[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text]     Am 22. Januar 2021 wird das Album "The Eagle Will Rise" via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 08. Januar 2021. Heute wird neben dem Artwork auch die Tracklist vorgestellt. "The Eagle Will Rise" Tracklist: 1. The Eagle Will Rise 2. Invoke The

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020   KISS sind wieder aktiv, und zwar auf dem Getränkemarkt mit der KISS Rum Kollektion, welches den KISS Black Diamond Premium Dark Rum und den KISS Detroit Rock Premium Dark Rum beinhaltet. Beschreibung: KISS Black Diamond Premium Dark Rum hat seinen Namen und Charakter vom Rock Monolith

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020 Die aus Athen stammende Sängerin Andry Lagiou konnte 2017 bei The Voice Of Greece alle Coaches überzeugen und ist seither eine feste kulturelle Größe in Griechenland. Zudem ist sie in ihrer Heimat mit ihrer Band The Harps erfolgreich. Mit Mistress Of The Night wurde

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020   REZET bringen am 29.1.2021 ihr neues Album "Truth In Between" heraus. Den ersten Videoclip könnt ihr hier bereits antesten: Seht das Video hier: VIDEOLINK     Das Album wird folgende Songs enthalten:   Tracklist 01) Back For No Good 02) Deceived By Paradise 03) Populate. Delete. Repeat. 04) Renegade 05) Half A Century (feat.

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41173" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 28.08.2020 Label: ASHtunes Spielzeit: 01:16:18 Line-Up Faust: Christian Venzke Hexe: Carina Castillo Mephista: Jessica Fendler Erdgeist: Michail Mamaschew Goethe: Eda Schilling Valentin: Jimmy Gee Gretchen: Anika Bollmann Halbhexe: Vivian Fuchs Gott: Martin Constantin Brandner: Leo Sieg Siebel: Andreas Weimer Chor: Jimmy Gee, Melli Preuße, Michail Mamaschew, Carina Castillo, Ulrike Dombrowa,

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41165" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 4,5/7 Punkten Info VÖ: 10.07.2020 Label: Metal Unlimited Line-Up Torsten Pfundt(Apex Cordis) –Vocals Thomas Mielke (Ceyx) - Guitar Max Engel (Stultus Obscuram) - Guitar Marc Kirchhof (Aries) - Bass Lucas Zacharias(Saggitarius) - Drums Tracklist 1.Addicted 2.Ectopia Cordis 3.Breathing 4.Drowning 5.Hurriyya 6.Code ofSilence 7.Wrath 8.Delusion 9.Fate 10.Digital Cannibals 11.Socialution 12.Egolog 13.Power to My Words [feat. Cohiba Boyzz] [/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="3/4"][vc_column_text]Berlin ist schon immer anders gewesen. Auch die kulturelle

HomeReviewDER_WARRIOR – ehrenfeld³

DER_WARRIOR – ehrenfeld³

DER_WARRIOR - ehrenfeld³

 

 

 

 

 

Wertung:

5.0/7

Info:

VÖ: 15. Juni 2013

Label: Unundeux (Cargo Records)

Spielzeit: 00:34:58

Line-Up:

DER_BASSWARRIOR
DER_GITARRENWARRIOR
DER_SCHLAGZEUGWARRIOR

Tracklist:

01. Field Of Honour
02. Helios
03. iii

Amazon

„Ein gelungener Appetithappen“

Das Schwert ist gewetzt, die Axt gestimmt. Hört man in nicht allzu weiter Ferne noch die letzten Totenklagen des Feindes, sind DER_WARRIOR längst wieder einsatzbereit und kämpfen weiter. Mit „ehrenfeld³“ legen die drei Krieger einen inbrünstigen Schlachtruf vor.

Die Trilogie beginnt mit dem knapp elfminütigen Epos „Field Of Honour“, einem schleppenden Doomer, der Understatement mit Verstand kombiniert und dabei in weitläufige Traumlandschaften entführt. Manchmal an der Mittelmäßigkeit kratzend, wissen DER_WARRIOR hier mit langsamer Entfaltung umzugehen und bereiten mit viel Liebe zum Detail ihre zweite Heldentat vor. Die nennt sich „Helios“ und lässt somit nicht nur Gedankensprünge zum gleichnamigen Heliosgelände in Köln aufkommen, sondern auch zum griechischen Sonnengott. Inhaltlich steigt die knapp 13-minütige Nummer zwei mit einem langgezogenen Intro ein, das später allerdings von brachialen Riffgewittern unterbrochen wird und teilweise sogar jazzig anmutet. Gen Ende bekennt sich das Trio zu seinen klangverwandten OMEGA MASSIF, indem es deren dezente Verwendung des E-Bow übernimmt und in ein wunderschönes Outro einfließen lässt. Der dritte und letzte Song trägt den einfachen aber bezeichnenden Titel „iii“ und mobilisiert noch einmal die gesamte Düsternis der Doomcombo. Interessante Riffs paaren sich hier mit schweren Melodien und jeder Menge Melancholie.

DER_WARRIOR wissen was sie wollen und lassen das in jedem einzelnen Ton durchscheinen. Klar, perfekt ist dieses Debüt noch nicht. Manchmal erinnert es zu sehr an schon Gehörtes, an anderer Stelle wird eine Idee zu lange ausgespielt, aber im Großen und Ganzen werfen die Rheinländer uns mit „ehrenfeld³“ einen mehr als gelungenen Appetithappen ins Gesicht und lassen auf die nächste Veröffentlichung hoffen.

Tmon Menge [Timon] / 05.12.2013

Facebook Kommentare
Share With: