[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 09.06.2021 AC/DC werden heute um 16 Uhr das offizielle Video zum Track „Witch’s Spell“ veröffentlichen, das mittlerweile vierte Video zum aktuellen Album „Power Up“. „Power Up“ erschien im November 2020 und avancierte nach nur 3 Verkaufswochen zum Album des Jahres und landete in 18 Ländern

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 25.05.2021   Das neue Album von ENEMY INSIDE  heißt  "Seven" und erscheint am 27.08.2021 via Rock Of Angels Records. Vom Song "Release Me" veröffentlichte die Band bereits ein Video, welches von Sängerin Nastassja konzipiert wurde. Seht das Video hier: https://www.youtube.com/watch?v=ELqLqijXPtk TRACK LIST: 1. Crystallize 2. Alien 3. Release Me 4. Break Through 5.

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 21.05.2021   HELLOWEEN veröffentlichen ihre neue, zweite Singleauskopplung "FEAR OF THE FALLEN" samt einem Lyric Videoclip, produziert von Carlos und David von theeasyrabbit.com Ab sofort läuft ebenfalls der Vorverkauf zu dem selbstbetitelten Longplayer "HELLOWEEN", das am 18. Juni über die Nuclear Blast Tonträger Produktions- und Vertriebs GmbH

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 21.05.2021   Mit der Ankündigung ihres neuen Studioalbums Call Of The Wild [VÖ 16.07.2021]haben POWERWOLF nun auch das erste Video veröffentlicht. Die erste Single des kommenden Longplayers trägt den Titel „Beast Of Gévaudan“ und entführt den Zuhörer auf eine beeindruckende Reise in die Tiefen des historischen Frankreichs. Matthew

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 26.01.2021   TEZURA nennt sich eine junge Band aus München. Aktuell stellen die vier Jungs zwei neue Songs vor, hier folgt das Video von "Stray Alone". Gegründet im Winter 2018, machen TEZURA erstmals 2019 mit ihrem Demo „Voices“ auf sich aufmerksam. Im Januar 2021 folgen mit ‚Stray Alone‘

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41211" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6/7 Punkten Info VÖ: 29.01.2021 Label:Nuclear Blast Spielzeit: 00:52:14 Line-Up Wolf Hoffmann - Guitar Mark Tornillo - Vocals Christopher Williams - Drums Uwe Lulis - Guitar Martin Motnik - Bass Philip Shouse - Guitar Tracklist Zombie Apocalypse Too Mean To Die Overnight Sensation No Ones Master The Undertaker Sucks To Be You Symphony Of Pain The Best Is Yet To Come How Do

HomeReviewFeuerschwanz – Methämmer
Das Coverbild von Feuerschwanz Methämmer

Feuerschwanz – Methämmer

Das Coverbild von Feuerschwanz Methämmer

Wertung
6.5/7 Punkten


Info
VÖ: 17.08.2018
Label: F.A.M.E. Artist Recordings
Spielzeit: 00:48:33


Line-Up
Hauptmann Feuerschwanz – Vocals, Gitarre
Prinz R. Hodenherz III – Vocals, Flöte, Dudelsack
Hans der Aufrechte – Guitar
Jarne Hodinsson – Bass
Johanna von der Vögelweide – Geige
Sir Lanzeflott – Drums


Tracklist
Methämmer
Schubsetanz
Die Hörner Hoch
Lustprinzip
Wikingerblut
Kinder Im Geiste
Oh Fortuna
Prinzessin
Der Geschichte Pfade
Krieger Des Mets – die Trilogie: Von Rittern und Drachen
Operation Drachensturm
Krieger Des Mets – die Trilogie: Die Prophezeiung
Ein Held Ist Gebor’n
Krieger Des Mets – die Trilogie: Der Heilige Eid
Liga Des Mets

Amazon

Humor ist ja immer so ne Sache. Entweder man kann drüber lachen, schmunzeln oder eben nicht. FEUERSCHWANZ haben jedoch seit Beginn ein sehr gutes Händchen gezeigt, nicht lächerlich, gezwungen komisch oder gar nervend rüberzukommen, im Gegenteil. Mit den Jahren wurde die Band immer eingespielter, auf Platte überzeugender und ist live sowieso eine Macht. Und spätestens mit den Alben „Auf´s Leben“ und „Sex Is Muss“ haben sich die Bayern in die Herzen der Fans gespielt. Doch mit ihrem neuen Album „Methämmer“ setzen FEUERSCHWANZ noch einen drauf.

 

„Das bisher beste Album von FEUERSCHWANZ“

 

Wenn man nicht wüsste, dass es sich beim Opener „Methämmer“ um einen Song von FEUERSCHWANZ handeln würde, man könnte es einer talentierten Power Metal-Band zuschreiben. Ein fettes Riff aus der Hand von Hans der Aufrechte zeigt, dass FEUERSCHWANZ auf „Methämmer“ den Metal mehr denn je für sich entdeckt haben. Das Gleiche Brett wird auch beim genialen „Schubsetanz“ weitergefahren, während „Die Hörner Hoch“ eine typisch lockere neue Hymne geworden ist. Auch Nummern wie „Lustprinzip“, „Wikingerblut“, „Kinder im Geiste“, „Prinzessin“ (für mich der Geheimtipp des Albums), „Operation Drachensturm“ und „Liga des Mets“ überzeugen auf ganzer Linie. Das Album strotzt nur so vor Hits, klasse Arrangements und dem perfekten Zusammenspiel der Musiker. Das Gesangsduo Hauptmann Feuerschwanz und Prinz Hodenherz sind eine Freude für die Ohren, Gitarrist Hans zeigt seine bisher beste Leistung und die Dame an der Geige, Johanna von der Vögelweide, bildet mal wieder das Bindeglied und das Tüpfelchen auf dem i. Egal bei welcher Nummer, jede einzelne macht Spaß und vor allem Lust auf mehr! Wie bereits „Sex Is Muss“ hat auch „Methämmer“ einen spitzen Sound und ballert an allen Ecken und Enden, dabei immer schön differenziert, sodass jedes einzelne Instrument ausgemacht werden kann.

 

Ich lehne mich soweit aus dem Fenster und sage, dass „Methämmer“ die bisher beste Scheibe aus dem Hause FEUERSCHWANZ ist. Man merkt, wie die Band zusammengewachsen ist, wie die jahrelange Erfahrung eine Einheit aus den Musikern gemacht hat, die genau weiß, was sie will. „Methämmer“ ist ein weiterer Anwärter auf das Album 2018, keine Frage. Und nun: Die Hörner hoch!

Ingo Nentwig / 16.08.2018

Facebook Kommentare
Share With: