Die aus Knoxville, Tennessee stammenden Deathcore-Helden WHITECHAPEL haben mit "When A Demon Defiles A Witch" einen neuen Song inklusive Video vorgestellt.

Die Metalcore-Truppe UNEARTH hat einen brandneuen Videoclip zu ihrem Song "No Reprisal" im Netz veröffentlicht.

Die schwedischen Doom Metal-Urgesteine CANDLEMASS haben ihr gesamtes neues Album "The Door To Doom" als Stream verfügbar gemacht.

Die U.S.-amerikanischen Sleaze Rocker BUCKCHERRY haben mit "Bent" einen neuen Song nebst Video von ihrem neuen Album "Warpaint" verfügbar gemacht.

Die New Yorker Hardcore- bzw. Crossover-Formation SWORN ENEMY hat mit "Prepare For Payback" einen neuen Song inklusive Lyric-Video veröffentlicht.

Die amerikanischen Hard Rocker BURNING RAIN haben mit "If It's Love" einen weiteren Song von ihrem neuen Album "Face The Music" ins Netz gestellt.

HomePosts Tagged "2.0" (Page 12)

Ensign aus New Jersey haben nun schon fast 10 Jahre auf dem Buckel und nach zahlreichen Alben (unter anderem auf Nitro und Indecision) und Touren mit vielen namhaften Bands hat man offensichtlich den unwiderstehlichen Drang

Der Underground boomt in Deutschland und so bekommt man immer öfters eine CD einer deutschen Band zum Review. Nun hab ich auch „In No Sense Innocence” der mir nur vom Hörensagen bekannten FALLEN YGGDRASIL aus

Chinchilla - hört sich nicht gerade nach „hart“ und „laut“ an, wobei genau diese beiden Begriffe für das stehen was Chinchilla“ verkörpern. Nämlich True Metal! Allerdings stört es mich persönlich nicht, dass der Name

Dies ist bereits das zweite Album der mir bis dato unbekannten portugisischen Band THANATOSCHIZO", die in dem Info Flayer der Plattenfirma als progressiver Dark Metal in Richtung SOLEFALD, ARCTURUS und ANATHEMA beschrieben wird. Das wolln

Der erste Eindruck den das neue Albums der Thüringer von SURTURS LOHE vermittelt, ist zunächst ein guter, aus den Lautsprechern flöten dem Hörer mittelalterliche Melodien entgegen und läuten, wenn auch etwas monoton, die Reise zu

Vor kurzem erschien das Album “Up the brackets” von den “Libertines” und die britische Presse ist sich mal wieder sicher: Die Zukunft der Rockmusik hat nun endgültig begonnen. Diesmal scheint es tatsächlich mehr zu sein,

Bei „Dreams D’Azur“ handelt es sich nicht etwa um das neue Studioalbum der italienischen Düstermetaller von NOVEMBRE, sondern um eine Neuaufnahme des vergriffenen Debütalbums „Wish I Could Dream It Again“. Sämtliche Songs wurden neu eingespielt,

Severe Torture servieren mit ihrer neuesten Langrille eine, auf den ersten Blick, wirklich würzige Mischung aus Holländischem Käse und amerikanischen fast food á la Cannibal Corpse. Von Anfang an wird geholzt und gegrunzt was

Gespannt lege ich die CD in den Player und lausche dem düsteren Intro " Cast Into The Unfathomed Deeps". Sodann kommt der Hauptteil der CD. Allerdings kann mich der Abklatsch von alten Covenant oder Troll