[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text]     Am 22. Januar 2021 wird das Album "The Eagle Will Rise" via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 08. Januar 2021. Heute wird neben dem Artwork auch die Tracklist vorgestellt. "The Eagle Will Rise" Tracklist: 1. The Eagle Will Rise 2. Invoke The

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020   KISS sind wieder aktiv, und zwar auf dem Getränkemarkt mit der KISS Rum Kollektion, welches den KISS Black Diamond Premium Dark Rum und den KISS Detroit Rock Premium Dark Rum beinhaltet. Beschreibung: KISS Black Diamond Premium Dark Rum hat seinen Namen und Charakter vom Rock Monolith

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020 Die aus Athen stammende Sängerin Andry Lagiou konnte 2017 bei The Voice Of Greece alle Coaches überzeugen und ist seither eine feste kulturelle Größe in Griechenland. Zudem ist sie in ihrer Heimat mit ihrer Band The Harps erfolgreich. Mit Mistress Of The Night wurde

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020   REZET bringen am 29.1.2021 ihr neues Album "Truth In Between" heraus. Den ersten Videoclip könnt ihr hier bereits antesten: Seht das Video hier: VIDEOLINK     Das Album wird folgende Songs enthalten:   Tracklist 01) Back For No Good 02) Deceived By Paradise 03) Populate. Delete. Repeat. 04) Renegade 05) Half A Century (feat.

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41173" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5,5/7 Punkten Info VÖ: 28.08.2020 Label: ASHtunes Spielzeit: 01:16:18 Line-Up Faust: Christian Venzke Hexe: Carina Castillo Mephista: Jessica Fendler Erdgeist: Michail Mamaschew Goethe: Eda Schilling Valentin: Jimmy Gee Gretchen: Anika Bollmann Halbhexe: Vivian Fuchs Gott: Martin Constantin Brandner: Leo Sieg Siebel: Andreas Weimer Chor: Jimmy Gee, Melli Preuße, Michail Mamaschew, Carina Castillo, Ulrike Dombrowa,

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41165" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 4,5/7 Punkten Info VÖ: 10.07.2020 Label: Metal Unlimited Line-Up Torsten Pfundt(Apex Cordis) –Vocals Thomas Mielke (Ceyx) - Guitar Max Engel (Stultus Obscuram) - Guitar Marc Kirchhof (Aries) - Bass Lucas Zacharias(Saggitarius) - Drums Tracklist 1.Addicted 2.Ectopia Cordis 3.Breathing 4.Drowning 5.Hurriyya 6.Code ofSilence 7.Wrath 8.Delusion 9.Fate 10.Digital Cannibals 11.Socialution 12.Egolog 13.Power to My Words [feat. Cohiba Boyzz] [/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="3/4"][vc_column_text]Berlin ist schon immer anders gewesen. Auch die kulturelle

HomeNewsLucifer – ab sofort auf Century Media
Die Band Lucifer

Lucifer – ab sofort auf Century Media

Lucifer
Foto: Ester Segarra

15.04.2018

 

Century Media Records haben die Heavy Rocker LUCIFER untre Vertrag genommen. Die Band wird am 6. Juli ihre zweites Studioalbum „Lucifer II“ veröffentlichen.

 

Sängerin Johanna Sadonis kommentiert: „Wir freuen uns, unseren Heavy-Rock-Panzer in der Festung Century Media parken zu können. Welch besseren Ort könnten wir uns für dieses neue Kapitel wünschen?! Es passt so gut wie Buck Dharma und sein Schnurbart. Auf eine unheilige Union!“

 

Jens Prueter, Head Of A&R von Century Media Europa dazu: “Wir sind sehr stolz, LUCIFERs weitere Vorhaben zu unterstützen. Ich habe Johanna einige Male getroffen und war jedes Mal von ihrer starken Vision für LUCIFER beeindruckt. Dass nun auch Nicke Andersson dabei ist, macht es nur noch interessanter; er hat schon immer eine Menge Rock n‘ Roll in jede Band eingebracht, in der er tätig war. Ich freue mich darauf, LUCIFER aufsteigen zu sehen!

Neben der neuen Labelheimat, wird der Nachfolger des 2015er „Lucifer I“ außerdem das erste Album sein, das im aktuellen Line-Up, bestehend aus Sängerin Johanna Sadonis, Gitarrist Robin Tidebrink und Multi-Instrumentalist Nicke Andersson, der auf dem Album Drums, Bass und Gitarre übernahm, eingespielt wurde. Die Band wird außerdem von Martin Nordin von DEAD LORD an der Gitarre und Bassist Alexander Mayr komplettiert.

“Lucifer II” wurde im Honk Palace in Stockholm aufgenommen. Den Mix erledigte Ola Ersfjord (DEAD LORD, TRIBULATION, PRIMORDIAL) im Cuervo Recording Service in Madrid.

 

Ein erster Eindruck kann durch die doomige Single „Faux Pharaoh“, die im Dezember 2017 veröffentlicht wurde, gewonnen werden. Siehe Video unten.

 

Als nächstes steht die Veröffentlichung des Opening Tracks und erstem Video „California Son“ am 4. Mai an.

 

LUCIFER live
May 2, The Abyss, Gothenburg, SWE
May 3, Kajskjulet, Halmstad, SWE
May 4, Loppen, Copenhagen, DK
May 5, Desertfest, Berlin, GER
May 31, Muskelrock Festival, Alvesta, SWE
Jun 2, Freak Valley Festival, Netphen-Deuz, GER
Jun 24, Hellfest, Clisson, FR
Oct 10, Rockpalast Crossroads Festival, Bonn, GER
Oct 19, Into the Void Festival, Leeuwarden, NL

 

 

Das Artwork von California Son

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: