[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Das neue NIGHTWISH Album heißt "Human // Nature" und erscheint am 10.04.2020 über Nuclear Blast. Unser Redakteur durfte in einem Hamburger Hotel in der Nähe vom Heiligengeistfeld erscheinen und mit Floor Jansen sowie mit Troy Donockley ein Gespräch über eben jenes neue

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_empty_space height="10"][vc_single_image image="41129" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 5/7 Punkten Info VÖ: 31.12.2019 Label: Spielzeit: 00:11:37 Line-Up BÖSE FUCHS aka Valeria Ereth – guitars, bass, drums, programming, keys SLY aka Seline Hönig – vocals, bass, drums, keys Tracklist 1. In Danger 2. Scream for Humanity 3. Futurium [/vc_column_text][vc_empty_space][/vc_column][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Der Bandname mag so gar nicht innerhalb des

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] 13.03.2020   Am 03.04.2020 erscheint via Bellaphon Records das neue Album SCHIZOTOPIA des Heavy-Unplugged Duos MIT OHNE STROM. Heute veröffentlichen die beiden Musiker das zweite Video "MOS Hardcore" weltexklusiv bei metalnews.de   Seht das Video hier: MOS Hardcore [official video] Nach ihrem 2017 veröffentlichten Debüt-Album KLISCHEE, erscheint im April

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41112" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 7/7 Punkten Info VÖ: 08.11.2019 Label: Nuclear Blast Spielzeit: 01:10:33 Line-Up Hansi Kürsch André Olbrich Tracklist 01. 1618 Overture 02. The Gathering 03. War Feeds War 04. Comets And Prophecies 05. Dark Clouds Rising 06. The Ritual 07. In The Underworld 08. A Secret Society 09. The Great Ordeal 10. Bez 11. In The Red Dwarf's Tower 12. Into The Battle 13. Treason 14.

[vc_row][vc_column width="1/4"][vc_single_image image="41107" img_size="medium"][vc_column_text] Wertung 4/7 Punkten Info VÖ: 04.10.2019 Label: Südpol Music Spielzeit: 00:43:12 Line-Up Heli Reißenweber - Vocals Mike Sitzmann - Guitar Matthias Sitzmann - Guitar Korbinian Stocker - Bass Michael Frischbier - Drums   Tracklist 1. Zorn 2. Ohrblut 3. Die Sünde lebt 4. Schwarzer Schnee 5. Reich 6. Bittersüß 7. Einer wie alle 8. Flammenhände  9. Menschling 10. Die Welt reißt auf 11. Zeig mir

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_column_text] Foto: Nuclear Blast   Sänger Tony Kakko und Gitarrist Elias Viljanen baten zum Interview, denn das neue Album „Talviyö“ erscheint im September 2019. Das Malheur im Nuclear Blast Headquater vom Vortag [Tony war Dank einer defekten Tür auf der Toilette gefangen und musste mittels Feuerwehreinsatz befreit

HomePosts Tagged "7.0" (Page 2)

Nur wenige Bands sind so lange wie IRON MAIDEN im Geschäft, ohne sich selbst zu demontieren. SLAYER sind längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen, METALLICA brauchen gefühlte Jahrzehnte für neue Alben und reden lieber

Aufgepasst, der Wahnsinn beginnt erneut! Sidapa und Voltaire 666 sind seit sage und schreibe 1989 dabei, eine brutalste Mischung aus Black-, Death- und Thrash Metal unter das Volk zu bringen. Nannte man sich die ersten

Die süddeutschen Metaller von EMIL BULLS lassen sich mittlerweile seit 19 Jahren stilistisch nichts vorschreiben und bringen mit „Sacrifice To Venus“ ihr nunmehr achtes Studioalbum heraus. Mit ihrem letzten erreichte die Band einen respektablen Platz

Ihr ziemlich genau vor einem Jahr erschienenes Debüt „Fast Loud Death“ katapultierte die finnischen Nachwuchs-Metaller LOST SOCIETY von der totalen Unbekanntheit in die oberen Ränge der jüngeren Thrash Metal-Szene.

Amerika, Frankreich und Schweden: Die BLUES PILLS setzen sich nicht nur aus grundlegend verschiedenen Nationalitäten zusammen, sondern mit ihrem Sound sorgen sie auch unter mindestens drei unterschiedlichen Genres für Völkerverständigung. Ob der Bandname daher rührt,

So manch ein alteingesessener Fan wird sich in den vergangenen Monaten große Sorgen um sein Rockstar-Idol gemacht haben. Alles was es braucht, um für einen Aufschrei zu sorgen und allerhand Spekulationen ins Rollen zu bringen,

Zwar sind sie schon seit 1982 aktiv, da ihr erstes Album erst `87 erschien, sind DEATH ANGEL die „Spätzünder“ der Bay Area-Szene.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 stehen die Kalifornier EARTHLESS für instrumentalen Stoner Rock der Königsklasse. Wilde Jam-Ausflüge, spannende Bassläufe und treibende Trommeleien sind typisch für die amerikanische Westküste, aber diese drei Kerle verpacken die

Wer hat eigentlich den Stoner Rock in seiner modernen Form erfunden? KYUSS gehörten jedenfalls zu den ersten, die nicht einfach nur Metal oder Hard Rock sein wollten, und die diesen so gekonnt mit knarzigem Psychedelic

ÅRABROT erfinden sich neu, was ja an sich nichts neues ist. Das machen sie schließlich bei jedem Album und bei jeder EP, und das schon seit 2001, als mit "Adding D to Anger" ihre erste