[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 27.03.2020   Die neu formierte Formation SUNCZAR veröffentlicht heute, am 27.03.2020 ihre neue EP. Aufgenommen, gemixt und gemastert wurde "The Unveiling" im Konoba Studio Frankfurt. Erst kürzlich wurde das Video zur Hymne "Back To Shadows" präsentiert, heute nun ist die komplette EP sowohl digital als auch

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Das neue NIGHTWISH Album heißt "Human // Nature" und erscheint am 10.04.2020 über Nuclear Blast. Unser Redakteur durfte in einem Hamburger Hotel in der Nähe vom Heiligengeistfeld erscheinen und mit Floor Jansen sowie mit Troy Donockley ein Gespräch über eben jenes neue

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41129" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5/7 Punkten Info VÖ: 31.12.2019 Label: Spielzeit: 00:11:37 Line-Up BÖSE FUCHS aka Valeria Ereth – guitars, bass, drums, programming, keys SLY aka Seline Hönig – vocals, bass, drums, keys Tracklist 1. In Danger 2. Scream for Humanity 3. Futurium [/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Der Bandname mag so gar nicht innerhalb des

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 13.03.2020   Am 03.04.2020 erscheint via Bellaphon Records das neue Album SCHIZOTOPIA des Heavy-Unplugged Duos MIT OHNE STROM. Heute veröffentlichen die beiden Musiker das zweite Video "MOS Hardcore" weltexklusiv bei metalnews.de   Seht das Video hier: MOS Hardcore [official video] Nach ihrem 2017 veröffentlichten Debüt-Album KLISCHEE, erscheint im April

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41112" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 7/7 Punkten Info VÖ: 08.11.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 01:10:33 Line-Up Hansi Kürsch André Olbrich Tracklist 01. 1618 Overture 02. The Gathering 03. War Feeds War 04. Comets And Prophecies 05. Dark Clouds Rising 06. The Ritual 07. In The Underworld 08. A Secret Society 09. The Great Ordeal 10. Bez 11. In The Red Dwarf's Tower 12. Into The Battle 13. Treason 14.

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41107" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 4/7 Punkten Info VÖ: 04.10.2019 Label: Südpol Music Spielzeit: 00:43:12 Line-Up Heli Reißenweber - Vocals Mike Sitzmann - Guitar Matthias Sitzmann - Guitar Korbinian Stocker - Bass Michael Frischbier - Drums   Tracklist 1. Zorn 2. Ohrblut 3. Die Sünde lebt 4. Schwarzer Schnee 5. Reich 6. Bittersüß 7. Einer wie alle 8. Flammenhände  9. Menschling 10. Die Welt reißt auf 11. Zeig mir

HomePosts Tagged "4.5" (Page 3)

Der Bocholter Marius Berendsen bastelt seit einigen Jahren bereits an diesem Projekt. Nun hat er illustre Mitstreiter gefunden und mit Robert „Robse“ Martin Dahn von EQUILIBRIUM auch einen prominenten Shouter am Start. 2017 ist es

Ihr letztes Album „In The Night“ veröffentlichten die schwedischen Metaller DREAM EVIL im Jahr 2010 und verabschiedeten sich sodann derart abrupt in die absolute Funkstille, dass manch einer fürchten mochte, die Band habe sich aufgelöst.

Kaum zu glauben – die polnischen Black/Deather HATE gibt es inzwischen auch schon seit 1991, und mit „Tremendum“ haut uns die Band um Adam the First Sinner nun Studioalbum Nummer zehn um die Ohren. Allein

THE UNITY sind – man darf sich fragen, ob die Namenswahl damit zusammenhängt – die Vereinigung zweier Bands: Während Gitarrist Henjo Richter seit Jahr und Tag bei den Hamburger Power Metallern GAMMA RAY in die

Die Australier MAMMOTH MAMMOTH sind beileibe keine ganz Unbekannten mehr. Ihr kauziger, mit Rock'n Roll versetzter Stoner Rock konnte schon mit dem letzten Album „Hell's Likely“ sowie mit der im letzten Jahr erschienen EP „Mammoth

Seit sie vor zwei Jahren mit ihrem gefeierten Debüt „Curse Of The Damned“ - immerhin beim Global Player Steamhammer erschienen - erstmals auf der Bildfläche erschienen sind, befinden sich die amerikanischen Newcomer NIGHT DEMON stetig

Die noch relativ junge Death Metal-Truppe VAMPIRE konnte mit ihrem gleichnamigen 2014er Debütalbum einen Achtungserfolg erzielen. Ihr Musikstil orientierte sich damals an old-schooligem Death Metal mit Thrash-Schlagseite und versprühte einen allseits gefeierten Retro-Charme. Mit „With

Zuletzt 2013 mit ihrem damals aktuellen Album „Phoenix“ in Erscheinung getreten, war es lange Jahre still um die schwedischen Metaller SCREAMER. Das mag auch am Ausstieg von Frontmann Christopher Svensson gelegen haben, der inzwischen jedoch

BETONTOD stehen unter Zugzwang. Spätestens nach ihrem Chart-Smasher „Traum von Freiheit“ sind Eule & Co. nicht mehr in der Lage unter dem Radar der Industrie vor sich hin zu werkeln und ein paar Underground-Hits zu

Es ist immer wieder schön zu sehen und zu hören, dass der Bandnachwuchs nicht ausstirbt. Okay, im Falle der hier genannten SADDISCORE wird man nicht unbedingt von Nachwuchs sprechen, so haben mindestens zwei der Musiker