[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Das neue NIGHTWISH Album heißt "Human // Nature" und erscheint am 10.04.2020 über Nuclear Blast. Unser Redakteur durfte in einem Hamburger Hotel in der Nähe vom Heiligengeistfeld erscheinen und mit Floor Jansen sowie mit Troy Donockley ein Gespräch über eben jenes neue

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41129" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5/7 Punkten Info VÖ: 31.12.2019 Label: Spielzeit: 00:11:37 Line-Up BÖSE FUCHS aka Valeria Ereth – guitars, bass, drums, programming, keys SLY aka Seline Hönig – vocals, bass, drums, keys Tracklist 1. In Danger 2. Scream for Humanity 3. Futurium [/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Der Bandname mag so gar nicht innerhalb des

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 13.03.2020   Am 03.04.2020 erscheint via Bellaphon Records das neue Album SCHIZOTOPIA des Heavy-Unplugged Duos MIT OHNE STROM. Heute veröffentlichen die beiden Musiker das zweite Video "MOS Hardcore" weltexklusiv bei metalnews.de   Seht das Video hier: MOS Hardcore [official video] Nach ihrem 2017 veröffentlichten Debüt-Album KLISCHEE, erscheint im April

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41112" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 7/7 Punkten Info VÖ: 08.11.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 01:10:33 Line-Up Hansi Kürsch André Olbrich Tracklist 01. 1618 Overture 02. The Gathering 03. War Feeds War 04. Comets And Prophecies 05. Dark Clouds Rising 06. The Ritual 07. In The Underworld 08. A Secret Society 09. The Great Ordeal 10. Bez 11. In The Red Dwarf's Tower 12. Into The Battle 13. Treason 14.

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41107" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 4/7 Punkten Info VÖ: 04.10.2019 Label: Südpol Music Spielzeit: 00:43:12 Line-Up Heli Reißenweber - Vocals Mike Sitzmann - Guitar Matthias Sitzmann - Guitar Korbinian Stocker - Bass Michael Frischbier - Drums   Tracklist 1. Zorn 2. Ohrblut 3. Die Sünde lebt 4. Schwarzer Schnee 5. Reich 6. Bittersüß 7. Einer wie alle 8. Flammenhände  9. Menschling 10. Die Welt reißt auf 11. Zeig mir

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Sänger Tony Kakko und Gitarrist Elias Viljanen baten zum Interview, denn das neue Album „Talviyö“ erscheint im September 2019. Das Malheur im Nuclear Blast Headquater vom Vortag [Tony war Dank einer defekten Tür auf der Toilette gefangen und musste mittels Feuerwehreinsatz befreit

HomePosts Tagged "3.5" (Page 2)

CREMATORY sind und bleiben ein Streitfall. Einerseits sind die Jungs plus Mädel nach 25 Jahren Bandgeschichte natürlich tatsächlich ein „Monument“ im Bereich des härteren Gothic Metal. Andererseits steht und fällt ein Album der Truppe immer

SVARTTJERNs großes Glück (wenn man das so nennen kann) ist, dass URGEHAL tot sind, CARPATHIAN FOREST keine Band mehr haben, RAGNARÖK eher Richtung Black/Death tendieren und TAAKE sich ihre Shows teuer bezahlen lassen. Warum? Weil

Nach dem wirklich starken „Living Like A Runaway“-Album aus dem Jahr 2012 präsentiert uns die mittlerweile doch arg in die Jahre gekommene LITA FORD (in zwei Jahren steht der 60er ins Haus!) mit der Zeitkapsel

Ambivalenz hat in der Kunst eigentlich nichts verloren. Entweder ist etwas total geil oder schlichtweg scheiße. So zumindest die Theorie, denn natürlich lässt sich über Kunst vortrefflich streiten. Nur liegt diese Begrifflichkeit immer im Auge

BABYMETAL - die große Nummer aus Japan, hinter der mehrere gecastete Musiker(innen) stecken. Ging das erste Album der japanischen Superstars, "Babymetal", vollkommen am Schreiber dieser Zeilen vorbei, wird dem neuen Album "Metal Resistance" nun endlich

Die Viersener Variante von AMON AMARTH kommt nach 13 Jahren mit einem neuen Album um die Ecke. Und wäre „Banners Of Destruction“ 2004 oder 2005 veröffentlicht worden, hätte es sicher ein wenig mehr Eindruck schinden

Die Sleaze Rocker THE LAST VEGAS stammen aus Chicago, sind inzwischen seit fast 15 Jahren im Geschäft und erfreuen sich zumindest in ihrem Heimatland solch großer Beliebtheit, dass 2009 eines ihrer Alben von MÖTLEY CRÜE-Boss

Die Finnen von CONVULSE sind eine seltsame Legende. Bereits 1988 gegründet, veröffentlichte die Band 1991 ihr Debütalbum „World Without God“, das im Underground ein wenig Beachtung fand, aber kaum Staub aufwirbeln konnte. Gleiches gilt für

"Gebt uns die Siebziger zurück!" "Wir wollen die Siebziger zurück!" "Wir wollen Bärte! Lange Bärte!" So oder ähnlich muss das erste Zusammentreffen zwischen den BRIMSTONE COVEN Musikern abgelaufen sein. Das Erstlingswerk wurde 2014 veröffentlicht und

Vor sage und schreibe 29 Jahren haben die aus Pittsburgh stammenden Death Doomer von DREAM DEATH ihr hochgelobtes Debütalbum „Journey Into Mystery“ veröffentlicht. Trotz überschwänglicher Kritiken strich man bereits zwei Jahre später die Segel um