[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41211" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 6/7 Punkten Info VÖ: 29.01.2021 Label:Nuclear Blast Spielzeit: 00:52:14 Line-Up Wolf Hoffmann - Guitar Mark Tornillo - Vocals Christopher Williams - Drums Uwe Lulis - Guitar Martin Motnik - Bass Philip Shouse - Guitar Tracklist Zombie Apocalypse Too Mean To Die Overnight Sensation No Ones Master The Undertaker Sucks To Be You Symphony Of Pain The Best Is Yet To Come How Do

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 04.01.2020   Die Musikwelt trauert um Alexi Laiho. Der 41 jährige finnische Sänger und Gitarrist verstarb vor wenigen Tagen, wie das Label Napalm Records heute mitteilte. Mit seiner Band CHILDREN OF BODOM gelang der Sprung in die Heavy Metal-Weltspitze.       Foto: Terhi Ylimäinen [/vc_column_text][vc_text_separator title=""][vc_empty_space height="50"][mkd_button size="medium" target="_self" icon_pack=""

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 14.12.2020   Das Trans-Siberian Orchestra (TSO) wird seine fünf Rock-Opern in Albumform auch in Europa wieder digital erhältlich machen. Ab Freitag, 6. November, ist der Katalog via Streaming und Download auf den gängigen Plattformen erhältlich. Vor dem Hintergrund der alles andere zum Erliegen bringenden Pandemie haben TSO

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text]     Am 22. Januar 2021 wird das Album "The Eagle Will Rise" via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 08. Januar 2021. Heute wird neben dem Artwork auch die Tracklist vorgestellt. "The Eagle Will Rise" Tracklist: 1. The Eagle Will Rise 2. Invoke The

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020   KISS sind wieder aktiv, und zwar auf dem Getränkemarkt mit der KISS Rum Kollektion, welches den KISS Black Diamond Premium Dark Rum und den KISS Detroit Rock Premium Dark Rum beinhaltet. Beschreibung: KISS Black Diamond Premium Dark Rum hat seinen Namen und Charakter vom Rock Monolith

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 17.11.2020 Die aus Athen stammende Sängerin Andry Lagiou konnte 2017 bei The Voice Of Greece alle Coaches überzeugen und ist seither eine feste kulturelle Größe in Griechenland. Zudem ist sie in ihrer Heimat mit ihrer Band The Harps erfolgreich. Mit Mistress Of The Night wurde

HomeReviewSet Your Goals – Mutiny

Set Your Goals – Mutiny

Set Your Goals - Mutiny

 

 

 

 

 

Wertung:

4.0/7

Info:

VÖ: 14. Juli 2006

Label: Alveran Records

Spielzeit: 00:00:00

Line-Up:

Tracklist:

01. Work In Progress
02. We Do It For The Money, Obviously!
03. Dead Men Tell No Tales
04. Mutiny!
05. This Song Is Definitely Not About A Girl
06. An Old Book Misread
07. This Very Moment
08. Flight Of The Navigator
09. To Be Continued…
10. Don’t Let This Win Over You
11. Echoes

Amazon

„Sonne macht albern“

Nach der bereits super-sommerlichen EP „Reset“, schicken die Jungspunde von SET YOUR GOALS ihren ersten Longplayer „Mutiny“ über den großen Teich in unser Balkonien. Elf Stimmungsmacher der Marke „Mir scheint die Sonne aus dem Allerwertesten“ werden hier zum Besten gegeben und der Weg, den der kalifornische Fünfer auf dem Appetizer bestritten hat, wird nun auch auf dem neuen Output weiterverfolgt, wenn auch leider etwas behäbiger als auf „Reset“.

Wechselten sich wunderbar beschwingte Pop-Punker mit harten Core-Granaten auf der ersten CD ab, so herrschen hier nun mal leider die Populärangehauchten einen zu dominanten Status. Einzig (aber nicht alleine) die extrem schnell runtergezockten „This Very Moment“ „Flight Of The Navigator“ wissen von vorne bis hinten zu Gefallen. Daneben stehen solche Rocker wie etwa „Don’t Let This WIn Over You“ oder auch „This Song Is Definitely Not About A Girl“, die zwar sofort ins Ohr gehen und da auch die eine oder andere Runde drehen aber dennoch leider nicht den gewissen Grad an Härte besitzen, den ich mir für die ganze Platte gewünscht hätte.

Unter dem Strich bleibt festzuhalten, dass „Mutiny“ ein nettes Album darstellt, welches im Prinzip eine konsequente Weiterentwicklung der Kalifornier geworden ist. Nur leider auf Kosten der schnellen Punk-Momente. Aber da wir es noch mit einer ziemlich jungen Band zu tun haben (die in jeder Rock-Disko garantiert Stimmung machen würde), gebe ich noch gut gemeinte vier Punkte.

DeoUlf / 07.08.2006

Facebook Kommentare
Share With: