[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41211" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6/7 Punkten Info VÖ: 29.01.2021 Label:Nuclear Blast Spielzeit: 00:52:14 Line-Up Wolf Hoffmann - Guitar Mark Tornillo - Vocals Christopher Williams - Drums Uwe Lulis - Guitar Martin Motnik - Bass Philip Shouse - Guitar Tracklist Zombie Apocalypse Too Mean To Die Overnight Sensation No Ones Master The Undertaker Sucks To Be You Symphony Of Pain The Best Is Yet To Come How Do

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 04.01.2020   Die Musikwelt trauert um Alexi Laiho. Der 41 jährige finnische Sänger und Gitarrist verstarb vor wenigen Tagen, wie das Label Napalm Records heute mitteilte. Mit seiner Band CHILDREN OF BODOM gelang der Sprung in die Heavy Metal-Weltspitze.       Foto: Terhi Ylimäinen [/vc_column_text][vc_text_separator title=""][vc_empty_space height="50"][mkd_button size="medium" target="_self" icon_pack=""

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 14.12.2020   Das Trans-Siberian Orchestra (TSO) wird seine fünf Rock-Opern in Albumform auch in Europa wieder digital erhältlich machen. Ab Freitag, 6. November, ist der Katalog via Streaming und Download auf den gängigen Plattformen erhältlich. Vor dem Hintergrund der alles andere zum Erliegen bringenden Pandemie haben TSO

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text]     Am 22. Januar 2021 wird das Album "The Eagle Will Rise" via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 08. Januar 2021. Heute wird neben dem Artwork auch die Tracklist vorgestellt. "The Eagle Will Rise" Tracklist: 1. The Eagle Will Rise 2. Invoke The

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020   KISS sind wieder aktiv, und zwar auf dem Getränkemarkt mit der KISS Rum Kollektion, welches den KISS Black Diamond Premium Dark Rum und den KISS Detroit Rock Premium Dark Rum beinhaltet. Beschreibung: KISS Black Diamond Premium Dark Rum hat seinen Namen und Charakter vom Rock Monolith

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020 Die aus Athen stammende Sängerin Andry Lagiou konnte 2017 bei The Voice Of Greece alle Coaches überzeugen und ist seither eine feste kulturelle Größe in Griechenland. Zudem ist sie in ihrer Heimat mit ihrer Band The Harps erfolgreich. Mit Mistress Of The Night wurde

HomeReviewSabaton – Metalizer [Re Release]

Sabaton – Metalizer [Re Release]

Sabaton - Metalizer [Re Release]

 

 

 

 

 

Wertung:

0/7

Info:

VÖ: 24. September 2010

Label: Nuclear Blast

Spielzeit: 00:59:28

Line-Up:

Joakim Brodén – Vocals
Oskar Montelius – Guitar
Rikard Sundén – Guitar
Pär Sundström – Bass
Daniel Mullback – Drums
Daniel Mÿhr – Keyboard

Tracklist:

01. Hellrider
02. Thundergods
03. Metalizer
04. Shadows
05. Burn Your Crosses
06. 7734
07. Endless Nights
08. Hail To The King
09. Thunderstorm
10. Speeder
11. Masters Of The World
Bonus
12. Jawbreaker
13. Dream Destroyer
14. Pnazer Batallion [Demo]
15. Hellrider [Live]

First For Fight Demo

01. Introduction
02. Hellrider
03. Endless Nights
04. Metalizer
05. Burn Your Crosses
06. The Hammer Has Fallen
07. Hail To The King
08. Shadows
09. Thunderstorm
10. Masters Of The World
11. Guten Nacht
12. Birds Of War

Amazon

„Metalkult III“

Streich drei, der Kultalben von SABATON, hat den Namen „Metalizer“ und erschien im Jahre 2007. Gerade einmal drei Jahre, nachdem das Album das Licht der Welt erblickte, kommt nun also die Neuauflage über Nuclear Blast. 2007 war ein ausgesprochen gutes Jahr für SABATON. Neben der Auskopplung ihres dritten Albums – ging es auf große Tour und die Band erlangte einen immer größren Bekanntheitsgrad.

In erster Linie macht „Metalizer“ nicht viel anders, als die beiden Alben davor. Meist befinden sich die Lieder im Mit-Tempo-Bereich und drehen sich thematisch [fast immer] um den Krieg. Natürlich ergibt sich wieder der große Kontrast zwischen den – doch sehr ernsten Texten – und der schon sehr partymäßigen Musik. Spätestens jetzt dürfte jeden klar geworden sein: SABATON sind keine Eintagsfliege, denn der Band gelingt es, Hits auf laufendem Meter zu schreiben. Eigentlich geht jedes Lied wieder sofort ins Ohr und hat die Berechtigung in jeder Setlist zu erscheinen. Trotz dieser Tatsache, stellen sich einige Lieder als ganz besondere Perlen heraus. Dazu gehören Hits wie „Hellrider“ oder der „Metalizer“. Als Extra gibt es – neben den Bonustracks und dem Poster – wie auch bei dem Original die Demo CD „Fist For Fight“. Wer die Zeit und die Lust hat, sich das Werk zu geben – der ein oder andere Lacher ist auch auf dem Demo zu finden – so zum Beispiel das Lied „Guten Nacht“.

Am Ende bleibt ein Album, dass die Aufsteiger von ihrer besten Seite zeigt. Vielleicht waren die beiden Alben zuvor, etwas eingängiger was die Lieder angeht. Trotzdem hat auch dieses Werk genug Potential, den grandiosen Aufstieg der Band zu unterstreichen. So bleibt am Ende ein Hitalbum, das neben einer menge Spaß und guter Musik auch noch ein perfekten Gesameindruck hinterlässt. Was will man in der heutigen Zeit mehr? Auch hier gilt: Wer die Platte noch nicht hat – die Neuauflage ist hier eine gute Möglichkeit.

Frank-Christian Mehlmann / 05.10.2010

Facebook Kommentare
Share With: