[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41211" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6/7 Punkten Info VÖ: 29.01.2021 Label:Nuclear Blast Spielzeit: 00:52:14 Line-Up Wolf Hoffmann - Guitar Mark Tornillo - Vocals Christopher Williams - Drums Uwe Lulis - Guitar Martin Motnik - Bass Philip Shouse - Guitar Tracklist Zombie Apocalypse Too Mean To Die Overnight Sensation No Ones Master The Undertaker Sucks To Be You Symphony Of Pain The Best Is Yet To Come How Do

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 04.01.2020   Die Musikwelt trauert um Alexi Laiho. Der 41 jährige finnische Sänger und Gitarrist verstarb vor wenigen Tagen, wie das Label Napalm Records heute mitteilte. Mit seiner Band CHILDREN OF BODOM gelang der Sprung in die Heavy Metal-Weltspitze.       Foto: Terhi Ylimäinen [/vc_column_text][vc_text_separator title=""][vc_empty_space height="50"][mkd_button size="medium" target="_self" icon_pack=""

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 14.12.2020   Das Trans-Siberian Orchestra (TSO) wird seine fünf Rock-Opern in Albumform auch in Europa wieder digital erhältlich machen. Ab Freitag, 6. November, ist der Katalog via Streaming und Download auf den gängigen Plattformen erhältlich. Vor dem Hintergrund der alles andere zum Erliegen bringenden Pandemie haben TSO

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text]     Am 22. Januar 2021 wird das Album "The Eagle Will Rise" via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 08. Januar 2021. Heute wird neben dem Artwork auch die Tracklist vorgestellt. "The Eagle Will Rise" Tracklist: 1. The Eagle Will Rise 2. Invoke The

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020   KISS sind wieder aktiv, und zwar auf dem Getränkemarkt mit der KISS Rum Kollektion, welches den KISS Black Diamond Premium Dark Rum und den KISS Detroit Rock Premium Dark Rum beinhaltet. Beschreibung: KISS Black Diamond Premium Dark Rum hat seinen Namen und Charakter vom Rock Monolith

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020 Die aus Athen stammende Sängerin Andry Lagiou konnte 2017 bei The Voice Of Greece alle Coaches überzeugen und ist seither eine feste kulturelle Größe in Griechenland. Zudem ist sie in ihrer Heimat mit ihrer Band The Harps erfolgreich. Mit Mistress Of The Night wurde

HomeNewsMurderdolls – Schlagzeuger Ben Graves mit 46 Jahren verstorben
Ein Foto der Band Murderdolls

Murderdolls – Schlagzeuger Ben Graves mit 46 Jahren verstorben

Ein Foto der Band Murderdolls10.05.2018

 

Der u.a. bei den Horror-Punkern MURDERDOLLS sowie den Glam Metallern PRETTY BOY FLOYD beschäftigte Drummer Ben Graves ist gestern, am 9. Mai 2018, im Alter von 46 Jahren verstorben. Graves unterlag nach einem einjährigen Kampf seinem Krebsleiden. Der Tod des Schlagzeugers wurde auf Facebook von seiner Verlobten Lydia bekannt gegeben.

 

Lydia schreibt: „Es ist für mich unglaublich schwer, dies zu schreiben, aber ich weiß, dass es nötig ist, da Ben so viele Freunde und Fans hatte. Die meisten von Euch wissen nicht, dass Ben über die letzten elf Monate gegen den Krebs angekämpft hat. Es war seine Entscheidung, über seinen Gesundheitszustand Stillschweigen zu bewahren.

 

Ben ist heute, am 9. Mai 2018, aufgrund von Komplikationen mit seinem Krebsleiden verstorben. Seine Diagnose war ohnehin düster, aber er hat lange und hart gekämpft, um die Krankheit zu besiegen und die widrigen Umstände zu überkommen. Aber manche Kämpfe können nicht gewonnen werden – egal, wie sehr man es auch versucht.

 

Bitte bringt mir, seiner Familie und seinen engen Freunden in dieser Zeit der Trauer Respekt entgegen. Wenngleich wir wussten, dass dieser Tag kommen würde, traten die Komplikationen plötzlich und sehr unerwartet auf.

 

Es ist ein vernichtender Schlag, jemanden zu verlieren, den man mehr liebt als sich selbst. Mein Herz ist gebrochen. Es ist mit ihm gestorben. Wir werden ihn nach Hause nach Massachusetts holen. Ich werde eine Gedenkveranstaltung für seine Freunde in L.A. Organisieren, die Details folgen in Kürze.“

 

 

Foto: Murderdolls

Aktuelle Reviews
Facebook Kommentare
Share With: