, sondern auch aktuelle Interviews mit Bruce und seinen damaligen Bandkollegen sind in dieser Dokumentation zu sehen. Ebenfalls behandelt wird Bruce’ emotionsgeladene Rückkehr nach Sarajevo: „Krieg lässt die Welt zusammenbrechen, aber dies hier ist eine optimistische Nachricht.“ *
Zusätzlich zur Veröffentlichung des Films über Eagle Vision erscheint die Musik dazu über BMG als CD und Doppel-LP.

 

Das Album deckt Musik aus allen Phasen von Dickinsons Solokarriere ab und enthält die Raritäten „Acoustic Song“ [vorher nur erhältlich als Bonustrack der Special Edition des 2001er Best-of-Albums], „Inertia (Live)“ [vorher nur erhältlich als Bonustrack des 2005 erschienenen expanded Re-Releases von „Skunkworks„] und den Albumfinisher „Eternal“ [vorher nur erhältlich als Japan-Bonustrack auf „Tyranny Of Souls“].

 

„Scream For Me Sarajevo“ – Album Tracklist
01. Change Of Heart
02. Tears Of The Dragon
03. Gods Of War
04. Darkside Of Aquarius
05. Navigate The Seas Of The Sun
06. Road To Hell
07. Arc Of Space
08. Omega
09. River Of No Return
10. Power Of The Sun
11. Strange Death In Paradise
12. Inertia [Live]
13. Acoustic Song
14. Eternal

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: