[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41112" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 7/7 Punkten Info VÖ: 08.11.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 01:10:33 Line-Up Hansi Kürsch André Olbrich Tracklist 01. 1618 Overture 02. The Gathering 03. War Feeds War 04. Comets And Prophecies 05. Dark Clouds Rising 06. The Ritual 07. In The Underworld 08. A Secret Society 09. The Great Ordeal 10. Bez 11. In The Red Dwarf's Tower 12. Into The Battle 13. Treason 14.

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41107" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 4/7 Punkten Info VÖ: 04.10.2019 Label: Südpol Music Spielzeit: 00:43:12 Line-Up Heli Reißenweber - Vocals Mike Sitzmann - Guitar Matthias Sitzmann - Guitar Korbinian Stocker - Bass Michael Frischbier - Drums   Tracklist 1. Zorn 2. Ohrblut 3. Die Sünde lebt 4. Schwarzer Schnee 5. Reich 6. Bittersüß 7. Einer wie alle 8. Flammenhände  9. Menschling 10. Die Welt reißt auf 11. Zeig mir

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Sänger Tony Kakko und Gitarrist Elias Viljanen baten zum Interview, denn das neue Album „Talviyö“ erscheint im September 2019. Das Malheur im Nuclear Blast Headquater vom Vortag [Tony war Dank einer defekten Tür auf der Toilette gefangen und musste mittels Feuerwehreinsatz befreit

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41084" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6/7 Punkten Info VÖ: 06.09.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:56:28 Line-Up Tony Kakko - Vocals Elias Viljanen - Guitar Henrik Klingenberg - Guitar Pasi Kauppineni - Bass Tommy Portimo - Drums Tracklist 01. Message From The Sun 02. Whirlwind 03. Cold 04. Storm The Armada 05. The Last Of The Lambs 06. Who Failed The Most 07. Ismo’s Got

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Das neue Album von SABATON nennt sich verheißungsvoll „The Great War“. Unser Redakteur hat sich mit Bassist und Manager in Personalunion Pär Sundström über den großen Krieg, die Karriere an sich und sogar APOCALYPTICA unterhalten.   Hallo Pär. Ich freue mich, mal ein Interview

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41070" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 19.07.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 00:38:27 Line-Up  Joakim Broden - Vocals Chris Rörland - Guitar Tommy Johansson - Guitar Par Sundström - Bass Hannes Van Dahl - Drums Tracklist 01. The Future Of Warfare 02. Seven Pillars Of Wisdom 03. 82nd All The Way 04. The Attack Of The Dead Men 05. Devil Dogs 06.

HomeNewsAvantasia – zeigen Lyric-Video zu „Starlight“
Ein Foto von Avantasia-Fronter Tobias Sammet

Avantasia – zeigen Lyric-Video zu „Starlight“

Ein Foto von Avantasia-Fronter Tobias Sammet28.02.2019

 

Die um EDGUY-Sänger Tobias Sammet versammelten AVANTASIA haben ein Lyric-Video zu ihrem Song „Starlight“ ins Netz gestellt. Auf der am 15. Februar erschienenen Platte werden einmal mehr zahlreiche Gastsänger zu hören sein, darunter Ronnie Atkins, Jørn Lande, Eric Martin, Geoff Tate, Michael Kiske oder Bob Catley, Candice Night, Hansi Kürsch und Mille Petrozza.

 

 

 

 

Tobias Sammet erklärt: „Es lebt! Nach zwei Jahren harter Arbeit und zuletzt – gefühlt – 71 Nachtschichten am Stück, stehen wir nun kurz davor, ‚Moonglow‘ endlich aufs Universum loszulassen. Ich denke, dass es das kunstvollste und ausgearbeitetste Album ist, das wir bislang produziert haben. Das soll nicht überambitioniert klingen, aber es steckt definitiv unglaublich viel Liebe in jedem noch so kleinen Detail.“

 

„AVANTASIA ist die ultimative Spielwiese für einen Musiker, der seine verrücktesten Fantasien in die Tat umsetzen will: Keltische Elemente, Einflüsse aus der Weltmusik, große Chöre, atmosphärische Parts, wahnsinnig gute Gastgesangsbeiträge – und all das in das eingepackt, was ich als den typischen AVANTASIA-Sound betrachte.“

 

„Jemand aus dem Musikbusiness hat mir neulich erzählt, dass es schwierig sei, diese Art von detailverliebtem Sound heutzutage zu verkaufen. Es passe nicht in die aktuelle Musiklandschaft und „wenn du dich genau umsiehst, klingt niemand anders so.“ – EXAKT! DANKESCHÖN! Ich kann es kaum erwarten, dass ‚Moonglow‘ endlich das Licht der Welt erblickt und ich dann gemeinsam mit einem Haufen Freunde aus der AVANTASIA-Familie im Frühjahr die große »Moonglow World Tour« starte!“

 

Album VÖ: 15. Februar 2019

 

Das Album wird folgende Songs enthalten:

 

Tracklist
01. Ghost In The Moon
02. Book Of Shallows
03. Moonglow
04. The Raven Child
05. Starlight
06. Invincible
07. Alchemy
08. The Piper At The Gates Of Dawn
09. Lavender
10. Requiem For A Dream
11. Maniac
12. Heart [Bonustrack]

 

 

Das Cover des Avantasia-Albums "Moonglow"

Foto: Avantasia

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: